wie parasiten erkennen?

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
jule83
Experte
Experte
Beiträge: 490
Registriert: 09.01.2007 17:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Osthessen

wie parasiten erkennen?

Beitragvon jule83 » 22.03.2007 21:47

wir haben ja die morle hier bei uns im hof, die mittlerweile echt verschmust ist. sie stupst mich so fest mit dem köpfchen gegen die hand, dass ich fast die futterdose fallen lasse. auch wenn sie fertig gefressen hat, kommt sie immer ganz feste mit dem köpfchen zuerst auf meine hand zu. ich habe das immer als aufforderung zum streicheln aufgefasst. aber mein freund meinte gestern, als sie das bei ihm auch gemacht hat, dass das auch ein zeichen für irgendwelche parasiten sein könnte. ist da was dran und wie krieg ich raus, ob sie wirklich was hat? zum ta kann ich sie frühestens in 2 wochen bringen, weil ich da mit der nachbarin zusammen hin fahre.
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16495
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 22.03.2007 21:54

Also - Köpfchengeben als Zeichen für Parasiten wäre mir ganz neu!
Es heißt nichts weiter als: "Hey, ich mag Dich, ich markiere Dich jetzt, weil Du meins bist. Und bitte streicheln, streicheln und noch mal streicheln!"

Aber gut, dass Ihr sie zum Tierarzt bringen wollt, wenn auch erst in 2 Wochen, aber es liegt ja kein Notfall vor. Als Streunerin wird sie mit Sicherheit irgendwelche Parasiten haben, aber das Köpfchengeben bedeutet das, was ich oben gesagt habe.
Alles Gute wünscht
hildchen
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
jule83
Experte
Experte
Beiträge: 490
Registriert: 09.01.2007 17:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Osthessen

Beitragvon jule83 » 22.03.2007 21:59

was ich vergessen habe: sie macht das auch an der hauswand und an meiner gartenbank, die draußen steht. heißt das dann auch: alles meins!!!??
naja, mir macht das nix, ich wasch mir jetzt nur grundlich die hände, wenn ich bei ihr draußen war.
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
tichtel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 01.07.2006 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In eigenen vier Wänden
Kontaktdaten:

Beitragvon tichtel » 22.03.2007 22:00

was ich vergessen habe: sie macht das auch an der hauswand und an meiner gartenbank, die draußen steht. heißt das dann auch: alles meins!!!??


Ja genau! :P
Viele Grüsse von Anita, Joshi, Kati, Trixi und Sammy

BildBildBildBild

Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 22.03.2007 22:01

Ja, ist dann auch alles ihrs. Was denkst wie bei uns alle die Blumenkästen köpfeln, ob Gismo oder fremder Kater ;) Also Anzeichen für Parasiten wäre mir in dem Falle auch neu. Anzeichen ist gewöhnlich sehr häufiges kratzen.
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie


Benutzeravatar
jule83
Experte
Experte
Beiträge: 490
Registriert: 09.01.2007 17:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Osthessen

Beitragvon jule83 » 22.03.2007 22:02

na, da bin ich ja erstmal beruhigt.
cool, dass sie sich hier so wohl fühlt.
hätt ich vor 6 wochen noch nicht geglaubt.
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste