Katzen - Seelenfreunde und therapeutische Helfer

Mittel und Wege parallel zur - / jenseits der Schulmedizin
Forumsregeln
Wir freuen uns auf eure Buchvorstellungen für, mit oder über die Katz´ und deren Dosenöffner.
Bitte beachtet aber auch hier die Urheberrechte und formuliert eure Rezensionen selber.
Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17484
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Katzen - Seelenfreunde und therapeutische Helfer

Beitragvon SONJA » 06.09.2011 11:02

Katzen
Seelenfreunde und therapeutische Helfer


Marianne Hahsler (Autorin)
Verlagshaus der Ärzte, 200 Seiten
Erscheinungsdatum: 10.10.2011





Verlagstext:
Mit vier Samtpfoten zu Heilerfolgen Während tiergestützte Pädagogik und tiergestützte Therapie mit Hunden oder Pferden allgemein bekannt sind, gilt unserem Haustier Nr. 1 diesbezüglich keine Aufmerksamkeit.
Zu Unrecht, denn auch die Stubentiger verfügen über außerordentliches heilpädagogisches Potential in den Bereichen Ergo-, Physio- und Psychotherapie, das behutsam gefördert werden kann. Zahlreiche innovative Beispiele im Kindergarten- und Volksschulbereich, aber auch in der Behinderten- und Altenbetreuung erklären Möglichkeiten und Grenzen der Therapie. Die therapeutische Ausbildung der Tiere muss artgerecht erfolgen und Aspekte wie Belastbarkeit oder Einsatzdauer mit berücksichtigen, denn nur ein zufriedenes Tier kann auch ein therapeutisches Tier sein.
...


Zurück zu „Alternative Heilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast