Knubbel zwischen den Schultern--Fibrosarkom

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 05.06.2007 22:05

Danke Dir Nicole,
aber ich mache es gerne,kann ja meinen Schatz nicht im Stich lassen :wink:

Waren vorhin zum Wundwasser absaugen,jetzt hoffe ich nur,daß es sich diese Woche nicht nochmal bildet,kann nämlich nicht zum Doc :?
Notfalls meinen Freund anhauen :wink:
Die Ärztin hat noch die Narbe abgefühlt,hat aber nix negatives gefunden.

War ich doch eben beim Penny,wollte Thunfisch kaufen,und habe in dem ganzen Saftladen keinen gefunden :evil:
Naja,ich hab dann halt die Tabletten eingeweicht (ausversehn etwas zu viel Wasser)und habe es dann mal übers NaFu gekippt,und was sehe ich,Sassy schlabbert als erstes genüsslich das Wasser mit der aufgelösten Tablette,dann frisst sie ihr Futter,und dann gabs noch ein paar Bröckchen mit den Tropfen aus der Hand.
Naja,die Tabletten scheinen ja zu schmecken (könnte ja mal probieren :lol: )
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 06.06.2007 07:31

Das Lymphomyosot schmeckt nach nichts im Prinzip...und wie das andere Mittel heißt, hast Du mir ja immer noch nicht verraten 8) .

Wundwasser absaugen hört sich irgendwie ibäh an, aber die brave Sassy hat das ja wieder tapfer gemeistert.
Manu
mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)
Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 06.06.2007 14:21

Tigerentchen hat geschrieben:Das Lymphomyosot schmeckt nach nichts im Prinzip...und wie das andere Mittel heißt, hast Du mir ja immer noch nicht verraten 8) .

Wundwasser absaugen hört sich irgendwie ibäh an, aber die brave Sassy hat das ja wieder tapfer gemeistert.


Verrate ich dir noch :wink:

Naja,so schlimm ist es gar nicht mit dem Wundwasser absaugen (wurde das bei Bienchen nicht gemacht? )
Sie stchen nur an zwei Stellen an der Narbe rein,und saugen die Flüssigkeit ab.Merken tut die Katze kaum was,da an der Narbe eh noch alles taub ist.
Muß halt gemacht werden,damit es besser heilt,aber richtig zugucken kann ich auch nicht,muß ich doch zugeben :oops: :wink:


Habe eben eine tolle Methode entdeckt,um ihr die Tropfen zu verabreichen.
Ich hole so eine Knabberstange,teile sie in paar teile,schlitze sie in der Mitte auf,mache dir Tropfen rein,klaps dann zu,und Sassy nimmt sie anstandslos.
Sie kaut auch etwas darauf rum,sodaß es noch bissel im Mund bleibt :wink:
Muß nur noch nen Vorrat an Knabberstangen kaufen gehn :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 06.06.2007 14:32

Isch weiß, daß ich früher oder später eh alles Details aus Dir rauskitzele Bild .

Nein, Wundwasser wurde bei uns nicht abgesaugt, wobei Bienchen auch total gutes Heilfleisch hat und die Wunde superschnell zugewachsen ist.

Die meisten Katzen sind ja Knabberstangen-süchtig...also klar, wenn es damit geht, warum nicht. Dummerweise haben die auch die EG-Chemie drin, aber Du gibst ja nur wenig davon und sie frißt sich nicht den Bauch damit voll.
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 06.06.2007 14:41

Vielleicht kommt es immer auf die Stelle an,wo operiert wird?!
Nach der Kastra mußte ja auch kein Wundwasser abgesaugt werden :wink:

Ja,diese doofen Zusatzstoffe :? :evil: ,aber ich schau mich mal um,ob ich irgendwo welche finde ohne :? .

Nein,ich gebe ihr nur Mittags eine halbe Stange mit den Tropfen,morgens und Abends bekommt sie sie mit Thun oder NaFu.
Aber wenn ich das so überlege,jeden Tag ne halbe Stange,und vorher in der Woche vielleicht mal eine :shock:
Notfalls muß ich mir was anderes suchen.

Ich hatte mal von grau so Leckerlies,weiß aber nimmer ob Sassy die gefressen hatte :oops:
Aber wenns sein muß bestell ich mal paar davon :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Secoya
Experte
Experte
Beiträge: 474
Registriert: 31.05.2007 17:07
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Secoya » 06.06.2007 14:45

Hmm, bei uns ist Joghurt ja das Mittel der Wahl Mit Joghurt (bitte vollfett, den mageren findet er indiskutabel) bekomme ich alles in meinen Dicken rein. Und es braucht nur ein Teelöffelchen zu sein. Vielleicht ist das ja eine Alternative? .-)

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 06.06.2007 14:48

Yoghurt,Quark,Sahne,Katzenmilch,nein das findet sie alles doof :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 06.06.2007 14:51

Baby_red hat geschrieben:Yoghurt,Quark,Sahne,Katzenmilch,nein das findet sie alles doof :wink:


dito....können wir uns die Pfote geben...andere Katzen lieben es und meine gucken nur "willst Du uns vergiften"...die mögen auch keinen Käse, aber Käserollis schon. beklopptes Volk!

Bisher habe ich noch keine Stangen ohne die Stoffe gesehen, aber wenn Du jetzt beim Futter darauf achtest, sollte das bißchen Stängchen nicht so schlimm sein. Hast Du mal Formel Z als Leckerchen probiert?

Kann natürlich sein, daß die OP-Stelle entscheidend ist und sich im Nacken eher was bildet, weil da ja auch viele Lymphbahnen in der Nähe sind.
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 06.06.2007 14:51

isch warte ungeduldig auf Foddos Bild
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 06.06.2007 14:53

Nein,Formel Z kenne ich nicht.Wo gibts das,und was ist das genau?

Ich habe aber mal bei Sandras Tieroase so Pferdewürstchen gesehn,vielleicht kann ich sie damit glücklich machen.
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 06.06.2007 14:58

Hier mal Infos zu Formel Z
http://www.formel-z.info/katze.php

ich bestelle das immer bei doc-bestendonk (so wie fast alle Medikamente) weil es dort günstiger ist

und das hier ist der Link zu den Strath-Kräuterhefe-Leckerchen, die Bienchen zusätzlich kriegt
http://www.strath-labor.de/text/tiere.htm
aber die sind echt nicht billig...aber gut
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 09.06.2007 09:58

viel Spaß heute in Köln Nadine und Ela...trinkt mal was für mich mit!
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 12.06.2007 10:32

Danke :wink:
Ja Spaß hatten wir,und ich vor allem etwas ablenkung.

So,gestern sind die Fäden raus,und jetzt geht das warten los.

Die TÄe haben uns auch alles gute gewünscht,und gestern beim Fädenziehen war auf jeden Fall noch nix zu spüren.Das ist schonmal ein Anfang.

Aber beruhigt bin ich immernoch nicht,wenn ich es jemals wieder sein sollte... :?
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 12.06.2007 10:45

Ablenkung hat Dir sicher gut getan, nach all dem belastenden Stress.

Fäden gezogen heißt ja, daß alles gut verheilt ist...tüchtig Sassy. Jetzt heißt es nicht verrückt machen und nicht zu oft abtasten...ich habe Bienchen mehrmals täglich abgetastet und mir ständig neue Knubbel eingebildet, das war Schwachsinnig. Auch heute erschrecke ich oft, wenn ich mal den Rippenbogen erwische oder einen Muskel blöd zwischen die Finger kriege...da ist sofort Knubbelalarm, aber bisher war nie was. Was ganz eklig ist, daß Bienchen immer noch dieses tiefe Loch an der Stelle hat, wo sie operiert wurde...von außen sieht man es durch das Fell nur, wenn man darauf achtet, aber erfühlen tut man es deutlich und das wird auch nie mehr verwachsen, da sich dort kein neues Gewebe mehr bilden kann...diese Erinnerung an schwere Zeiten wird uns also bleiben.

Nimmt Sassy brav ihre Medis?

Von Bienchen habe ich Sonntag eine neue Probe zur Krebswerttestung eingeschmissen...das dauert diesmal aber sicher länger, da ich noch eine zweite Probe von mir mit eingeschmissen habe, die komplizierter ist.
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 12.06.2007 10:55

Diesmal ist es nicht sooo schön verheilt wie das letzte mal,es ist recht vernarbt,vorher schön glatt.Aber egal,hauptsache Gesund,alles andere können wir mit leben,hauptsache Sassy darf leben :wink:

Ja,bei ihr ist es auch ein ganz tiefes Loch,richtig zusammen gefallen Zwischen den Schulterblättern,meine Arme Maus :( Aber sie stört es wohl nich,also mich dann auch nicht :)

Ja,die Medis schlappert sie wie verrückt,ich glaube sie weiß daß es gut für sie ist.Nur die Lymphmiosot Tabletten sind bald alle,halten ca noch ne Woche.

Und wenn ich dann neue hole,geh ich nicht eher aus der Praxis,bis ich die Namen der anderen Medis aufgeschrieben habe :lol:

Drücke die Daumen,daß eure Tests gut abschneiden. :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste