DHL - bring.BUDDY

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: DHL - bring.BUDDY

Beitragvon Saavik » 21.10.2010 23:16

Kundenfreundlichkeit wird überschätzt... als ein völlig zerfleddertes Zooplus-Paket bei uns ankam und wir in die Post sind, um uns zu beschweren, hat mich der Fillial-Leiter auch nur frech angeguckt und gesagt "Was regen Sie sich denn so auf? Sie schmeißen den Karton doch anschließend eh weg..." Boah war ich auf 180! :s2020:
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7389
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: DHL - bring.BUDDY

Beitragvon Khitomer » 22.10.2010 11:27

Wegen der Ablieferung der Pakete... Bei uns ist die Post dazu über gegangen, dass man wählen kann, ob die das Paket irgend wo hin stellen sollen, wenn man nicht daheim ist, zB in die Gerage, ins Treibhaus oder in die Hundehütte. Dann hat man dann einen Zettel im Briefkasten, wo der Beamte das Päckchen versteckt hat. :lol: Ich find das sehr praktisch.

Ich finde den Grundgedanken des neuen Konzeptes nicht schlecht, von wegen Platz in Autos zu Nutzen, die sowieso da lang fahren. Macht umwelttechnisch ja Sinn. Ob es allerdings für die Post anwendbar ist, ist fraglich. Aber grundsätzlich finde ich gut, dass mal von einem ganz anderen Winkel über das Problem nachgedacht wird.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Zurück zu „Dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast