Wollte nur mal berichten

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1233
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Wollte nur mal berichten

Beitragvon Miracle » 25.10.2005 19:32

Hallo,

vielleicht erinnern sich ein Paar von Euch an meinen verzweifelten Beitrag vom 23. September, als ich erfahren habe, dass meine kleine Sissi einen inoperablen Tumor hat und ich nicht wußte, soll ich sie einschläfen lassen oder nicht.

Heute einen Monat später weilt sie nun immer noch unter uns. Sie isst auch wieder, wenn auch wenig und nur gemahlenes Trockenfutter, aber immerhin.

Sie braucht zwar jetzt alle 3 Tage eine Spritze (Cortison und Antibiotika) aber zumindest können wir sie noch eine Weile so richtig verwöhnen. Wir hatten schon versucht die Zeitspanne zwischen den Spritzen zu verlängern, aber dann stellt sie sofort die Nahrungsaufnahme ein.

Danke auch nochmal für all die lieben tröstenden Worte damals, und bestimmt werde ich Euch auch wieder brauchen, wenn es dann doch irgendwann zu Ende geht, aber ich bin froh, diese Zeit mit meiner Lieben noch verbringen zu können.

Schnurrige Grüße
Astrid und
Bild


Benutzeravatar
Biggi
Experte
Experte
Beiträge: 185
Registriert: 08.09.2005 11:53
Wohnort: Bottrop

Beitragvon Biggi » 25.10.2005 20:21

Hallo Astrid,

das freut mich sehr für euch.

Ich wünsche euch alles Liebe und noch viele gemeinsame Tage, Wochen oder vielleicht und hoffentlich noch Monate. Viel Glück und knuddel Sissi.
lg Birgit

Tuxedocat
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 10.11.2005 10:27

- wir auch -

Beitragvon Tuxedocat » 10.11.2005 10:44

Hallo Astrid,

ich weis seit dem 5. Oktober, dass meine Schätzle Lymphome im Magen und im Kehlkopf hat (festgestellt durch Endoskopie).

Seit 6. Oktober haben wir mit der Chemotherapie begonnen (Endoxan Tabletten). Ab heute bekommt sie in Kombination Omeprazol gegen die Magensäure; evtl. wird in 4 Wochen eine Chemopause eingelegt. - Ich hoffe, dass bis dahin auch alles noch gut ist.

Meine Katze hat noch einen guten Appetit - das Problem liegt eher im behalten der Nahrung und Atmung.

Ich bin auch die ganze Zeit am beobachten wie es mit ihr weitergeht.

Ich kann sehr mit dir mitfühlen.

LG, Simone



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste