Mogli wieder TA und Frage 11.11.14

Besuch beim Tierarzt

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tierarzt und Katzen
Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Mogli wieder TA und Frage 11.11.14

Beitragvon Katzelotte » 29.08.2013 18:13

Wir kommen gerade mal wieder vom TA. :roll:

Mogli hat seit Montag nichts mehr gefressen und Sami seit Dienstag nur noch wenig.

Ansonsten waren beide fit wie immer.

Überlegt, ob irgendwo eine andere Futterstelle ist. Doch sie sind ja nachts drin und hätten somit wenigstens morgens was gefressen.
Sogar Leckerlies, Thunfisch und alle möglichen Sorten an NaFu konnten Mogli nicht reizen was zu futtern.
Nächste Überlegung war ein Magen-Darm-Virus.

Sie waren nun seit gestern abend drinne und heute auch bis zum Nachmittag. Keiner hatte Kot oder Urin abgesetzt.

Also ab zum TA.

Ich hatte von gestern abend eine Kotprobe, die hab ich direkt mitgenommen.

Beide vom TA untersucht. Mogli hatte eine prall gefüllte Blase, die der TA versucht hat, auszudrücken. Keine Chance. Doch anschließend setzte er sich in seinen Korb und hat dort gestrullert. Eine bessere Urinprobe hätten wir gar nicht haben können. :lol:

Kot und Urin: alles ok!

Ergebnis:
Mogli hat ja sehr viel mit den Milben zu tun und ist sich nur am kratzen und beissen. Er kommt seit längerem nicht zur Ruhe und ist hypernervös. Er ist ja eh ein absolutes Sensibelchen.

Unsere Vermutung geht also dahin, dass Mogli völlig gestresst ist und dadurch nicht futtert. Wenn er dann zum Napf geht, natürlich nur dann, wenn Sami auch frisst, und sodann wieder hektisch von dannen zieht hat Sami auch keine Ruhe und ist genervt.

TA hat Mogli jetzt eine 14-Tages-Cortisonspritze gegeben und ich gebe jetzt Zylkene.

Zuhause angekommen haben BEIDE gefressen. Zwar noch nicht die normale Menge, doch weitaus mehr, als in den letzten Tagen.

Jetzt hoffen wir, dass was Ruhe einkehrt und Mogli wieder etwas zu sich findet.

Tja, hier wird es nie langweilig..... :lol:
Zuletzt geändert von Katzelotte am 11.11.2014 17:38, insgesamt 12-mal geändert.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon Hollyleaf » 29.08.2013 18:35

Katzelotte hat geschrieben:Zuhause angekommen haben BEIDE gefressen.

"Ohje Mama... bevor du uns nochmal zum Tierarzt schleppst, fressen wir lieber doch " :lol:

Gute Besserung den beiden!
Du musst Sami sicher auch mit Milbenmittel behalndeln, oder?

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: AW: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon Katzelotte » 29.08.2013 19:42

Melli, gegen die Grasmilben kann man nichts machen. Dies ist ja eine Allergie. Und da er Freigänger ist, holt er sich jeden Tag eine neue Portion ab. :grin:
Das Cortison sorgt dafür, dass der Juckreiz unterdrückt wird und er mal zur Ruhe kommt...und Sami dadurch auch. :grin:

Danke für die lieben Wünsche.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1970
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon Elvira und Annika » 29.08.2013 21:38

Bei dir wird es wirklich nicht langweilig, Claudia :roll: Gib den beiden mal einen sanften Genesungsknuddler ,bzw Beruhigungsknuddler von mir :kiss:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon LaLotte » 03.09.2013 01:02

Och nööö, was machen meine beiden Jungs denn da?
Da gibt's mal keine Kloppe mit irgendwelchen Nachbarskatzen und der Haussegen hängt auch nicht schief, dann wird der arme Mogli stattdessen von den Mistmilben gepiesakt... :s2005:
Hat die Cortisontherapie geholfen? Fressen die Beiden wieder normal?
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: AW: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon Katzelotte » 03.09.2013 09:14

Ja Dagmar, Milben UND Flöhe!
Dazu der nunmehr erwachsene Nachbarskater, der Mogli nun alles heimzahlt. :lol:

Cortison und Zylkene helfen gut. Futtert wie ein Scheunendrescher und schläft auch wieder ein paar Stunden am Stück.
Sami hat dadurch auch wieder Ruhe.

Alles wieder im Lot.....bis zur nächsten Überraschung. :grin:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon Ronjasräubertochter » 03.09.2013 11:35

gut das es beiden wieder besser geht :kiss:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon LaLotte » 04.09.2013 00:16

Schön, dass alles wieder in Butter ist :D

Hierzu sag' ich nix :s2032: :wink:
Katzelotte hat geschrieben:Dazu der nunmehr erwachsene Nachbarskater, der Mogli nun alles heimzahlt. :lol:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Mogli und Sami beim TA

Beitragvon Mozart » 04.09.2013 10:34

Katzelotte hat geschrieben:
Tja, hier wird es nie langweilig..... :lol:


Ich wünsche Dir und Deinen Jungs aber ein riesengroßen Sack von Langweile. :love:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Mogli und sein Auge

Beitragvon Katzelotte » 13.10.2014 19:30

Morgen muss Mogli mal wieder zum Tierarzt.
(Nicht, dass er Freitag schon zum Herz-US muss) :roll:

Seit Sonntag hat er am linken Auge die Nickhaut vorgezogen und das Auge tränt ein wenig.
Ansonsten ist er fit. Es scheint auch nicht zu jucken oder so.

Entweder hat er einen Zug draufbekommen, evtl. einen Fremdkörper oder vielleicht auch ne Verletzung durch Kampf oder wenn er durchs Gebüsch kriecht.

Keine Ahnung, da er mich ja nicht nachschauen läßt. Der Kerl hält ja nicht still.

Drückt die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist. Berichte dann morgen abend, was der Doc sagt.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Mogli und sein Auge

Beitragvon Hollyleaf » 13.10.2014 19:45

Daumen sind gedrückt! :s1958:
Gute Besserung an ihn!

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16085
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Mogli und sein Auge

Beitragvon Miezie Maus » 13.10.2014 19:59

Hier wird alles gedrückt. Alles Gute :s2445:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16437
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Mogli und sein Auge

Beitragvon hildchen » 13.10.2014 21:50

Ich drücke mit.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Mogli und sein Auge

Beitragvon Mozart » 13.10.2014 22:09

Hier sind 4 Daumen und 12 Pfoten gedrückt. Und Angel schickt Mogli ganz viele liebevoll Schnurrer. :love:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17484
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mogli und sein Auge

Beitragvon SONJA » 14.10.2014 19:33

Auch hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt. Das mit einem Zug bekommen könnte doch sehr gut sein,
jetzt bei der Witterung...

:s1958:
...



Zurück zu „Tierarzt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste