ab und zu aber was?

Barfen, Frischfleisch, Frischfisch, Mäuse

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Rohfütterung / barfen
samonie
Junior
Junior
Beiträge: 31
Registriert: 05.05.2010 15:03
Geschlecht: weiblich

ab und zu aber was?

Beitragvon samonie » 21.07.2010 10:51

hallo
ich habe 3 Katzen eine davon ist derzeit krank.
würde gerne meinen 2 anderen mal rohes Fleisch anbieten da ich selber kein Fleisch schon seid jahren nicht zu mir nehme habe ich keine Ahnung was ich da nehmen kann.
Ich möchte nicht ganz auf barfen umstellen nur ab und zu mal was.
Mein Mann meint wir sollten das Fleisch 1 Minuten im heissen wasser legen damit die keime keine Chance haben.,
War hat davon Ahnung und was kann ich nehmen?
Wäre nett über Infos

danke
ELa und Cats :s2445:


Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon Cuilfaen » 21.07.2010 12:25

Hallo Ela!
Dein Doppelposting habe ich gelöscht.

Zu deiner Frage:
Du kannst bis zu 20% der Gesamtfuttermenge Rohfleisch füttern, ohne supplementieren (also Mineralstoffe etc. hinzufügen) zu müssen.
Geflügel und Rind sind gern genommene Sorten.
Schwein ist dagegen ein Tabu!!! Ungegart ist darin ein Erreger enthalten, der bei Katzen die Pseudotollwut auslösen kann und sehr gefährtlich für sie ist!

Ob deine Katzen das Fleisch gerne ganz roh mögen oder lieber gegart - das werden sie dir schon zeigen :wink:
Auch die Stückchengröße ist sehr individuell.

Meine mögen rohes Geflügel (besonders Pute) ganz gerne und die Kater dabei relativ große, Izzie dagegen eher kleinere Stückchen.
Zur "Zahnpflege" ist rohes Fleisch am besten, weil sie darauf rumkauen müssen und so Ablagerungen abgerieben werden und das Zahnfleisch sanft massiert wird.

In heißes Wasser legen ist unnötig (die im Fleisch befindlichen Bakterien würden eh erst abgetötet, wenn das Fleisch durchgegart ist).
Die Magensäure der Katze ist recht aggressiv und wird so mit den "normalen" Bakterien im Fleisch ganz gut fertig.
Gegebenenfalls könnt ihr das Fleisch kurz unter fließendem Wasser abspülen (mach ich aber auch nicht immer).
Wie gesagt, die Katzen können das bei Frischfleisch gut ab. Die Maus kocht ja auch niemand vor...
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon Lalu1321 » 21.07.2010 12:41

Och man, hab Roman geschrieben und Cuilfaen war schneller :(

Kann dem aber nichts hinzufügen :D

Ich verfütter 1x die Woche Rohfleisch (meist Rind und Huhn, Pute ab und zu auch mal Fisch), klappte nicht von Anfang an, aber mittlerweile klappts :D

Lamm, Wild, Fisch geht auch. Bei Wild natürlich auch kein Schwein.

Lg
Nadine
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten

samonie
Junior
Junior
Beiträge: 31
Registriert: 05.05.2010 15:03
Geschlecht: weiblich

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon samonie » 21.07.2010 16:55

danke
also einfach an der Theke Putenfilet kaufen dann geben, ich bin VEggi deshalb frage ich wegen dem Fleisch. Ich habe auch kein Gefrierschrank zuhause nur ein Kühlschrank, aus Platzgründen!
Würde dann auch nur soviel kaufen wie die Katzen am TAg verzehren.
Rindergulasch, Leber auch?, Hähnchenfilet, Herzen? das fällt mir ein

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon Lalu1321 » 21.07.2010 18:46

samonie hat geschrieben:Würde dann auch nur soviel kaufen wie die Katzen am TAg verzehren.
Rindergulasch, Leber auch?, Hähnchenfilet, Herzen? das fällt mir ein


Genau. Ich hab zwar Kühltruhe, aber kauf 1x die Woche was frisches wie Rind (Steak oder Gulaschfleisch), Pute und Huhn dann Filet. Kannst auch Eintagsküken etc. (das mach ich allerdings nicht, aber nur wegen mir) ...

Bei Rind kannste Muskelfleisch, Kopffleisch, Backenfleisch, Maulfleisch, Lefzen, Herz, Leber, Niere, Pansen, Blättermagen, Saumfleisch, Stichfleisch, Kronfleisch füttern. Huhn und Pute/Ente theroretisch komplett :wink:

Ach so, ich hole immer so ca. 100g, kommt aber auf die Katzen (Gewicht etc.) drauf an.
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten


samonie
Junior
Junior
Beiträge: 31
Registriert: 05.05.2010 15:03
Geschlecht: weiblich

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon samonie » 21.07.2010 22:11

danke dir sehr ich werd dann mal morgen los gehen........

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7521
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon Khitomer » 21.07.2010 22:47

Zu erwähnen wäre noch, dass Knochen nur roh gegeben werden dürfen. Wenn sie gegart sind, dann splittern sie. Roh können dann aber auch Hühnerknochen gegeben werden.

Leber sollte nicht zu viel gegeben werden, die enthält viel Vitamin A. auch hab ich gelesen, dass zu viel Leber Durchfall macht, weiss aber nicht, ob das stimmt?

Meine Gina mag ganz gerne Kalb...
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

samonie
Junior
Junior
Beiträge: 31
Registriert: 05.05.2010 15:03
Geschlecht: weiblich

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon samonie » 24.07.2010 00:33

hallo
meine 2 lieben haben Gulasch bekommen 3 Stück die waren ganz wild darauf.
ich versuche es nächste Woche mal mit Herzen.

Schneidet ihr das klein oder durch den Fleischwolf drehen??

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2791
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon Regina » 24.07.2010 08:30

Meine Katzen lieben Hühnerflügel, das wäre vielleicht auch noch eine Idee! Damit sind sie dann auch eine Weile beschäftigt.

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: ab und zu aber was?

Beitragvon Cuilfaen » 24.07.2010 10:26

ich schneide die Stücke immer von Hand - die Katzen sollen ja was zu tun haben und kauen müssen (sonst funktioniert die "natürliche Zahnbürste" ja nicht).
Durch den Fleischwolf würd ichs nur dann machen, wenn sie es sonst nicht anrühren.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild



Zurück zu „Rohfütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste