Fundkatze jetzt Wohnungskatze.Jammert.Sie will raus

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
moritz der stubentieger
Senior
Senior
Beiträge: 57
Registriert: 04.07.2007 09:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Burgenland/Zeitz

Fundkatze jetzt Wohnungskatze.Jammert.Sie will raus

Beitragvon moritz der stubentieger » 06.07.2007 23:40

Hallo ihr Lieben,ich hoffe jemand kann mir einen guten Rat geben.
Ich habe einen ausgesetzten Kater(vom Nachbarhaus,(die Leute sind jetzt weggezogen)bei mir aufgenommen.
Ihm geht es auch ganz gut bei uns und ich glaube das er sich auch wohl fühlt,nur leider war er einige Monate draußen und ist somit auch daran gewöhnt.
Nun sitzt er oft auf dem Balkon(ist mit Netz gesichert)und jammert schrecklich.Er ist auch schon paar mal aufs Dach geklettert(hat das Netz kaputt gemacht) und zum Fenster ist er auch schon ausgebüchst(war dann in der Nachbarwohnung.
Ich glaube das er schon sehr den Drang hat raus zu wollen,leider ist das kaum möglich,weil wir unter dem Dach wohnen und er ist ein(NOCH)unkastierter Kater.
Ich habe nun die Sorge das er sich nicht mehr daran gewöhnt wieder in einer Wohnung zu leben(bevor er ausgesetzt wurde war er eine reine Wohnungskatze)
Mir tut es schon sehr leid wenn er so jammert.
Vielleicht kann mir ja jemand seine Erfahrungen mitteilen.
Bin für alle Ratschläge sehr dankbar.

LG Moritz und Sabine

:s2467:
Bild

....und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir "lächle und sei froh,es könnte schlimmer kommen"
und ich lächelte und war froh,und es kam schlimmer....


Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 06.07.2007 23:46

Vielleicht wird er nach der Kastra ruhiger,ein Versuch wäre es wert.

Ansonsten gibt es Katzen,die früher Leidenschaftliche Freigänger waren,und nach Umzug oder so drinne Leben müssen,und das ohne Probleme tun,andererseits gibt es auch Katzen,die man einfach nie einsperren kann :?

Wie alt ist er denn?
Lass ihn mal kastrieren und guck wie er sich verhält :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 07.07.2007 07:58

Wir haben vor ca. 14 Monaten,einen damals ca.9Monate alten Katerb bekommen(der war allerdings schon kastriert),er war Freigänger.Da wir schon sehr viele negative Erfahrungen mit Freigängern hatten,lassen wir ihn auch(wir haben 3 Katzen)im Haus.Die ersten paar Tage hater schon gemauzt,aber jetzt(man kann sogar die Haustür offen lassen) bleibt er immer im Haus.Vielleicht wird es bei Dir ja auch so.Viel Glück.
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija

Benutzeravatar
seelchen
Experte
Experte
Beiträge: 233
Registriert: 28.07.2006 21:13
Geschlecht: weiblich

Beitragvon seelchen » 07.07.2007 09:05

Wieso gehst du nicht an der leine mit ihm raus?
so ist er mit dir kontrolliert drausen bis er kastriert ist.
Soll er wenn er kastriert ist drin bleiben oder dürfte er dann raus?

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16085
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 07.07.2007 09:18

Das mit der Leine hätte ich jetzt auch vorgeschlagen bis zur Kastra und dann kannst du ihn ja rauslassen,falls du das möchtest.Ihr habt doch bestimmt ein Treppenhaus?Der Kater weiß wo er wohnt und wird immer vor der Tür sitzen ,wenn er rein will.Ihr seid ja auch nicht den ganzen Tag in der Wohnung,müsst bestimmt mal einkaufen o.ä. bei solchen Gelegenheiten wird er euch bestimmt immer begrüßen und dann mit rein wollen,falls du nicht ständig gucken willst ob er vor der Tür steht.

Wenn meine M.M. nicht übers Brett in die Wohnung kommt,suche ich mir ständig solche Gelegenheiten,wie z.b. nach Post schauen,Müll runter tragen etc.und meine Maus kommt mich dann immer begrüßen,auch wenn ich von Arbeit komme o.ä.Öfters kommt sie dann mit durch die Haustür rein,statt über das Brett.
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


Benutzeravatar
moritz der stubentieger
Senior
Senior
Beiträge: 57
Registriert: 04.07.2007 09:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Burgenland/Zeitz

Beitragvon moritz der stubentieger » 07.07.2007 17:00

Wie alt ist er denn?

Er ist ca 1 1/2 Jahre und ich muss sagen das es schon besser geworden ist.
Wir haben ihn ja erst seit ca.3 Wochen und am Anfang war es schon etwas nervig aber nun ist es nicht mehr ganz so schlimm.
Ich glaube er hat sich nun langsam damit abgefunden.

LG Moritz und Sabine :s2467:
Bild



....und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir "lächle und sei froh,es könnte schlimmer kommen"

und ich lächelte und war froh,und es kam schlimmer....



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste