Knubbel zwischen den Schultern--Fibrosarkom

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16437
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 03.05.2007 21:46

Nee , richtig ne Idee nicht!
Aber was kalkhaltiges im Fettgewebe kann schon mal nichts bösartiges sein.
Ich hab das vor langer Zeit mal von einem Menschen gehört, der hatte sein eigenes Zwillingsgeschwister eingekapselt im Bauch (das natürlich winzig war).
Gute Besserung für die Kleine, kannst hoffentlich heute nacht besser schlafen...
Lieben Gruß
hildchen
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 03.05.2007 21:54

Baby_red hat geschrieben:Meine Maus wurde doch erst heute Abend operiert,war schon bissel stinkig,aber naja.

Sie haben zwei Fettklümpchen rausgeschnitten,in einem war,als sie ihn aufschnitten, irgeneine Verkapslung wo Kalk abgesetzt war.Der TA hatte sowas auch noch nie gesehem und kann nicht sagen was es ist. Auf jeden Fall mal kein Sarkom.
Es wird jetzt eingeschickt und bis Mittwoch ist hoffentlich das Ergebnis da.

Sassy hat ne große Narbe,angefangen direkt vor der Schulter bis mitte Rücken. Sie ist noch ziemlich benebelt,und ich lasse sie die Nacht in der Box,armes Mäuschen.

Hat vielleicht irgenjemand eine Idee,oder selbst schonmal sowas gehabt?
Eine Kalkhaltige Verkapslung im Fettgewebe quasi???

Ja mein Vater hatte sowas am Oberarm. Wurde dann auch operativ entfernt und Ruhe war!
Klingt nicht so dramatisch, ausser daß die arme Maus jetzt so eine große Narbe hat!
Gute Besserung!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 03.05.2007 22:10

@ Hildchen
Ja das hatte ich auch mal im TV gesehen,schon derb.Aber ich glaube nicht daß es ein eingekapseltes Geschwsterchen war,dann wäre es ja immer da gewesen :wink:

@ Gwyn

Ja,ich hoffe auch daß es was einmaliges und ungefährliches ist.
Weißt du wovon das kam bei deinem Vater?

Ob ich schlafen kann weiß ich nicht,Sassy randaliert in ihrer Box,und ich trau mich auch irgendwie nicht eizuschlafen,nicht das noch was passiert.
Im Bezug auf den Knubbel bin ich mal soweit erleichtert,daß es mal kein Krebs ist :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 04.05.2007 14:41

Baby_red hat geschrieben:@ Gwyn

Ja,ich hoffe auch daß es was einmaliges und ungefährliches ist.
Weißt du wovon das kam bei deinem Vater?

Keine Ahnung, das ist 25 Jahre her... :roll:
Es war aber komplett eingekapselt, also ein fester Knubbel unter der Haut.

Ich hatte mal 1 Jahr lang so einen Knubbel am Bauch, war wohl eine entzündete Talgdrüse, also ein ziemlich fester, tief sitzender Pickel.
Nach 1 Jahr wars mir zu dumm und hab mit einer Nadel aufgestochen.
Raus kam dann nur Talg und dann ist es komplett abgeheilt :roll:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 05.05.2007 18:54

Meine Süße ist immernoch ganz mitgenommen,schläft ganz viel und fressen tut sie auch nur,wenn ich es ihr in ihr Schlafgemach bringe,aber was tue ich nicht alles für mein Engelchen :wink:

Hab mal zwei Bilder für euch von meinem Katzenstinktier :wink:

Bild

Bild

Sie zuckt oft mit dem Rücken,und berühren darf man sie momentan nur am Köpfchen.Klar,ich fände das auch unangenehm.
Gottseidank lässte sie die Narbe in Ruhe und kratzt und leckt nicht daran herum,liebe Sassy :wink:

In 12 Tagen werden die Fäden gezogen,und dann hoffe ich,daß ihr schönes Fell schnell wieder nachwächst :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 05.05.2007 19:57

Och Mensch das arme Mäuschen... :cry:

Hoffentlich hat sie nicht all zu große Schmerzen... :?

Ich drücke euch ganz fest... :jump: lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 09.05.2007 14:48

Hat jemand eine Idee,warum die Stelle neben der Naht so dick wird?

Ich habe drüber gefahren,fühlt sich an wie eine mit Wasser gefüllte Blase (doofe Erklärung :oops: )

Hier mal ein Bild,vielleicht kann man es sich dann besser Vorstellen:

Bild

Am anfang war sie Wunde ja ganz flach und glatt,und jetzt habe ich halt gestern gesehen,daß es irgendwie Dellen gibt,ist das normal?

Naja rufe nachher eh beim TA an,fragen ob die Ergebnisse da sind,dann frag ich auch mal nach den dellen.
Aber vielleicht kann mich bis dahin ja auch schon jemand "entwarnen" :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11178
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 09.05.2007 14:58

Wünsche dem kleinen Tierchen ganz schnelle Genesung ...
Und hoffe das alles wieder gut wird !
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
miSSy`-
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2007 16:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Konstanz / BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon miSSy`- » 09.05.2007 15:24

Hallo!

Also Murphy hatte sowas auch an seiner Schwanzspitze. Am Anfang sah alles prima aus und dann hab ich gesehn das es an der Schwanspitze aufeinmal breiter und dicker wurde :shock: hab dann mal hingefasst und er hat wie am spieß geschrien, der arme :(

Hab dann meine TÄ angerufen und sie meinte ich sollte morgen sofort kommen um es sich genauer anzusehen. Ja und dann hat sie mal rum gedrück und aufeinmal kam schön viel Eiter raus... Mein Mäuschen hat mir in dem moment so weh getan! Naja und wie gesagt es war Eiter drin und musste raus gedrückt werden und desinfisziert werden und dann bekam er noch AB gespirzt...

Also ich vermute auch das es bei deiner Maus eitrig ist :( also so sieht es für mich aus. Ich würd mit ihr morgen dann zum TA gehn, der sagt dir dann genaueres!

Aber ich drücke dir und deiner Süßen ganz fest die Daumen und Pfötchen das sie schnell wieder gesund wird! ;)

Grüßle
Liebe Grüße
Jana mit Murphy und Gismo

Bild

..:: Die Katze ist das Meisterstück der Natur ::..
(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 09.05.2007 15:33

hmmm... du meinst so ne Art Abszess? :?

Also ich darf es berühren,sie findet es zwar unangenehm (findet sie an der kompletten rasierten Stelle) aber schreien oder zucken tut sie nicht.

Ich hatte nach der OP direkt gefragt,ob sich das jetzt entzünden kann oder so,und sie meinten,das alles steril war,und normalerweise nix passieren kann.

Na hoffentlich ist es kein Eiter,das brauchen wir jetzt nicht auch noch :?
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
miSSy`-
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2007 16:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Konstanz / BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon miSSy`- » 09.05.2007 15:40

Ja gut, aber es kann trotzdem sein das vielleicht mal was rein kommt.. Murphy zB hat seinen Schwanz immer hängne lassen weil es ihm halt weh getan hat und durch das hat es sich dan wohl entzündet bei ihm, weil der Dreck irgendwie dazwischen kam.

Hoffe auch für dich das es kein Eiter ist! Aber du sagtest ja schon, das sie nicht schreien würde wenn du etwas drauf drückst oder so. Oder schreit deine Maus generell nicht so? Fängt sie vielleicht dabei zum schnurren an? Weil ich mal gelesen, wenn ihnen was weh tut schnurren sie um sich selber zu beruhigen..

Wie gesagt, schau das du heute oder vielleicht morgen zum TA gehn kannst, das sie sich das lieber noch anguckt!
Liebe Grüße

Jana mit Murphy und Gismo



Bild



..:: Die Katze ist das Meisterstück der Natur ::..

(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
miSSy`-
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2007 16:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Konstanz / BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon miSSy`- » 09.05.2007 15:46

Bild

so sah es zB beim murphy dann aus nach dem die fäden weg waren, wie du siehst ist die spitze kugelrund..

Bild

und da sieht man halt wie es etwas offen noch ist die wunde und die hautschicht total dünn war, aber nun hat der kleine die schmerzen gott sei dank hinter sich!!

sag dann bescheid sobald du mehr weist ja?
hier werden die daumen und pfötchen ganz fest gedrückt! :)
Liebe Grüße

Jana mit Murphy und Gismo



Bild



..:: Die Katze ist das Meisterstück der Natur ::..

(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 09.05.2007 16:03

Hmmm, so ähnlich wie auf dem ersten Bild könnte es schon aussehen.

Ja,Sassy schreit anfürsich wirklich recht wenig,schnurren tut sie hingegen schon immer recht viel...

Also ich habe vorhin nochmal leicht drauf gegriffen,und sie hat ganz viel gezuckt dann... :?

Ich ruf gleich mal an beim TA,und dann mal sehen.

Was wurde bei Murphy dann gemacht?
Kam das Eiter erst als die Fäden draußen waren?

Sassy wurde ja erst am Donnerstag operiert,kann sich so schnell Eiter bilden? (Wobei ,ist ja auch schon wieder ne Woche...och mann
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
miSSy`-
Senior
Senior
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2007 16:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Konstanz / BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon miSSy`- » 09.05.2007 16:13

Ruf mal deinen TA an!!
Und sag dann mal was er sagt, wenn er meint du sollst vorbei kommen, dann mach das auf jeden fall oder frag ihn vielleicht gleich ob du heute noch kommen kannst!

Naja die TÄ meinte zu mir wir können nun die Fäden ziehn aber es ist schon noch bisschen wund deswegen lassen wir die Krause dran. Aber es wurde trotzdem nicht besser es entstand halt der Knubbel da.

Die TÄ drückte nur kurz auf seine Schwanzspitze, aber das war dann nachdem die Fäden gezogen wurden, und da kamm dann das Eiter entgegen.. Er hat halt 2 AB Spritzen dann bekommen und sie meinte wenn es nicht besser wird dann müsste wohl noch ein Stück amputiert werden :( wir haben so gehofft und gebangt aber es wurde gott sei dank besser!!! :) Aber keine Angst, bei dir wird der Fall bestimmt nicht kommen das was weg muss!!! :)

Kann gut sein, wenn doch Dreck rein gekommen ist geht das schon recht schnell, ist ja wie bei uns auch. Sobald Dreck in der Wunde ist entzündet es sich wieder....
Liebe Grüße

Jana mit Murphy und Gismo



Bild



..:: Die Katze ist das Meisterstück der Natur ::..

(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 09.05.2007 16:25

Habe gerade angerufen,sie meinte daß es wohl Wundsekret sein könnte,daß sie abziehen müssen.Fahre gleich hin.

Berichte wenn ich zurück bin,soweit schonmal danke! :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste