offener, blutiger Ballen.

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Milou
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 19.01.2007 22:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

offener, blutiger Ballen.

Beitragvon Milou » 29.01.2007 21:15

Hallo, ich mal wieder... ;(

Mein Gott, wenn diese Krankengeschichten bei mir vorbei sind, dann brauch ich die nächsten 7 Jahre nichts mehr, mein Bedarf ist gedeckt... ;)

Habe Milou eben sein AB gegeben, dabei zappelte er und versuchte sich mit seiner Hinterpfote (rechts - also auch das Bein wo er ständig humpelte) abzustoßen.

Dabei merkte ich, dass sein ganz äußerer Ballen ganz heiß war, wollte ich mir mal genau anschauen und bin vorsichtig mit dem Finger drüber.

Das Ding platze sofort auf und Blut und Eiter floß raus. Dann hin ein Hautfetzen weg, welchen er sich selbst noch amputierte, danach schrie er erstmal wie sonstwas...

Frage: Ist das sehr schlimm, oder ungefähr so, wie wenn unsereins sich mit dem Messer ganz tief in den Finger schneidet?

Habe ja morgen abend nochmal Nachkontrolle beim TA... Kann ich bedenkenlos solange warten?

Soll ich irgendwie eine Wundsalbe (Bepanthen oder Bethaisodonna oder gar Bachblüten-Resc.-Salbe) drauf tun, oder ist die Gefahr größer, dass er beim Ablecken dieser Salben größeren Schaden nimmt, als wenn ich gar nix mache?

LG,

Eva.
Wer glaubt eine Katze zu besitzen, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet...

Eva und Milou grüßen ganz lieb.


Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 29.01.2007 21:24

Hallo Eva!

Das hört sich aber schlimm an. :shock: Da würde ich selber erstmal auch nichts machen. So schnell wie möglich zum Tierarzt. Ich würde da nicht bis morgen abend warten. Wenn da Dreck reinkommt kann sich das bestimmt noch mehr entzünden.

Drück Dir die Daumen, daß es beim Tierarzt gut versorgt wird und nichts ernsteres ist.

Ich denke mal das ist definitiv schlimmer, als wenn wir uns in den Finger schneiden.

Viele liebe Grüße und alles Gute

Dany
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 29.01.2007 21:46

eitrig? ab zum TA!
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 04.02.2007 12:23

Hallo Eva!

Hast Dich leider gar nicht mehr gemeldet. Was ist denn mit dem Pfötchen von Milou? Ich hoffe ihm gehts etwas besser.

Viele liebe Grüße

Dany
Bild

Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Prinzessin Lea
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4650
Registriert: 28.10.2006 16:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Prinzessin Lea » 04.02.2007 12:27

klingt net gut

lea drückt die tatzen und ich die daumen das es bald wieder besser ist
Bild
Lieben ist eine Wagnis, wenn man es tut sollte man vorsichtig sein, denn was evtl danach kommt,... möchte man nur noch vergessen!!!



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste