Späte Gerechtigkeit für Hexen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17482
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Späte Gerechtigkeit für Hexen

Beitragvon SONJA » 09.12.2011 07:31

Späte Gerechtigkeit für Hexen

... Das Kind hatte im Bett der Magd geschlafen - und am Morgen Kratzspuren am Rücken und im Gesicht. Für die Anklage stand fest: Greta Bünichmann hatte sich nachts in „ein Teufelstier“ - eine Katze - verwandelt. Sie wurde der Schadenszauberei angeklagt, auch weil ihrem Dienstherren mehrere Pferde eingegangen waren. Dass sie dem Mann Geld geliehen hatte, wurde außer Acht gelassen.

Die aus Altenroxel stammende Frau beteuerte immer wieder ihre Unschuld - trotz der Folter. Unter Druck legte sie dann doch ein Geständnis ab. Greta Bünichmann war 1635 die letzte Frau, die in Münster als Hexe verurteilt und verbrannt worden war, sagt Roswitha Link vom Stadtarchiv. ...


Hier zum ganzen Artikel bei der :arrow: Ahlener Zeitung
...


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11178
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Späte Gerechtigkeit für Hexen

Beitragvon teufelchentf » 09.12.2011 08:36

Ne, bin ich froh das ich n Deifi bin :oops:
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19906
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Späte Gerechtigkeit für Hexen

Beitragvon Mackica » 09.12.2011 08:55

Ich finde das schön.

Klar, im Prinzip man kann sagen "haben die auch nichts mehr von, kommt mehr als 500 Jahre zu spät."... aber allein, dass sich damit noch einmal auseinandergesetzt, und nicht einfach unter den Teppich der Historie gekehrt wird finde ich einfach ein klasse Zeichen. Und längst überfällig.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Späte Gerechtigkeit für Hexen

Beitragvon Mozart » 09.12.2011 16:24

Finde es auch wichtig, dass junge Leute hierfür sensibilisiert werden. Manche denken, alles sei nur Fantasy, aber das war
bittere Wahrheit. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 21722
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordische Wälder
Kontaktdaten:

Re: Späte Gerechtigkeit für Hexen

Beitragvon Räubertochter » 09.12.2011 17:10

Und es geht ganz schnell, wenn man für etwas einen Sündenbock braucht, dass sich so etwas wiederholen kann.
Zuletzt geändert von Räubertochter am 09.12.2011 17:19, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Späte Gerechtigkeit für Hexen

Beitragvon Mozart » 09.12.2011 17:12

Das schreibst Du so treffend - leider ist das so. :?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Späte Gerechtigkeit für Hexen

Beitragvon Schuggi » 18.12.2011 05:59

Tja zu der Zeit hatte jede Frau mit roten Haaren automatisch schon ein schwerwiegendes Problem ob mit oder ohne Katze... letztendlich unfassbar was die Kirche als solches seit ihrer Existenz an Opfern zu verbuchen hat...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...



Zurück zu „Dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste