Kosten Röntgen

Besuch beim Tierarzt

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tierarzt und Katzen
chaya1975
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 17.10.2011 10:56
Geschlecht: weiblich

Kosten Röntgen

Beitragvon chaya1975 » 17.10.2011 11:06

Hallo Ihr Lieben,

mein Katerchen hat seit ca. 1 woche einen seltsamen hängebauch und ich würde ihn nach anraten vom tierarzt gern röntgen lassen, könnt ihr mir sagen, was das röntgen in etwa kostet? - und was kostet ein tierarzttermin (nur ankucken zum abklären von eventuellen erkrankungen) bei euren tierärzten. - mir kommt unsere tierärztin nämlich sehr teuer vor? wollte mal einen vergleich haben?

Liebe Grüße


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Kosten Röntgen

Beitragvon Mozart » 17.10.2011 12:17

Herzlich Willkommen bei Cattalk. :s2445:

Zunächst einmal: Hängebauch: Wenn sonst keine Auffälligkeiten bestehen, alles andere im "grünen" Bereich ist, dann ist es ein Hängebauch,
wie es viele unserer Katzen haben. Denke, es ist eine Anlage, ein Art Bindegewebsschwäche, die sowohl Kater und Katze haben können.
Da kann man nix dran machen. Nur wenn er vom Fressen kommt, dann ist aber doch kein Hängebauch. :wink:

Was das Röntgen angeht, da gibt es in unser Infothek - klick hier einen Thread, in dem Du auch
die Gebührenordnung für Ärzte findest. Klick die dann an und gehe auf Seite 20, dort findest Du die Ziffer 410. Jetzt kommt es noch darauf an, welchen Satz
Dein Tierarzt nimmt.

Aber wenn das so ein "Hängebäuchlein" ist wie ich vorhin geschrieben habe, dann ist ja ein Röntgen nicht erforderlich. Bist Du unsicher, frage einfach Deinen Doc.
Ohne Grund wird er auch nicht röntgen.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Kosten Röntgen

Beitragvon sukraM » 17.10.2011 15:23

Infothek - klick hier << so geht der Link auch ;)

PS: Willkommen im Forum.
Meine 4 haben auch alle einen "Hängebauch". Selbst meine Athene; und da kann ich nicht sagen, das sie besonders viel frisst.
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

chaya1975
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 17.10.2011 10:56
Geschlecht: weiblich

Re: Kosten Röntgen

Beitragvon chaya1975 » 17.10.2011 15:52

Hallo - vielen dank für die Tipps, ich bin erst seit heute hier angemeldet und kenne mich nicht besonders gut aus hier :oops: - aber ich werd mich mal durchklicken auf der Infothek.

Ich war schon beim Tierarzt am We und sie meinte, es könnte sein, dass sich Flüssigkeit dort angesammelt hat und wenn er ein Freigänger ist kann er wo runter gefallen sein oder einen Tritt bekommen haben von einem bösen Menschen und dann könnten innere Organe betroffen sein oder er so eine art leistenbruch haben aber das könnte man nur am röntgenbild sehen. vor allem weil der bauch ja vorher normal und fest war und jetzt ist er schlabbrig, weich und hängt.

ich werd heut auf jeden fall nochmal hingehen und wenn es geht gleich röntgen lassen.
wollte mich eben vorab mal über die kosten informieren, da ich bei ihr für ne impfung damals sehr viel mehr gezahlt habe als bei meinem vorigen tierarzt (da kann ich aber nicht hin der ist zu weit weg weil wir umgezogen sind).

Danke euch :s2439:

Salemthekiller
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2010 11:49

Re: Kosten Röntgen

Beitragvon Salemthekiller » 17.10.2011 15:56

Unsere Twyla ist Anfang des Jahres an ihrer Hüfte geröngt worden, das hat mich 110,- EUR gekosten. Es wurde eine Voruntersuchung gemacht und 2 Bilder ohne Sedierung.


chaya1975
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 17.10.2011 10:56
Geschlecht: weiblich

Re: Kosten Röntgen

Beitragvon chaya1975 » 18.10.2011 14:02

oh das ist ganz schön teuer...war gestern nochmal beim ta und sie meinte, es ist wohl nur eine art hautüberhang (das gibts bei manchen katzen, genau wie bei den menschen gibts auch bei katzen verschiedene figurtypen *g) und wenn es so bleibt und er nicht den anschein macht, schmerzen zu haben, normal frisst und normal aussieht brauch ich mir erstmal keine sorgen zu machen und das röntgen ist nicht nötig, wenn sich der bauch allerdings verändert muss ich nochmal kommen und es würde dann um die 40 euro kosten für eine aufnahme.

an sonsten hab ich für ne auffrischungs-impfung (weil di eeh fällig war und wir schon mal da waren) und zwei wurmtabletten (eine gleich und die andere zum mitnehmen für die nächste gabe in 3 monaten) insgesamt 70 euro gezahlt - ich denke das ist normal.

ganz liebe grüße und danke für eure antworten

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Kosten Röntgen

Beitragvon Mozart » 18.10.2011 14:35

Freue mich, dass es eben das "normale" Hängebäuchlein ist. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Tierarzt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste