Knubbel zwischen den Schultern--Fibrosarkom

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Knubbel zwischen den Schultern--Fibrosarkom

Beitragvon Baby_red » 22.04.2007 18:55

In letzter Zeit ist es irgendwie wie verhext bei mir...

Zuerst Thommy mit seinen Ohren,dann Sassy mit dem Herpes Virus,dann Babys rotes Ohr (was jetzt gsd weg ist) und dann entdecke ich bei Sassy nen Knubbel zwischen den Schulterblättern :cry:
Ich habe bei Baby und Thommy Probe gefühlt,und da war das nicht.
Jenni hatte heute Mittag gefühlt,aber wohl nicht an der richtigen Stelle....

Gerade hatte ich sie auf meinem Schoß,und nochmal den Knubbel genauer untersucht.Scheint rund zu sein und ist ganz gering mobil,ca Zeigefingerspitzendick und liegt direkt über der Wirbelsäule (wie ich das einschätze) zwischen den Schulterblättern.

Sie hatte vor paar Wochen eine Spritze bekommen,aber nicht direkt zwischen die Schulter,kann es dennoch so ein Impfsarkom sein?
Was kann da passieren?
Bin total aufgewühlt gerade und hoffe daß ich mir zu viel einbilde,aber ich fühle das da was ist...... :cry:

Ich mag nicht daß meine Dicke krank ist!!! :cry:
Zuletzt geändert von Baby_red am 30.05.2007 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17484
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 22.04.2007 19:00

Mensch Nadine,

zur Zeit ist ja echt einiges bei euch los :-(

Aber, das es ein Impf-Sarkom ist, wollen wir nicht hoffen...

Es kann aber auch gut einfach eine Schwellung von der Spritze sein,
unsere haben das fast jedes Mal nach der Impfung.
Das kommt nach ca. 14 Tagen und verschwindet dann 4 - 5 Wochen später wieder,
bzw. wird in diesen 5 Wochen immer kleiner. Ist auch so ein Knubbel.

Aber sicherheitshalber vermutlich doch zum TA.


Verhält Sassy sich denn irgendwie anders als sonst / auffällig?


liebe Grüße,
Sonja
...

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 22.04.2007 19:13

Sassy schmust extrem viel.... :?

Das es von der Spritze kommt glaube ich nicht,Angel hatte das mal,und es war ein kleiner Knubbel direkt unter der Haut. Bei Sassy ist es ein größerer Knubbel weiter unten....*seufts*
Sassy hatte eigentlich auch vorher nie auf Spritzen reagiert,und meine Schwester hat sie ja in den Popo gespritzt (das selbe Mittel wie der Arzt vorne hin) und dort sind keine Knubbel....

Och man,ich mach mir gerade richtig sorgen,der Herpes ist jetzt gsd weg und dann kommt sowas.... :cry:

TA werde ich auf jeden Fall besuchen,und hoffentlich findet der nix schlimmes.
Sie ist doch erst vier.... :?
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 22.04.2007 21:12

Also Sprotte hatte letztens genau das Gleiche. Auch zwischen den Schulterblättern! Als ich vor 2 Tagen nochmal danach suchte, war es weg. Vielleicht ist es wirklich nur vom Impfen. Ob Sprotte allerdings an der Stelle geimpft wurde, weiß ich nicht, das haben die im TH gemacht.

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 22.04.2007 22:26

hmmm..... aber die letzte Impfung war im Januar,und die letzte Sritze an dieser Stelle vor bestimmt eineinhalb Monaten....

Ich fahre am Dienstag mit ihr zum Doc,und bis dahin hoffe ich einfach daß es weg geht... :?
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 22.04.2007 23:57

Hoffe das es nichts schlimmes ist...Daumen und :pfote: :pfote: werden gedrückt...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 24.04.2007 17:06

So,ich mache mich jetzt auf zum TA.

Ich habe zwar das Gefühl,daß der Knubbel kleiner wird,aber ich lass mal sicherheitshalber nachgucken.

Außerdem wird noch Jennis Hase Aslan und das Degu kastriert, und bei einem Degu der Schwanz wohl amputiert,das lohnt sich,obwohl Ostern ja vorbei ist :mrgreen:

Drückt uns die Daumen,daß alles gut geht und alle auch wieder mit nach Hause kommen :wink:

Bis später... :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.04.2007 17:07

Nadine, ich drücke Euch gaz feste die Daumen ! Es wird schon werden :wink: !

Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 24.04.2007 17:08

Ich drücke euch auch die Daumen!! Und Gismo und Tapsi die :pfote: :pfote:
Wird schon alles gut werden :)
Bis bald ;)
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.04.2007 19:21

und, wie wars beim TA?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17484
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 24.04.2007 19:37

Ja, bin auch schon gespannt...

:?:
...

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 24.04.2007 21:39

So,alle sind mehr oder weniger fit und wieder zu Hause.
Der Hase hat die Kastra super überstanden (man ich wußte gar nicht daß Hasen so schreien können,das war ja Herzzerreisen).

Das eine Degu muß wohl den Schwanz wegen entzündung amputiert bekommen,das andere Degu wird kastriert.

Und Sassy,meine kleine,dicke Schatze Maus kommt nächste Woche unters Messer :?
Die TÄin meinte,es könne sich um ein Fibrasarkom handeln,da es die typische Stelle ist wo die Auftreten.Allerdings wollte sie sich nicht festlegen.
Am Donnerstag,sofern es nicht größer wird sonst muß ich sofort kommen, wir Sassy operiert und das Teil mit jeweils 3cm Umfang um die Veränderung herum heraus geschnitten.Och man,meine Arme Kleine,sie war doch erst in Narkose :cry:
Das Herpes und die Atemgeräuche sind fast weg,nur noch minimal hörbar,aber nix mehr geschwollen(wenigstens etwas gutes)

So,dann bete ich einfach mal,daß der Knubbel von alleine verschwindet und daß es nix schlimmes ist.
Man warum meine Dicke,sie ist doch so ein Engelchen und hat das gar nicht verdient?! :cry:

PS: achso,den Knubbel schicken sie dann ein,um ihn bestimmen zu lassen.
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 24.04.2007 21:49

Gut, dass es soweit alle einigermaßen überstanden haben. :)

Na dann hoffen wir mal, dass alles gut verläuft mit der süßen Sassy. Es werden also weiterhin Daumen und Pfoten gedrückt. Wird schon alles gut gehen.

Baby_red hat geschrieben:Man warum meine Dicke,sie ist doch so ein Engelchen und hat das gar nicht verdient?!

Ich glaub, dass fragt man sich immer, aber man kriegt nie eine Antwort darauf. Tiere haben es allgemein nicht verdient leiden zu müssen. Fühlt euch ganz lieb gedrückt!!
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie

Bild

Der Hund mag wundervolle Prosa sein,

aber nur die Katze ist Poesie

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 24.04.2007 23:03

Hoffe auch das der Knubbel von alleine weg geht...Daumen und :pfote: :pfote: sind weiterhin gedrückt...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 25.04.2007 06:24

jetzt mach dir keinen kopf nadine, das wird schon wieder. ich drücke jedenfalls ganz fest die daumen
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste