Eigelb und Eiweiss für Katzen?

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Eigelb und Eiweiss für Katzen?

Beitragvon SONJA » 30.07.2011 23:47

Darf man Katzen Hühner-Eigelb und Hühner-Eiweiß geben?

Hühnereier sind eine reichhaltige Vitamin- und Mineralienquelle für Katzen.

Eigelb:
Pro Woche kann man seiner Katze ein rohes Eigelb geben. Wenn bereits Küken gefüttert werden, sollte man kein zusätzliches Eigelb füttern, da die Küken bereits einen Dottersack enthalten.

Und wie sieht's mit Eiweiss aus?
Einige Forschungsergebnisse zeigen, dass man Katzen kein rohes Eiweiss geben sollte (sondern nur gekocht), da es roh die Protein- und Biotinaufnahme (Stoffe, die im Eigelb enthalten sind) blockiert,
viele der :arrow: Barfer füttern aber regelmässig auch rohes Eiweiß und können keinerlei Nachteil feststellen.

Fertigfutter mit Ei?
In einigen Trockenfutter-Sorten wird Ei verwendet, im Nassfutter-Brereich gibt es zB: Animonda Carny Ocean Weißer Thunfisch & Wachtelei 80g

...


Zurück zu „Allgemeines zur Katzenernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast