Einsatz "Tier in Notlage" - Ein Jahr danach

Aufzucht von Kitten

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2788
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon Regina » 02.10.2012 20:48

Ich schließe mich voll den ganzen VorschreiberInnen an!

Schön, dass Du Dich so toll gekümmert hast! Niemand hat von Dir erwartet, dass Du perfekt bist, aber Du hast Dein Bestes gegeben und das Ist alles, was zählt!

Alles Gute der kleinen Maus und liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon LaLotte » 02.10.2012 23:45

Bestimmt wird die Damen von der "Bunten Kuh" dir auch weiterhin Auskunft geben, wie es dem kleinen Tigermädchen geht.
Ich finde es total mutig von dir, dir selbst, uns, dem TA und der Frau vom Tierschutz e.V. gegenüber einzugestehen, dass du überfordert bist :s1957:
Es reicht ja nicht, alles geben zu wollen. Genauso wichtig ist es, seine Grenzen zu erkennen. Ich habe noch nie so ein kleines Würmchen groß gezogen und weiß nicht, ob ich das könnte.

Du hast der kleinen Miez nach ihrem schlimmen Erlebnis zu einem gelungenen Neustart verholfen. Da finde ich großartig, danke dafür :kiss:

Hältst du uns auf dem Laufenden, wenn du was hörst?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Ariane
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 17.09.2008 13:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon Ariane » 03.10.2012 00:35

LaLotte hat geschrieben:Hältst du uns auf dem Laufenden, wenn du was hörst?


Auf jeden Fall!

Ich habe versucht zu schlafen, aber ich bin übermüdet, mit den Nerven am Ende und momentan wieder am weinen.... ich vermisse die Kleine so arg!


Am liebsten würde ich sie zu mir nehmen, aber dann reiße ich das Band zwischen Sydney und Käthe auseinander - und das geht nicht!

Trotzdem fühle ich mich, als ob ich sie auch "abgeschoben" habe, das keiner sie haben möchte....ich weiß im Inneren meines Herzens das es nicht so ist... aber... naja, ihr wisst eventuell was ich damit sagen möchte

Grisu, du kleines "Tigerkuhbaby" (sie roch nach Kuhdung als sie aus dem Schacht kam), du hast, auch wenn du nur ganz kurz bei mir warst, mein Leben auf dem Kopf gestellt... du hast mir gezeigt, das ich trotz meiner ADHS was leisten kann und meine Grenzen erkennen kann... Danke dafür :s2271:
Ich werde dich niemals vergessen, du wirst jemanden finden, der dich von ganzem Herzen liebt... die Dame von der "Bunten Kuh" sucht extra für dich nach einer Stelle, die verantwortungsvoll mit dir umgeht.
Es tut mir von Herzen leid, das ich dir nicht das bieten kann, was du brauchst...professionelle Pflege die dir gut tut...
Du wirst immer was besonderes sein... Ich liebe dich :s2301:
Bild Grisu meine kleine Fundkatze

Benutzeravatar
Ariane
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 17.09.2008 13:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon Ariane » 04.10.2012 12:08

Habe gestern bei der Frau angerufen, die die Kleine nun übernommen hat.

Der Kleinen geht es prächtig, frisst und trinkt von alleine und setzt Kot und Urin im Katzenklo ab - in den Katzenkorb oder auf den Boden kackert sie nicht!
Abends schläft die Kleine mit dem Kuscheltier ein und legt sich drauf :love:

Danke für die wohltuenden Worte!

Ich werde euch wieder was berichten, wenn ich wieder was höre !

Wie ich gerade bemerkt habe, steht der Einsatz in unserer Zeitung :D

http://www.oz-online.de/-news/artikel/103962/Grosse-Rettungsaktion-fuer-kleines-Kaetzchen
Bild Grisu meine kleine Fundkatze

Benutzeravatar
Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2138
Registriert: 01.12.2011 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon Dieter » 04.10.2012 12:47

Erst einmal Respekt und Anerkennung! :s2445:
Nicht jeder würde so handeln!
Wenn man ein Herz für Tiere hat reagiert man Spontan ,in diesen Fall richtig sonst würde die kleine nicht mehr da sein! Vorwürfe müssen sich nur Menschen machen die wissend nichts unternehmen, Du auf keinen Fall!
Kannst Stolz sein ein Leben gerettet zu haben!
Da ich merke das Du Dein Herz an die kleine Verloren hast und ich las das Deine zwei sie nur an fauchten aber nicht attackierten könntest Du es ja versuchen wenn die Zeit gekommen ist sie wieder zu Dir zu nehmen.
Denn wie ich es verstand zu lesen sind Deine zwei Faulpelze und die kleine könnte mit ihrem weiblichen Charme mit ihnen zurecht kommen?
Bild
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur uns als Personal, trotzdem sind sie der Ruhepool unserer Seele!


Benutzeravatar
Ariane
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 17.09.2008 13:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon Ariane » 04.10.2012 13:04

Dieter hat geschrieben:Erst einmal Respekt und Anerkennung! :s2445:
Nicht jeder würde so handeln!
Wenn man ein Herz für Tiere hat reagiert man Spontan ,in diesen Fall richtig sonst würde die kleine nicht mehr da sein! Vorwürfe müssen sich nur Menschen machen die wissend nichts unternehmen, Du auf keinen Fall!
Kannst Stolz sein ein Leben gerettet zu haben!
Da ich merke das Du Dein Herz an die kleine Verloren hast und ich las das Deine zwei sie nur an fauchten aber nicht attackierten könntest Du es ja versuchen wenn die Zeit gekommen ist sie wieder zu Dir zu nehmen.
Denn wie ich es verstand zu lesen sind Deine zwei Faulpelze und die kleine könnte mit ihrem weiblichen Charme mit ihnen zurecht kommen?


Danke dir, Dieter!

ich würde die Kleine echt sehr gerne wieder zu mir nehmen, aber ich kann es leider aus kostengründen nicht... zudem habe ich mir geschworen nicht mehr als 2 Katzen zu haben!
Und ich habe den Platz nicht... zudem habe ich Angst das die Sympathie die zwischen meinen Katzen ist, dann zerstört wird...
Auch habe ich einen Seniorkater (11 Jahre), dem kann ich keine kleine Katze vorsetzen... und Käthe flüchtet, sobald eine andere Katze auch nur in der Nähe ist.

Klar, ich hab die Kleine unheimlich lieb, aber meine zwei Katzen stehen nun mal an erster Stelle.... und die Kleine ist sowas von niedlich, die wird sicherlich einen Platz bekommen :wink:

Aber ich setze mich dafür ein, das die Kleine ein gutes Zuhause bekommen wird...
Bild Grisu meine kleine Fundkatze

Benutzeravatar
Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2138
Registriert: 01.12.2011 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon Dieter » 04.10.2012 14:35

Es war halt ein Gedanke von mir und Deine Gründe sind akzeptabel! :wink:
Bild
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur uns als Personal, trotzdem sind sie der Ruhepool unserer Seele!

Benutzeravatar
Ariane
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 17.09.2008 13:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon Ariane » 25.10.2012 14:32

Ich habe gerade eben bei der Dame vom Tierschutzverein angerufen....

Die Kleine ist gestern vermittelt worden und in liebevolle und verantwortungsvolle Hände gegeben worden :s1941: :s2301:

Ich freu mich so wahnsinnig, habe Tränen in den Augen :s2674: :s2673:

Viel Glück, kleine Grisu :s1998:
Bild Grisu meine kleine Fundkatze

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon MerleCat » 25.10.2012 14:49

Das sind doch tolle Neuigkeiten :D :s2448:
Ich wünsch der kleinen auch ein langes glückliches leben :s2445:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon LaLotte » 25.10.2012 16:46

Das freut mich sehr :D
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" BRAUCHE UNBEDINGT TIPPS-Update

Beitragvon sukraM » 25.10.2012 21:38

Ariane hat geschrieben:Ich habe gerade eben bei der Dame vom Tierschutzverein angerufen....

Die Kleine ist gestern vermittelt worden und in liebevolle und verantwortungsvolle Hände gegeben worden :s1941: :s2301:

Ich freu mich so wahnsinnig, habe Tränen in den Augen :s2674: :s2673:

Viel Glück, kleine Grisu :s1998:


Mittlerweile kenne ich das Gefühl, wenn man von einem Tierbesitzer oder dem Tierschutz eine positive Rückmeldung bekommt und auf dem laufenden gehalten wird, wie es weiterging bzw. -geht.
Evtl. kannst Du ja die Kleine auch mal besuchen ?
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
Ariane
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 17.09.2008 13:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" Update Danke für die Unterstüt

Beitragvon Ariane » 11.12.2012 00:38

sukraM hat geschrieben:Evtl. kannst Du ja die Kleine auch mal besuchen ?


Leider nein, da der Tierschutz die neue Adresse nicht rausgeben darf...
Aber ich habe eine andere Idee!
Am Donnerstag muss mein Kater zum impfen zum TA, da werde ich mal nachfragen, ob es möglich wäre, etwas für die Kleine abzugeben... evtl. einen Brief an die neuen Dosenöffner.... vielleicht melden die sich ja bei mir. Die Frau von dem TA ist bei dem Tierschutz, die die Katze vermittelt haben.

Aber ich vermisse sie sehr und denke ab und an, das es ein Fehler war, sie abzugeben - aber es ging eben nicht anders....

Ich denke fast jeden Tag an sie und der Zeitungsartikel ist eingerahmt und steht bei mir auf dem Schrank - für alle einsehbar....

Sie fehlt mir... auch wenn ich sie nur ein paar Stunden hatte, kann ich sie nicht vergessen....
Was ich mir nicht eingestehen wollte, ist, das mir der Einsatz und was danach geschah, einen Schock versetzt hat - wie können Menschen so grausam sein und als "Lösung" des Problems dazu raten, die Katze einfach an den Baum zu klatschen :s2011: :s2020:
Wäre die Polizei nicht vor Ort gewesen, ich hätte meine gute Erziehung verloren und dem Herrn etwas erzählt...

Ich sehe es ab und zu in meinen Augen quasi als Film, wie ich mit der kleinen Katze zu mir nach Hause gefahren wurde, andauernd zu der kleinen sagend, das sie nicht aufgeben darf, das sie mir das nicht antun darf.... ich bete nicht oft, an dem Abend habe ich es mehrmals getan.
Normal brauche ich mit dem Rad ca. 15 minuten zu TA, an dem Abend schaffte ich es in 5... ich habe gezittert wie Espenlaub als ich aus der Praxis wiederkam... noch nie im Leben hatte ich eine so große Verantwortung...

Tut das gut, sich das hier von der Seele schreiben zu können, mir laufen gerade die Tränen.

Ich vermisse dich, kleine Grisu :s2300: :s2301:
Bild Grisu meine kleine Fundkatze

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Einsatz "Tier in Notlage" Update - Danke für Hilfe und T

Beitragvon Venezia » 11.12.2012 15:53

Ich drück Dich mal feste......auch mir laufen jetzt die Tränen runter... :cry:

Kann es gut verstehn wie es Dir geht....man schließt die Kleinen so schnell in sein Herz...eagl ob man sie "nur" Stunden oder Tage oder Monate bei sich hat.....
Das ist unabhängig von der Zeit.....sniefz.

Mir geht es da mit Emma so...sie war auch "nur" 4 Tage bei uns ...aber sie bleibt immer in meinem Herzen :(

Ja mach das mal beim TA.....vielleicht nehmen die Dosis ja Kontakt mit Dir auf, würde es Dir so sehr wünschen!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" Update - Danke für Hilfe und T

Beitragvon LaLotte » 11.12.2012 22:30

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass dich das Geschehen auch im Nachhinein so sehr berührt.
Ja, mach das mal mit dem TA. Vielleicht hast du ja Glück und die neuen Dosis wollen einen Kontakt.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Ariane
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 17.09.2008 13:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz "Tier in Notlage" Update - Danke für Hilfe und T

Beitragvon Ariane » 11.04.2013 12:53

Bild

Ich denke jeden Tag an dich, Kleine Grisu :s2301:
Bild Grisu meine kleine Fundkatze



Zurück zu „Kitten-Aufzucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste