Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon Mary51 » 14.10.2010 10:27

Also ich kann eigentlich auch nur lachen über die Dummheit dieser jungen Frau...wer schickt laufend Geld ins Nirwana..?Wohl keiner der noch seine 5 Sinne beisammen hat....warum ist sie nicht einfach ins nächste TH u.hat sich ein oder 2 arme Kätzchen geholt,dann hätte sie noch nebenbei ein gutes Werk getan u.nur den Bruchteil dieser riesigen Summe gezahlt. :roll:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala


Mutzi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2054
Registriert: 23.11.2007 11:57

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon Mutzi » 14.10.2010 13:49

raichan hat geschrieben:
hildchen hat geschrieben:Mir wollen die nur immer Viagra verticken. :roll: "Mr. Hildegard...." Jede Woche mindestens 10-20. :evil:


Ohja, davon kann ich auch ein Lied singen. Bloß gut, dass ich immer nur meine inoffizielle mail-adresse irgendwo angebe. Auf meiner offiziellen würden mich diese Mails extrem nerven.
Ich krieg nämlich auch fast täglich Viagra-Mails - und, was ich fast noch geiler finde:
"Finden auch Sie Ihren Penis zu klein? Dann schreiben Sie uns und Dr. XYZ wird eine kostenlose Verlängerung vornehmen..."
Öhm..... Ohne Worte.


:lol: Ja, die Mails sind klasse! Wir sollten mal einen Thread aufmachen, wo wir unsere blödestens Spam-Mails einstellen.

Mich hat mal ein Capt. Jack Johnson mitten aus dem Irakkrieg per Mail angeschrieben, weil er unbedingt unseren Wagen kaufen wollte. Dabei war das Ding nicht mal gepanzert. :s1968: Und Allrad hatte der auch nicht. Wozu braucht man einen "Schalmpenschlepper" im Irak? :s1967: Die Mails kamen über Autoscout24... :lol:

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon FrauMonte » 14.10.2010 14:00

Wer 22.000 € für eine Katze bereit ist auszugeben, dem tut der Verlust von soviel Geld doch sicherlich nicht weh...
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

Benutzeravatar
Lafitennia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1174
Registriert: 22.07.2010 09:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Socoa / Frankreich

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon Lafitennia » 14.10.2010 15:25

Das hab ich mir eben auch gedacht! 22 000 Euro einfach mal so übrig zu haben und zu überweisen (auch wenns mehrere Male gewesen sind), is ja auch nicht ohne! Davon hätte sie sich eingie BKHs in Österreich kaufen können... :roll:
Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig - Jenny de Vries
Bild
&Manu

♥♥♥ Möisi, Tigerli & Simba immer in meinem Herzen ♥♥♥

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7860
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon Ronjasräubertochter » 14.10.2010 17:03

soviel dummheit geht gar nicht sorry :shock:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon Mozart » 15.10.2010 12:23

Das sehe ich auch so: wer bereit ist sich auf so etwas einzulassen, der muss damit rechnen,
über den Tisch gezogen zu werden. Aber diese Fälle gibt es öfters. Wahrscheinlich hat die Dame zu viel Geld! :roll:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
raichan
Experte
Experte
Beiträge: 107
Registriert: 04.07.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Trier

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon raichan » 15.10.2010 12:31

Mozart hat geschrieben:...Wahrscheinlich hat die Dame zu viel Geld! :roll:


Also ich wüsste das Geld wesentlich sinnvoller anzulegen....
Ob da wohl ne Annonce in der Zeitung hilft?

"Sie haben zu viel Geld und wissen nicht, wohin damit?
Dann melden Sie sich doch einfach unter folgender Nummer bei mir:...
So kann ich Ihnen meine Konto- und Bankdaten zu kommen lassen, was für uns beide nur Vorteile hat:
Sie sind Ihr übriges Geld los und ich habe schon Verwendung dafür!
Trauen Sie sich!"
Das Größte, was dem Menschen gegeben ist, dass er die Kraft hat grenzenlos zu lieben.
Theodor Storm

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens:
Musik und Katzen.

Albert Schweitzer

Benutzeravatar
astyrah
Experte
Experte
Beiträge: 267
Registriert: 24.03.2010 21:36
Vorname: Astrid
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Frau bei "Kauf" von Katze um 22.000 Euro geprellt

Beitragvon astyrah » 15.10.2010 12:57

Dazu kannst doch nichts mehr sagen ..Ich kann euch eine Adresse geben in Afrika da bekommt
ihr ein Fernseher geschenkt . :s2020: :s2020:



Zurück zu „Dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste