Wann raus lassen?

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 20.08.2007 13:39

So jetzt hab ich noch zwei Fragen an euch alle... :s2462:

1. Das ganze ist natürlich nur eine 1-Zimmer-Wohnung. Küche, Bad und Vorraum sind extra.
Wie mach ichs jetzt am besten in der Nacht? Katerchen meint nämlich mitten in der Nacht es müsse jetzt gespielt und gekrault werden. Jetzt hab ich drei Optionen:

- In der Nacht raus lassen? (Was ich aber eigentlich nicht will...)
- Bei mir schlafen lassen und ihn wenn er ungemütlich wird in den Vorraum tragen?
- Ab mit dem kleinen Mann in den Vorraum wenn ich schlafe? (Natürlich mit Bettchen, Futter und Klo.)

2. Ich möchte ja gerne einen Spielgefährten für meinen Schatz. Wäre es da besser zu warten bis er sich eingewöhnt hat oder sollen sie sich zusammen eingewöhnen? Da er ja noch eine Zeit lang in der Wohnung bleiben muss, wäre er dann auch nicht allein.
Was meint ihr?

Liebe Grüße
Miriam
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"

"Die Augen einer Katze sind Fenster,
die uns in eine andere Welt blicken lassen."


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 20.08.2007 13:43

Kann dir kein Rat geben....meine sind Wohnungskatzen (Terrasse) :wink:
Aber ich wünsche dir das alles gut klappt....ich hötte Herzklopfen bis zum umfahlen :roll:

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 20.08.2007 13:46

@ Vesna

Hab ich auch!!! Kanns schon gar nicht mehr erwarten!!!
Hab soooo viele verschiedene Gedanken im Kopf...

LG Miriam
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"



"Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen."

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 20.08.2007 13:46

2. Ich möchte ja gerne einen Spielgefährten für meinen Schatz. Wäre es da besser zu warten bis er sich eingewöhnt hat oder sollen sie sich zusammen eingewöhnen? Da er ja noch eine Zeit lang in der Wohnung bleiben muss, wäre er dann auch nicht allein.


Das würde ich so machen....zusammen zu hause eingewohnen und dann raus lassen.
Aber vielleicht haben die anderen andere Erfahrungen gemacht und wissen es besser als ich :oops:
Auf jeden fall hoffe ich das alles OK geht :wink:
LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 20.08.2007 13:49

ja, das hab ich mir auch gedacht...
ich frag mich nur ob ihm das vielleicht zu viel wird.
Erst muss der kleine mit mir zu meiner mutter ziehen und darf nicht mehr raus und jetzt ziehn wir wieder um und da kommt noch jemand dazu??
weiß auch nicht... *grübel*
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"



"Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen."


Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 20.08.2007 13:52

Ich würd sich die beiden auch zusammen eingewöhnen lassen. Denn ansonsten wird es ja immer kompliziert, wenn der eine dann schon raus darf, aber der andere noch nicht.
Und was die Nachtaktivität deines Schatzes angeht: Probier es aus.
Rauslassen würd ich persönlich ihn nicht (da hätt ich zu viel Schiss! Ich hab meinen Schatz nachts lieber drinnen), aber wenn er dich wirklich zu viel nervt, dann eben in den Vorraum. Kann er denn von dem Vorraum auch in die Küche und ins Bad, oder ist das nur ein kleines Zimmerchen, bzw. Flurersatz?
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 20.08.2007 13:54

Habe gute Erfahrungen mit Bachblüten gemacht....kannst dich mal bei einem THP informieren und mit Bachblüten probieren....wegen verenderungen, stress usw.
Würde vielleicht nicht schaden :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 20.08.2007 14:08

@ cuilfaen

rauslassen möcht ich ihn auch nicht. ich denke ich könnte keine auge mehr zutun!
er kann von dem vorraum leider nicht in die küche und ins bad... allerdings ist der aber auch nicht sooo extrem klein.
Da er erst 9 monate alt ist, hoffe ich, dass sich das noch bessert und er wenn er älter ist ruhiger wird. vielleicht wird er auch ruhiger wenn er tagsüber wieder raus darf...?

@ vesna

danke, werd mich da mal erkundigen...

LG Miriam
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"



"Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen."

Benutzeravatar
Edel
Experte
Experte
Beiträge: 212
Registriert: 20.08.2007 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Edel » 22.08.2007 13:43

Also wenn du dir wirklich einen Spielgefährten für deinen Kleinen suchen willst würd ich mit dem Rauslassen auch noch warten - bis der Neue schon eingewöhnt ist. Aber vielleicht hast du dann Nachts Ruhe und sie spielen miteinander - nur laut wird`s dann ich kenn das von mir :o . Aber eine feste Zeitspanne für`s hinauslassen denk ich, gibt es nicht. Ich wollte auch lange warten - aber meine 2 haben die Wohnung noch schon nach ein paar Stunden akzeptiert. Nach 4 Tagen haben sie so genervt - daß ich auf Anraten meiner Tierärztin vorsichtig mit dem Freilaufen begonnen. Ich bin mit ihnen einfach mal vor die Tür gegangen und hab diese offen gelassen zum Rückzug. und das ging gut- zuerst waren sie an ihr mir geklebt und sind bei dem geringsten Geräusch in die Wohnung geflüchtet - aber dann haben sie ihre Kreise immer weiter gezogen. Ein Fenster stand immer offen so daß sie die Möglichkeit hatten schnell nach Hause zu flüchten - bis ich dann meine Katzenklappe hatte. Aber meine sind auch Handaufzuchten mit einer extem festen Bindung zu mir - villeicht hatte ich auch deshalb so viel Glück Edel :D
je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit

Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 22.08.2007 14:41

@ Edeltraud

dankeschön!!!
so hab ich das auch vor.
sollte es in der nacht zu laut werden hab ich ja meinen mp3-player...
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"



"Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen."

Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 22.08.2007 14:42

@ all

ach ja übrigens schau ich mir am donnerstag oder freitag schon ein schwarzes kätzchen an!!! *freu*

:s1969: :s1969: :s1969: :s1969: :s1969:
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"



"Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen."

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 22.08.2007 14:55

Das freut mich für euch....schön :s1946: :s1951:
LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 22.08.2007 15:19

@ vesna

dankeschön!!! bin schon sooo gespannt.
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"



"Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen."

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 22.08.2007 15:46

Migra hat geschrieben:@ vesna

dankeschön!!! bin schon sooo gespannt.


und erst ich....meine kleine kommt am Samstag Abend....also können wir zusammen fiebern :wink:
LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Migra
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 03.07.2007 09:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Migra » 22.08.2007 15:52

oh scho so bald!!!

hast du denn bilder von ihr??
"Lache wenns zum Weinen nicht reicht!"



"Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen."



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste