Tierwaage

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Tierwaage

Beitragvon Sahmet » 25.10.2010 19:05

Hallo, liebe Foris,

habt Ihr eine Tierwaage - wenn ja welche? Wir haben keine digitale Personenwaage, deshalb ist das Wiegen der Katze sehr ungenau (ausserdem zappelt sie + man kann auf dem Boden durch die Wackelei ganz schlecht was erkennen).
Ich glaube, dass sie zu dick ist, weil man Rippen fühlen können soll. Rippen ??? Naja, sie hat natürlich sehr viel Fell (Norwegeranteil). Trotzdem will ich kontrollieren können, ob es nicht tatsächlich zu viel ist.
Der TA hat bei den letzten beiden Besuchen 4,2 + 4,5 kg festgehalten. Sie ist ca. 4 Jahre alt. Aber ziemlich gefräßig.


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 15586
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Tierwaage

Beitragvon hildchen » 25.10.2010 19:09

In vielen Apotheken kannst Du eine Babywaage ausleihen. :wink:
Es gibt kein anderes Tier, für das man so viel tut wie für die Katz.

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tierwaage

Beitragvon lulu39 » 25.10.2010 19:11

Bei Snoopy hatte ich diese hier:

http://www.digitalwaagen-shop.de/xtcommerce/Tierwaagen/MBS-2010-Tierwaage::176.html?XTCsid=77f09c085c9a1b3a624debb783af7b6f

Is jeden Cent wert - ich brauchte ja relativ genaues Gewicht bei BSPD...
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tierwaage

Beitragvon lulu39 » 25.10.2010 19:13

hildchen hat geschrieben:In vielen Apotheken kannst Du eine Babywaage ausleihen. :wink:


Das wird bei Dauergebrauch zu teuer - daher hatte ich eine gekauft..
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Re: Tierwaage

Beitragvon Sahmet » 25.10.2010 19:13

Danke schon mal für die Antworten - ist beides interessant. Die angegebene Digitalwaage hatte ich auch schon gegoogelt, wollte aber mal hier Erfahrungen einholen.


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tierwaage

Beitragvon lulu39 » 25.10.2010 19:22

Sahmet hat geschrieben:Danke schon mal für die Antworten - ist beides interessant. Die angegebene Digitalwaage hatte ich auch schon gegoogelt, wollte aber mal hier Erfahrungen einholen.


Is halt die Frage:

Wie oft brauchst Du sie? hast Du Platz zum Wegstellen..??

Nach Snoopys Tod habe ich meine Waage weiterverkauft an eine Frau mit ebenfalls kranken Katzen. Ich brauch sie JETZT Gott sei Dank nicht.

Sollte wieder ne Katze krank werden und ich brauch regelmäßige und genaue Gewichtswerte würde ich sofort wieder eine kaufen.

Für eine "Ab-undAn-Gewichtskontrolle" vermutlich wirklich leihen..
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Re: Tierwaage

Beitragvon Sahmet » 25.10.2010 19:23

aber was ist BSPD :?

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tierwaage

Beitragvon lulu39 » 25.10.2010 19:24

Sahmet hat geschrieben:aber was ist BSPD :?


Tschuldigung - Snoopy hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs.. :cry:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Re: Tierwaage

Beitragvon Sahmet » 25.10.2010 19:28

o Gott !!! :shock:

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Tierwaage

Beitragvon vilica65 » 25.10.2010 20:00

wir haben die da
http://www.waagen4you.ch/shop/product_info.php?cPath=30&products_id=383
ich wiege meine spatzen monatlich :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Re: Tierwaage

Beitragvon Sahmet » 25.10.2010 20:18

Mit 99 Schweizer Franken, umgerechnet ca. 72 Euronen, ist das aber teuer!

Benutzeravatar
cklein
Experte
Experte
Beiträge: 189
Registriert: 21.08.2009 18:14

Re: Tierwaage

Beitragvon cklein » 25.10.2010 20:42

Hallo,
ich benutze die Differenzmethode.
1. Kind mit Katze auf dem Arm wiegen.
2. Kind ohne Katze wiegen.
3. 1 - 2 = Katze
Geht natürlich nur bei Katzen, die sich auf den Arm nehmen lassen.

Martina

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 02:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Tierwaage

Beitragvon LaLotte » 25.10.2010 21:32

In eine ähnliche Richtung geht auch mein Vorschlag: wenn es nicht auf 10 gr. genau sein muss (z.B. wegen zappelnder Katze), dann hole dir doch eine normale digitale Waage für Dosis.
Für nur um mal das Gewicht der Samtpfote ein bisschen im Auge zu behalten wären mir 50 Euro aufwärts auch zu viel.
Liebe Grüße
Dagmar

Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Re: Tierwaage

Beitragvon Sahmet » 25.10.2010 21:48

stimmt, eine digitale Personenwaage ginge auch. Eine normale ist zu ungenau. Auf 100 gr. genau sollte es doch schon sein.

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Tierwaage

Beitragvon user_4480 » 25.10.2010 22:06

lulu39 hat geschrieben:
Sahmet hat geschrieben:aber was ist BSPD :?


Tschuldigung - Snoopy hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs.. :cry:


Bild



4 kg finde ich für einen Norweger ok :D Wir wiegen immer beim TA.



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast