Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Besuch beim Tierarzt

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tierarzt und Katzen
Eni
Experte
Experte
Beiträge: 101
Registriert: 19.06.2013 11:27
Geschlecht: weiblich

Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon Eni » 02.07.2013 15:37

Hallo liebe Foris,

hier in diesem Thread beschreibe ich ja schon seit einiger Zeit die Durchfallerkrankung meines Katers Bobby:

http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?f=75&t=30811&start=75

Nun habe ich mal wieder eine Rechnung von einem Labor bekommen für das Durchfallprofil (Kotuntersuchung).

Ich finde die unverschämt teuer, weil alles Mögliche noch zusätzlich abgerechnet wird. Bevor ich das aber hier jetzt umständlich erläutere, habe ich die Rechnung mal eingescannt und hier als Anhang eingestellt.

Bitte schreibt mir doch Eure Erfahrungen dazu, damit ich weiß, ob ich auf einen Laborwechsel bestehen sollte bzw. ob die Klinik nicht einfach total leichtfertig mit meinem Geld umgeht, weil ein umfangreicheres Profil letztendlich günstiger gewesen wäre als hier die ganzen Einzelposten.

Schreibt mir bitte Eure Erfahrungen und Gedanken dazu.

Vielen Dank !

PS: Aus rechtlichen Gründen habe ich die Labor- und Klinikdaten geschwärzt bzw. gelöscht, sehe aber kein Problem hier separat er zu erwähnen, dass es sich um "VetMed - Ludwigsburg" handelt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße

Eni

............. Bobby...............................................................................& ........................................................................Luka....................................
Bild


Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Re: Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon spike » 02.07.2013 19:17

Hier ist einmal eine Gebührenverordnung:

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/got/gesamt.pdf

Ich mache es oft so das ich mir das Labor selbst aussuche, und auch z.B.Blutproben selbst verpacke und in ein Labor nach Holland schicke,
Du kannst persönlich in jedem Labor anrufen und Preise erfragen und so vergleichen.
Biofocus in Recklinghausen hat recht angenehme Preise wie ich finde.
http://www.biofocus.de/de/tier/katze/erbkrankheiten/

Hier rufe ich selbst an, lasse mich mit Dr. Wagner verbinden und mir was erklären wenn ich nicht durchblicke.

Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Eni
Experte
Experte
Beiträge: 101
Registriert: 19.06.2013 11:27
Geschlecht: weiblich

Re: Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon Eni » 02.07.2013 20:13

Danke Sabine, ich schaue mir gleich mal die Links an.

Das bedeutet aber, dass Du die Blutprobe dann vom TA mitnimmst - oder kannst Du selber Blut abnehmen ?
Viele Grüße

Eni

............. Bobby...............................................................................& ........................................................................Luka....................................
Bild

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Re: Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon spike » 02.07.2013 21:15

Hier noch ein Labor, ich persönlich kenne es nicht, aber viele Züchterkollegen lassen dort testen. Es ist sehr günstig, dauert aber auch ewig bis du Ergebnisse hast.

http://www.animalsdna.com/

Blut nimmt immer der Arzt ab.


Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Eni
Experte
Experte
Beiträge: 101
Registriert: 19.06.2013 11:27
Geschlecht: weiblich

Re: Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon Eni » 02.07.2013 22:08

Danke, Sabine.

Aber "Deine" Labore machen wohl nur DNA-Tests - also sehr interessante Tests für Züchter, aber nicht für Otto-Normal-Verbraucher, der akute Krankheiten abklären lassen möchte.
Viele Grüße

Eni

............. Bobby...............................................................................& ........................................................................Luka....................................
Bild


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon LaLotte » 02.07.2013 23:09

Allein die ersten drei Positionen, finde ich, haben einen stolzen Preis. Für ein Durchfall Profil (großen Kotprofil?), Antibiogramm und Keimdifferenzierung schon rund 83 Euro netto? Ich würde mal vermuten, dass es das in anderen Laboren günstiger gibt.
Ist aber ein Bauchgeühl. Erfahrungen habe ich nicht.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Norwaycat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1944
Registriert: 07.03.2008 22:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon Norwaycat » 03.07.2013 20:17

Hallo die von Sabine aufgeführten Labore machen alle diese Tests nicht die IDEXX da gemacht hat.
Wie Du schon richtig festgestellt hast bringt Dir das in diesem Fall rein gar nichts.
Ich habe selbst bei IDEXX Kotproben untersuchen lassen und kann nur sagen, daß ich das alles über meinen TA habe laufen lassen will heißen daß ich dort auch bezahlt habe.
Auch Kotprofil C nur das alles andere habe ich nicht dabei, aber der Preis ist ok.
Bild

Eni
Experte
Experte
Beiträge: 101
Registriert: 19.06.2013 11:27
Geschlecht: weiblich

Re: Laborkosten - bitte Eure Erfahrungen !

Beitragvon Eni » 03.07.2013 21:37

Hallo Norwaycat,

danke für Deine Rückmeldung.

Norwaycat hat geschrieben:Ich habe selbst bei IDEXX Kotproben untersuchen lassen und kann nur sagen, daß ich das alles über meinen TA habe laufen lassen will heißen daß ich dort auch bezahlt habe.

IDEXX ist ein Verbund, an dem verschiedene Labore angeschlossen sind. Es ist nicht das Labor selbst, sondern stellt eine Art Plattform zum Datenaustausch zwischen TÄ und Laboren zur Verfügung.

Auch Kotprofil C nur das alles andere habe ich nicht dabei, aber der Preis ist ok.

Tja, aber alles andere - außer das Antibiogramm - hatte ich auch nicht dabei. Angefordert wurde das Durchfallprofil C und das Antibiogramm. Alles andere, was dort aufgeführt ist, sind Untersuchungen, welche sich dann wohl aus Ergebnissen des Durchfallprofils ergeben haben. Es wurde also etwas gefunden und dann die daraus resultierenden Untersuchungen nochmals separat berechnet.
Bei mir wurde das auch alles durch die Tierklinik eingeleitet, aber dort ist es so, dass die Rechnung von Fremdlaboren immer an die Tierhalter direkt gehen. Nun habe ich auf der Vet Med-Seite (Website des Labors) einen Hinweis an die TÄ gefunden. Nämlich, dass sie 40% zum Preis aufschlagen, wenn die Rechnungsstellung nicht an die Praxis, sondern an den Tierhalter erfolgt. Das sind dann also mal locker 50,- Euro, die ich mehr zahle - nur weil die Rechnung direkt an mich geht. Damit deckt das Labor wohl sein Ausfallrisiko.

Magst Du Deine Rechnung nicht mal stichwortartig hier einstellen ? Dann könnte man besser vergleichen. Hast Du für das Durchfallprofil ungefähr dasselbe bezahlt - also ca. 70,- Euro ? Wenn ja, dann war alles negativ, oder ?
Viele Grüße

Eni

............. Bobby...............................................................................& ........................................................................Luka....................................
Bild



Zurück zu „Tierarzt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste