handaufzucht kitten

Aufzucht von Kitten

Moderator: Moderator/in

dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 09:35

hallo. ich bin ganz neu hier. habe einen 7 tage alten mutterlosen kater, den ich mit :s2441: t der flasche aufziehen möchte. kann jed hilfe und jeden guten rat brauchen. hoffe auf viele antworten. lg dedra


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11178
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon teufelchentf » 24.02.2010 09:51

Herzlich Willkommen erst mal... :s2445:

Drücke dir alle Daumen...kenne mich mit Handaufzuchten überhaupt nicht aus würde dir aber
dringend Raten mit dem kleinen zum TA zu gehn und da alles abzuklären...da kriegst du dann
sicher alle Tips und Tricks aus erster Hand...

Sicher gibt es hier auch einge die super Tips haben, die kommen dann auch noch, ersetzen aber den
gang zum TA keinesfalls...

Alles Gute !
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
mow mow
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 29.06.2008 07:20
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon mow mow » 24.02.2010 10:01

herzlich willkommen hier.... :s2445:

oh gott,wo hast den wurm denn her?
der kleine braucht ja noch richtig viel fürsorge!!!

ich füttere meine kitten immer mit ziegenmilch.du kannst natürlich auch beim tierarzt direkt aufzuchtmilch für katzen kaufen.

ziegenmilch bekommt man im tetrapack bei den bio-produkten in jedem größeren supermarkt.
bei ziegenmilch kannst du nichts falsch machen.sie muss erwärmt werden und dann kannst du die milch mit einer einwegspritze ohne nadel dem kleinen zwerg ohne bedenken verfüttern.

die mengen schreibe ich gleich im anschluss (muss auch erst mal nachsehen ;o) )

setze das kitten auf deinen schoß,oder halte es waagerecht,also in seiner natürlichen haltung und nicht rückwärts,weil sonst milch in die lunge kommen kann und es zu einer lungenentzündung und somit zum tod führt.

nach dem füttern imer schön bäuchlein mit dem finger in kreisenden bewegeungen massieren und dann am after reiben,bis kot und/oder stuhl abgesetzt wird.das ist ganz,ganz wichtig!

hier noch ein link:
http://www.tierheim-dormagen.de/Ratgeber/Handaufzucht_Katzen.htm

mengen:
1. woche:7 mahlzeiten (2-4 ml pro mahlzeit))
2.woche: 6 mahlzeiten (5-10 ml pro mahlzeit)
3.woche: 5 mahlzeiten (10-15 ml pro mahlzeit)
4.woche: 5 mahlzeiten (10-15 ml pro mahlzeit)

ab der 4.woche kann man anfangen brei zu verfüttern.langsam vom finger und so nach und nach an die schale gewöhnen.
es eignen sich babybreie von hipp (bio) mit hühnchen und rind sehr gut.

bestimmt hab´ ich die hälfe vergessen,aber schreibe einfach,wenn du noch fragen hast.

viel glück und vor allem durchhaltevrmögen...das wird hart!
Für eine Zeit,halte ich Eure kleinen Pfötchen fest,aber Eure Herzen,mein Leben lang!

Bild

Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon Tina45 » 24.02.2010 10:08

Hallo,
ich wünsche viel Glück bei der Aufzucht.
Wir hatten einen 5 Tage alten Kater in Garten gefunden.
Aller 2 Stunden bekam er seine Flasche , Tag und Nacht.
Ich will nur sagen er wurde 20 Jahre alt.
Hier sind erfahrene Dosis die viele Tipps haben. :s2434: :s2431:
Ich freue mich schon auf dein erstes Foto.

LG Tina 45 und meine 2 Fellnasen

dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 15:57

teufelchentf hat geschrieben:Herzlich Willkommen erst mal... :s2445:

Drücke dir alle Daumen...kenne mich mit Handaufzuchten überhaupt nicht aus würde dir aber
dringend Raten mit dem kleinen zum TA zu gehn und da alles abzuklären...da kriegst du dann
sicher alle Tips und Tricks aus erster Hand...

Sicher gibt es hier auch einge die super Tips haben, die kommen dann auch noch, ersetzen aber den
gang zum TA keinesfalls...

Alles Gute !



ich danke dir ganz herzlich für die antwort. fühlte mich so einsam und bin voller angst. jetzt geht es mir schon etwas besser. danke dedra


dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 16:00

Tina45 hat geschrieben:Hallo,
ich wünsche viel Glück bei der Aufzucht.
Wir hatten einen 5 Tage alten Kater in Garten gefunden.
Aller 2 Stunden bekam er seine Flasche , Tag und Nacht.
Ich will nur sagen er wurde 20 Jahre alt.
Hier sind erfahrene Dosis die viele Tipps haben. :s2434: :s2431:
Ich freue mich schon auf dein erstes Foto.

LG Tina 45 und meine 2 Fellnasen



hallo tina.deine aussage macht mir sehr viel mut. unser kater ist heute ca. 7 tage alt. er frißt gut, schläft ruhig. während des fütterns hat er ein wahnsinniges temperament, lol. er kässt keinen tropfen übrig. unter 10 ml pro mahlzeit, lässt er sich nicht abfertigen. vielen dank, dedra. ps. alle meinen ich könnte es nicht schaffen und er könnte auch mit 4 oder 5 wochen noch sterben. das macht mir angst.

dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 16:02

mow mow hat geschrieben:herzlich willkommen hier.... :s2445:

oh gott,wo hast den wurm denn her?
der kleine braucht ja noch richtig viel fürsorge!!!

ich füttere meine kitten immer mit ziegenmilch.du kannst natürlich auch beim tierarzt direkt aufzuchtmilch für katzen kaufen.

ziegenmilch bekommt man im tetrapack bei den bio-produkten in jedem größeren supermarkt.
bei ziegenmilch kannst du nichts falsch machen.sie muss erwärmt werden und dann kannst du die milch mit einer einwegspritze ohne nadel dem kleinen zwerg ohne bedenken verfüttern.

die mengen schreibe ich gleich im anschluss (muss auch erst mal nachsehen ;o) )

setze das kitten auf deinen schoß,oder halte es waagerecht,also in seiner natürlichen haltung und nicht rückwärts,weil sonst milch in die lunge kommen kann und es zu einer lungenentzündung und somit zum tod führt.

nach dem füttern imer schön bäuchlein mit dem finger in kreisenden bewegeungen massieren und dann am after reiben,bis kot und/oder stuhl abgesetzt wird.das ist ganz,ganz wichtig!

hier noch ein link:
http://www.tierheim-dormagen.de/Ratgeber/Handaufzucht_Katzen.htm

mengen:
1. woche:7 mahlzeiten (2-4 ml pro mahlzeit))
2.woche: 6 mahlzeiten (5-10 ml pro mahlzeit)
3.woche: 5 mahlzeiten (10-15 ml pro mahlzeit)
4.woche: 5 mahlzeiten (10-15 ml pro mahlzeit)

ab der 4.woche kann man anfangen brei zu verfüttern.langsam vom finger und so nach und nach an die schale gewöhnen.
es eignen sich babybreie von hipp (bio) mit hühnchen und rind sehr gut.

bestimmt hab´ ich die hälfe vergessen,aber schreibe einfach,wenn du noch fragen hast.

viel glück und vor allem durchhaltevrmögen...das wird hart!



ich danke dir herzlich für deine guten ratschläge. genau wie du es schreibst mache ich alles. bin dir sehr dankbar.lg dedra

dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 16:07

allen die mir bis jetzt beigestanden haben danke ich ganz herzlich. auch für die liebevolle aufnahme bei euch. das brauche ich jetzt auch wie das salz in der suppe. es geht mir schon besser, da ich mich nicht mehr so allein fühle.lg eure dedra :s2445:

dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 16:16

hallo ihr lieben. meine patein die ich hier habe hat mir quch so lieb geschreiben. aber wo finde ich dieses schreiben , daß sie mir geschickt hat, lol? stelle mich hier wohn ziemlich dumm an. lg dedra

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon user_2177 » 24.02.2010 16:18

Schau mal in den "Persönlichen Bereich" unter "Private Nachrichten" ... da findest Du das wieder :wink:

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon user_4480 » 24.02.2010 16:18

:shock: :shock: :shock: Wo hast du den denn her? Wünsche dir von Herzen viel Glück!!

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11178
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon teufelchentf » 24.02.2010 16:19

auf der rechten Seite steht "PRIVATE NACHRICHTEN" da drauf klicken ;O)
Das wird schon :lol:
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon user_4480 » 24.02.2010 16:22

Wir ham doch alle mal so angefangen ;)

dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 16:43

Nemo loves Kibah hat geschrieben::shock: :shock: :shock: Wo hast du den denn her? Wünsche dir von Herzen viel Glück!!



aus einer verdreckten hundehütte. es klag auf dem steinboden stundenlang. war gerade einen tag alt. ich habe noch nie so sehr geweint. lg dedra :s2439:

dedra
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 24.02.2010 05:58
Geschlecht: weiblich

Re: handaufzucht kitten

Beitragvon dedra » 24.02.2010 16:44

teufelchentf hat geschrieben:auf der rechten Seite steht "PRIVATE NACHRICHTEN" da drauf klicken ;O)
Das wird schon :lol:




danke teufelchen. :s2439:



Zurück zu „Kitten-Aufzucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste