Schuppen oder sowas in der Art

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
spatzi
Experte
Experte
Beiträge: 155
Registriert: 05.09.2006 10:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Schuppen oder sowas in der Art

Beitragvon spatzi » 06.02.2007 22:25

Huhu,

ich habe ein Problem, mein Snoopy hat am Rücken, kurz bevor der Schwanz anfängt dicke Schuppen auf der Haut, die Haut ist auch schon gerötet, ich nehme an vom kratzen.

Flöhe glaube ich sind es nicht, denn beim letzten TA wurde nach Flöhe geschaut und da waren keine und bei uns sind keine fremden Teire drin gewesen. Und sie gehen ja auch nicht raus.

Also Flocke hat vereinzelt mal ein Schüppchen, also ist Snoopy der Haputverdächtige in dieser Sache.

Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tipp für mich, ich wäre euch sehr dankbar.

Ich werde höchstwahrscheinlich erst morgen nachmittag zum lesen kommen, weil ich erst arbeite und mich dann um unseren Wasserschaden kümmern muss.

Aber ich freue mich über Antworten.

Liebe Grüße Jessi
Lg Jessi
[Bild


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 06.02.2007 22:29

Hmm ... da kenne ich mich nicht so aus. Wenn es keine Flöhe etc. sein können ..... Evtl. ne Allergie ? TA würde ich raten.

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 06.02.2007 22:31

Das kann z.B. auch ein Pilz sein.

Ich würde es auch einem TA zeigen.

Alles Gute! :pfote:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
spatzi
Experte
Experte
Beiträge: 155
Registriert: 05.09.2006 10:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitragvon spatzi » 07.02.2007 17:59

Danke schön für die Tipps.

Die Links habe ich mir schon durchgelesen.

Ich werde mir Lachsöl besorgen und es mal versuchen.

Wenn es nicht hilft dann werde ich zur TÄ gehen.

Lg Jessi
Lg Jessi

[Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7190
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

schuppen

Beitragvon sabina » 31.05.2007 14:08

hallo
als ich letztes jahr meine beiden fellgurken (7 und 8) bekommen habe, war morpheus ganz von schuppen bedeckt. er ist ein möpschen (6,8 kilo) und das fett lagert sich unter der haut ab, worauf die nicht so gut durchblutet und trocken ist. habe zuerst mal auf spezialfutter für sensible haut umgestellt und bürste ihn ca. jeden 3. tag, um die haut auch zu durchbluten. dazu geb ich noch einen futterzusatz, "viacutan", ergänzungsfuttermittel mit essenziellen fettsäuren. es ist viel besser geworden, er hat zwar noch ein bisschen schuppen, aber wenige und nur noch nach dem bürsten. inzwischen legt er sich auch schön demonstrativ hin, um gebürstet zu werden und ich muss ihn nicht mehr mit bürste verfolgen.
habe auch schon von olivenöl gehört, das hilft, aber morpheus ist ein richtiger bauer, wenn was im futter ist, was er nicht kennt, frisst er nicht...
viel glück, lg, morpheus, cosmo und sabina



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste