Knubbel zwischen den Schultern--Fibrosarkom

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 31.05.2007 14:55

Ach herrjeh!!! Ich hab den Thread nur bis zur ersten OP mitverfolgt und dachte dann, dass ja alles noch mal gut gegangen ist. Und jetzt das!
Die Diagnose tut mir so leid für euch!!! Aber wie auch die anderen hier schon geschrieben haben: bei einer 50/50 Chance gibt es eben auch die 50%, dass alles gut wird! Denk positiv, dass gibt dir Kraft und beruhigt deine Maus. Denn kämpfen wird sie bestimmt!
Ich drück euch so sehr die Daumen, dass alles wieder gut wird!!!!!!!!!!!!!!!
Fühl dich umarmt! Und bitte halt uns auf dem Laufenden!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 31.05.2007 15:43

Ronjasräubertochter hat geschrieben::cry: :cry: meno habs erst gerade alles durchgelesen mir fehlen die worte
(es erinnert mich so an meinen ersten Kater) :cry: :cry: :cry:
drücke alle daumen und pfoten für die Süße
fetten knuddler an euch :wink:


Wie war es denn bei euch ausgegangen? Ich hoffe doch gut?!


Danke an alle für euren beistand und fürs mitfiebern,das tut sooo gut :wink:

Ich habe gerade noch bei einer anderen TÄin angerufen,die viel mit Homöopatie und so macht,und ich soll heute Abend mal mit Sassy vorbei kommen.Sie guckt sie sich dann mal an,und berät mich über mögliche Therapien.
Ich hoffe doch,daß es da irgendwas gibt,um die 50% auf 70% oder mehr zu steigern :wink:
Drückt uns die Daumen :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 31.05.2007 15:59

Mensch Baby_red das sieht ja schlimm aus die ärmste,hoffe das es nicht wieder kommt,sie ist ja noch so jung.Tut mir echt sehr leid und ich wünsche euch heute abend alles alles gute beim TA.Sie ist so eine goldige maus und ich hoffe sie gibt ihrer Rasse alle ehre,denn sie ist ja eine Glückskatze.außerdem hoffe ich aus tiefstem Herzen,das sie nicht so viele Schmerzen hat ,euch beiden wünsche ich alles Glück und das alles gut wird,ich und bestimmt auch alle anderen User fühlen mit Dir,denn hier gibt es nur normale Menschen,die das Herz auf dem richtigen Platz haben.
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija

Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 31.05.2007 16:02

Entschuldigung habe was vergessen,natürlich drücken meine 4 Fellies euch die Pfötchen,ist ja Ehrensache,Fellies müssen zusammen halten.Alle macht den Fellies.
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 31.05.2007 19:00

Baby_red hat geschrieben:
Ich habe gerade noch bei einer anderen TÄin angerufen,die viel mit Homöopatie und so macht,und ich soll heute Abend mal mit Sassy vorbei kommen.Sie guckt sie sich dann mal an,und berät mich über mögliche Therapien.
Ich hoffe doch,daß es da irgendwas gibt,um die 50% auf 70% oder mehr zu steigern :wink:
Drückt uns die Daumen :wink:


Liebe Nadine,
alle Informationen sammeln, die Du erhalten kannst. Und dann ganz ruhig
alles durchdenken.
Ich drücke Dir die Daumen und schreibe dann mal, wie diese Ärztin das
sieht.

Kopf hoch!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 31.05.2007 22:20

Und was sagt die TÄ??? lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 31.05.2007 22:23

Die,die das mit der homöopatie macht war heute nicht da.
Aber die andere meinte halt,ich solle damit noch warten,bis die OP etwas länger her ist,damit das Narkose und Schmerzmittel soweit abgebaut sind.So nächste Woche dann.

Ich rufe morgen mal bei der Homöopatie Ärztin an,und rede mal mit ihr :wink:

Ich hoffe doch daß man da irgendwas machen kann,bitteeeeee!
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 31.05.2007 22:26

Das hoffe ich auch für euch, von ganzem Herzen...

Sag bitte bescheid was sie gesagt hat...*Ichknuddeleuch* in Gedanken...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Liebe Nadine

Beitragvon vilica65 » 01.06.2007 11:02

Liebe Nadine

Habe erst jetzt alles durchgelesen….mein Gott?! :(
Das was du durchmachst….das wünsch sich wirklich kein Mensch.
Glaube dass ich es nicht durchstehen würde.
Aber was uns nicht umbringt, macht uns stärker. :wink:

Es ist nicht einfach, das weiss ich, aber betrachte es wirklich als 50 % die man steigen kann.
Und das du dein Schatz nicht bereit bist gehen zu lasen ist doch normal….darum kämpf mit ihr. :mond:

Liebe Nadine, von ganzem Herzen wünsche ich alles Gute für deinen Schatz und dich.
Drucke dir ganz, ganz fest die Daumen. :pfote:

Last dich nicht runter kriegen.

LG
Vesna
:katze4:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 01.06.2007 11:56

Hallo Nadine,

vielleicht magst Du Dir mal unsere Geschichte durchlesen in Hinsicht auf Schlangengift-Therapie.

http://www.katzen-album.de/forum/ftopic7050.html

Vielleicht kennt Deine homöopathische Ärztin sich ja damit aus oder kann sich darüber schlau machen.

Unsere Heilpraktikerin hat mir damals gesagt, dass diese Form der Therapie auch sehr gut bei Fibrosarkom hilft.

Alles Gute!
Manu
mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)
Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 01.06.2007 12:24

Das ist doch schonmal ein fünkchen Hoffnung :wink:

Und wenn meine TÄin das nicht macht,fahr ich halt zu deiner :wink:

Ich rufe dort nachher mal an,und frage sie mal ob sie von Spinnengift mal was gehört hat :wink:

Und so ist es,was uns nicht umbringt macht uns stärker :wink:

Ich kann meine süße ja nicht im Stich lassen,und alleine kann sie sich nicht helfen,also MUß ich einfach etwas tun :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 01.06.2007 12:43

nicht Spinnen...pfui Spinne *g*...wir haben Schlangengift

kannst ihr auch den Link zu der Seite von den Produkten geben - die Firma Horvi, wo sie sich zwecks schlau machen anrufen kann

http://www.horvi-enzymed.nl/
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 01.06.2007 12:47

Na,Spinnen mag ich auch nicht *schüttel* :lol:

Danke,ich werde ihr den Link mal geben,dann kann sie sich schlau machen,falls sie das noch nicht kennt :wink:

Das muß einfach helfen... :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Tigerentchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 669
Registriert: 01.06.2007 09:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tigerentchen » 01.06.2007 12:48

Meine HP hat schon einige Fibrosarkom-Patienten damit geheilt...also warum sollte es nicht auch bei euch greifen.

Ich drück die Daumen!
Manu

mit Bienchen, Putin, Mia....und Maja (Engelchen, ich hab Dich für immer lieb)

Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 01.06.2007 13:02

Weißt du auch,ob man da vorbeugend was machen kann,oder ob das Sarkom schon entstanden sein muß.

Hab grad beim TA angerufen,die ist erst ab 15 Uhr in der Praxis.
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste