Wechselwirkungen Panacur- Narkose Kastration

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Wechselwirkungen Panacur- Narkose Kastration

Beitragvon Gwynhwyfar » 01.02.2007 16:43

Hallo!
So langsam läuft mir die Zeit weg. Eigentlich war für den 14.2. die Kastration der beiden Kätzinnen geplant. Emelie wird dann gut 7 Monate alt sein und Dustee 6,5.
Jetzt behandle ich ja seit Mittwoch gegen Giardien mit Panacur. Wenn ich das Durchrechne mit 5 Tage geben, 3 Tage Pause und nochmal 5 Tage geben, bin ich genau am 14.2.! :cry:
Habe nun Angst vor den Wechselwirkungen des Panacur mit der Narkose, bzw. die Tiere sind ja dann auch noch nicht wirklich wieder richtig gesund oder? Durchfall haben die beiden seit 12 Tagen nicht mehr! Zum GLück, sie haben jeweils 380gr und 180gr in den letzten 14 Tagen an Gewicht zugelegt, wiegen bald 3000 gr.
Ob sie noch zu schwach für die OP sind? Am Dienstag wollte ich dann den TA anrufen und den Termin ausmachen, dann werd ich ihn natürlich auch fragen. In der zweiten Monatshälfte hab ich jeweils immer nur 1 Tag frei, d.h. ich könnte sie nicht so gut betreuen. Je später und je näher das Frühjahr kommt, desto wahrscheinlicher wird Emelie rollig, nicht? Wahhh Hilfe, ich will keine rollige Kätzin haben!!!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 01.02.2007 16:53

Hi Gwyn ! Ohh ja, das wird knapp. Wäre mir da jetzt auch nicht so sicher ob das so gut ist mit der Narkose :? kenne mich aber auch nicht so richtig aus. Da müsstest Du doch noch mal mit dem TA sprechen.

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 01.02.2007 17:58

Hmm, gute Frage. Ich denke eigentlich, dass die Hauptsache ist, dass sie keinen Durchfall mehr haben ;) Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das Panacur mit der Narkose irgendwie interferiert. Da sie jetzt keinen Durchfall mehr haben, können sie auch ihr Immunsystem wieder aufbauen und Gewicht zulegen, usw.

Aber frag' am besten den TA nochmal, wie das ist. Kannst Du sonst vielleicht auch den Termin für einen Donnerstag machen und Freitag freinehmen, dann hättest Du immerhin 3 Tage, das müsste eigentlich reichen (oder Freitag die OP und Montags frei nehmen)...

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 01.02.2007 18:04

Bienchen hat geschrieben:Hmm, gute Frage. Ich denke eigentlich, dass die Hauptsache ist, dass sie keinen Durchfall mehr haben ;) Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das Panacur mit der Narkose irgendwie interferiert. Da sie jetzt keinen Durchfall mehr haben, können sie auch ihr Immunsystem wieder aufbauen und Gewicht zulegen, usw.

Aber frag' am besten den TA nochmal, wie das ist. Kannst Du sonst vielleicht auch den Termin für einen Donnerstag machen und Freitag freinehmen, dann hättest Du immerhin 3 Tage, das müsste eigentlich reichen (oder Freitag die OP und Montags frei nehmen)...

Hallo Bienchen!
Ich kann nicht einfach so frei nehmen, da ich SChichtdienst arbeite. Der Dienstplan steht bis März schon fest. Am 14. hätte ich Nachtdienst gehabt und könnte dann 2,5 Tage ununterbrochen bei den Mäusen sein :roll:
Ob mein Mann zwischendurch da ist, kann man auch nicht so genau sagen.
Der 20.2. ginge, wenn mein Mann sie morgens hinbringt und ich sie nach der frühschicht nachmittags abhole. Danach hab ich dann einen ganzen Tag frei :roll: Schwierig alles...
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 01.02.2007 18:06

Stimmt, hatte ich vergessen :oops: Hmm, das macht es natürlich in der Tat schwierig... Aber wie gesagt, ich glaube es eher nicht, dass das Schwierigkeiten macht.


Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 01.02.2007 18:44

bei uns war es wichtig das die katze 14 tage gesund und nedikamentenfrei ist

sprech einfach mal mit Deinem TA und dann brauchst Du dir nicht unnötig sorgen machen



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste