Diabetes mellitus

Infos zu Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes, Hormonstörungen usw.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Diabetes mellitus

Beitragvon SONJA » 05.05.2007 01:23

Diabetes mellitus / "Zucker"

Diabetes mellitus ist eine Erkrankung, die durch einen
relativen oder absoluten Mangel an Insulin entsteht.
Insulin ist notwendig, um die aus dem Darm resorbierten
Zucker (Energie) in die Zellen zu transportieren.
Ohne Insulin erhalten die Zellen keine Energie und ohne
Energie können sie nicht arbeiten. Insulin wird in der
Bauchspeicheldrüse produziert. In der Humanmedizin werden
zwei Typen des Diabetes mellitus unterschieden:

Typ I Diabetes, „Jugenddiabetes“ - Insulin-abhängiger Diabetes mellitus
Menschen mit Typ I Diabetes haben kein eigenes Insulin
und benötigen Insulin-Injektionen zum Überleben. Gleiches gilt
für Hund und Katze - bei den erkrankten Katzen haben etwa 60%
Diabetes Typ I.

Typ II Diabetes, „Altersdiabetes“ - Insulin-unabhängiger Diabetes mellitus
Bei dieser Diabetes Form kann die Bauchspeicheldrüse noch
Insulin produzieren. Die Produktion ist aber entweder zu gering um
alle Zellen des Körpers mit Insulin zu versorgen oder ein Faktor
ist vorhanden, der der Insulin-Wirkung entgegensteht.
Solche Faktoren sind zum Beispiel Übergewicht, andere Erkrankungen
oder Medikamente. 40% der Katzen haben einen Insulin-unabhängigen Diabetes.


Typische Symptome:
Guter bis übermäßiger Appetit, vermehrtes Trinken und/oder Urinieren,
Gewichtsverlust



Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.
...


Zurück zu „Erkrankungen des endokrinen Systems“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast