Vollständige Kennzeichnung von gentechnisch verändertem Tier

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17484
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Vollständige Kennzeichnung von gentechnisch verändertem Tier

Beitragvon SONJA » 19.02.2014 12:11

Vollständige Kennzeichnung von gentechnisch verändertem Tierfutter gefordert

...
Die Verbraucherschutzorganisation prangert an, in der EU würden millionenfach Tierprodukte mit Hilfe von Agrar-Gentechnik hergestellt und verkauft, ohne dass dies für Verbraucher gekennzeichnet werden müsse. Foodwatch forderte die EU-Kommission deshalb auf, auch bei den Verhandlungen mit den USA über ein transatlantisches Freihandelsabkommen auf einer lückenlosen Kennzeichnung von gentechnisch verändertem Tierfutter bei tierischen Produkten zu bestehen. Es reiche nicht aus, nur eine Verwässerung der bestehenden Kennzeichnungsvorschriften zu verhindern.

„Die Kennzeichnungslücke beim Einsatz gentechnisch veränderten Futters entmündigt die Verbraucher Europas“, kritisierte Matthias Wolfschmidt, stellvertretender Geschäftsführer von Foodwatch. „Obwohl fast 80 Prozent aller in der EU verwendeten gentechnisch veränderten Pflanzen in den Futtertrog wandern, erfahren die Bürger Europas darüber beim Einkauf tierischer Produkte meist nichts –und werden somit zu Zwangsunterstützern der Agrar-Gentechnik. Die EU-Kommission muss in den Verhandlungen mit den USA über ein Freihandelsabkommen durchsetzen, dass der Einsatz von Agrar-Gentechnik lückenlos für Verbraucher gekennzeichnet wird.“

In den EU-Staaten müsse der Einsatz gentechnischer Methoden bisher nur dann auf dem Etikett angegeben werden, wenn das Endprodukt selbst genveränderte Zutaten enthalte. Hätten jedoch Tiere genverändertes Futter erhalten, müsse bei Fleisch, Milch, Eiern oder anderen Tierprodukten keinerlei Kennzeichnung erfolgen – Verbraucher hätten daher keine Möglichkeit, sich durch ihre Produktauswahl bewusst für oder gegen Agrar-Gentechnik zu entscheiden.
...


Mehr :arrow: businesson.de - AGRAR-GENTECHNIK - Keine Kennzeichnungspflicht für genveränderte Bestandteile in Lebensmitteln
...


Zurück zu „Dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste