youtube und zweifelhafte Videos

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2027
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon Yezariel » 24.09.2011 19:49

hm... habe gerade bei einer Tierschutzfreundin auf der Facebook-Pinnwand diesen Link gefunden, der folgendermaßen betitelt ist:

"Kater versucht, seine überfahrene Freundin zu reanimieren."

... glaubt es oder glaubt es nicht, ich kann da nicht reinschauen ...

sollte doch jemand hinein schauen wollen, der stärkere Nerven hat (Vorsicht! Ist bestimmt schwer zu ertragen!):

http://www.youtube.com/watch?v=3M86XtsGQK4&feature=related

Bin etwas bestürzt über ein solches Video (bzw. über den Titel) ... und frage ich mich auch gerade, wer so etwas überhaupt filmt und warum?... will man die Verbundenheit der Tiere untereinander zeigen?... dass sie doch auch Beziehungen eingehen und sich nicht trennen können?... dass sie unter Verlust leiden?... hm, ich weiß es net
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16383
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon hildchen » 24.09.2011 19:56

Danke für die Warnung. Kann mir das nicht anschauen :cry:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Lafitennia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1174
Registriert: 22.07.2010 09:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Socoa / Frankreich

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon Lafitennia » 24.09.2011 19:57

Ich hab das Video mal kurz gesehen, habs nur ein paar Sekunden ausgehalten und nur geheult... und hatte dann echt mühe die Bilder zu vergessen! Die Verbundenheit der Tiere sieht man in dem Video sehr gut, aber ich kanns auch nicht verstehen, dass man dann da mit der Kamera drauf hält... hab auch meine Mühe mit solchen Videos.
Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig - Jenny de Vries
Bild
&Manu

♥♥♥ Möisi, Tigerli & Simba immer in meinem Herzen ♥♥♥

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2027
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon Yezariel » 24.09.2011 20:02

da reicht alleine die Vorstellung, die ist schon fürchterlich genug...

... vielleicht ist es gut, wenn sich so etwas Menschen anschauen, die eben sagen "war doch "nur" ne Katze"... vielleicht weckt das ja dann doch den Verstand in ihnen...
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
Lafitennia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1174
Registriert: 22.07.2010 09:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Socoa / Frankreich

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon Lafitennia » 24.09.2011 20:06

Ich frage mich ob solche Videos solche Menschen überhaupt berühren! Das sind in meinen Augen genau die, die sich noch amüsieren und mit der Kamera drauf halten (etwa das gleiche wie die arme Katze die im Fenster eingeklemmt war).

Wir die Katzen(Tiere) lieben, berühren solche Videos extrem, weil wir genau wissen wie Katzen funktionieren und was für tolle Wesen sie sind! Und weil wir ja auch immer unsere Schmuser im Kopf haben ... mir gehts zumindest immer so!
Mir gehts nicht nur bei Katzen so, auch bei anderen Tieren tut mir das immer extrem weh, wenn ich solch schreckliche Bilder sehe.
Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig - Jenny de Vries
Bild
&Manu

♥♥♥ Möisi, Tigerli & Simba immer in meinem Herzen ♥♥♥


Salemthekiller
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2010 11:49

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon Salemthekiller » 24.09.2011 20:32

Schnief, wirklich herzzerreißend!
Ich habe soetwas auch schon live gesehen, in unserer Straße. Die trauernde Katze hat zwar nicht getretelt, aber das Opfer, welches sehr schlimm aussah, immer wieder mit Nase und Pfote angeschubst. Da schon Leute mit Karton angelaufen kamen, bin ich nur vorbeigefahren. Aber sehr langsam, weil das Opfer mitten auf der Straße lag und ich nicht wollte, dass die andere Katze mir vors Auto springt.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon LaLotte » 24.09.2011 21:46

Ich kannte dieses Video schon. Viele youtube-user haben es sich "genommen". Einer von ihnen, vielleicht der Urheber, schreibt in der Bemerkung, das Ganze habe zwei Stunden gedauert, bis ein Tierarzt das tote Tier mitgenommen hat.
Mich berührt dieses Video unglaublich, aber ich denke, für den Kater war diese Zeit des Begreifens und Abschiednehmens sehr sehr wichtig.
Nur könnte ich mich nie dazu stellen und gaffen, oder gar die Kamera drauf halten... :(
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2027
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon Yezariel » 24.09.2011 22:00

ich habe so etwas schon ein-, zweimal bei Ente und Erpel erlebt... die sind sich ja auch total treu.. das ist dann tottraurig, wenn sie umeinander trauern und sich nicht trennen können... :(
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: youtube und zweifelhafte Videos

Beitragvon Schuggi » 18.12.2011 06:07

Ich kann so etwas gar nicht anschauen....
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...



Zurück zu „Dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste