Rossi`s Durchfall ist fast weg...:o)

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon schlappi » 02.02.2007 15:20

Hallo Gwyn,
Rossi haben wir von einer Pflegestelle des Tierschutzvereins. Er muß wohl auch schon,bevor wie ihn bekommen haben,öfter Durchfall gehabt haben und dann von der dortigen TÄ jedesmal AB gespritzt bekommen haben. Genauso war es mit seinem Schnupfen,deswegen wurde ihm auch mehrmals AB gespritzt.

Mein TA meint,wahrscheinlich ist sein Darm total gereitzt durch die ganzen Medikamente und die Giardien. Deshalb jetzt erstmal Schonkost.

Wir haben erstmal fürs Wochenende 2 Dosen und 3 Btl. mitbekommen. Heute morgen hat er schon einen Btl. bekommen. Den hat er förmlich verschlungen. :lol:
Wie das mit den Dosen aussieht werden wir morgen sehen. Wenn er sie nicht frißt, geh ich gleich morgen früh nochmal hin und hole noch ein paar Beutel. Normalerweise frißt er auch lieber Btl. als Dosen.
LG Schlappi


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 02.02.2007 18:52

Hallo Schlappi!
die Beutel gingen bei meinen Mädels 12 Tage lang, seitdem gar nicht mehr :cry: Der Kater frisst es seit 3 Wochen noch immer gerne. Das Trockenfutter ist aber auch wirklich gut, das fressen sie dann noch dazu, inzwischen geb ich wieder normales Dosenfutter und von Royal Canin Reconvaleszenz.
Bei unseren ist nach 8 Wochen Dauerdurchfall der Darm wohl auch gereizt, und AB macht das ja auch nicht gerade besser :roll:
Das Bactisel ist gut, das baut ja auch die Darmflora mit auf. Mischst Du es unter das Futter?
Bei uns ist unklar, wer der drei Racker die Giardien an Bord hatte :roll: werd ich auch nie rausfinden können.
Gute Besserung dem kleinen süßen Creme Katerchen!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon schlappi » 02.02.2007 20:44

Gwynhwyfar hat geschrieben:Das Bactisel ist gut, das baut ja auch die Darmflora mit auf. Mischst Du es unter das Futter?


Ich war heute morgen doch schon etwas erschrocken als ich gesehen hab,wieviel 6g sind. :shock: Aber als ich es heute abend unter sein Dosen-Futter gemischt hab,hat er es ohne zu meckern gefressen. :lol:

Ich wünsche deinen Fellnasen auch weiterhin gute Besserung!
LG Schlappi

Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Rossi verweigert Diätfutter...

Beitragvon schlappi » 08.02.2007 11:09

Ich weiß bald nicht mehr weiter. Rossis Durchfall zeigt keine Veränderung. :cry: Er hat trotz 2x Panacur und Diätfutter immernoch breiigen Stuhl.

Seit zwei Tagen verweigert er nun sein Diät-Nafu. Dabei hat er es die ersten Tage verschlungen.Trofu frißt er,aber mit Widerwillen. Er ist den ganzen Tag am miauen und betteln. Bild
LG Schlappi

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Rossi verweigert Diätfutter...

Beitragvon ela2706 » 08.02.2007 11:21

schlappi hat geschrieben:Ich weiß bald nicht mehr weiter. Rossis Durchfall zeigt keine Veränderung. :cry: Er hat trotz 2x Panacur und Diätfutter immernoch breiigen Stuhl.

Seit zwei Tagen verweigert er nun sein Diät-Nafu. Dabei hat er es die ersten Tage verschlungen.Trofu frißt er,aber mit Widerwillen. Er ist den ganzen Tag am miauen und betteln. Bild


Hast du mal mit dem TA gesprochen was er dazu sagt...

Ob man irgendwas unters Futter mischen kann damit er das Diätfutter wieder isst?
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...


Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Rossi verweigert Diätfutter...

Beitragvon schlappi » 08.02.2007 11:51

ela2706 hat geschrieben:Hast du mal mit dem TA gesprochen was er dazu sagt...

Ob man irgendwas unters Futter mischen kann damit er das Diätfutter wieder isst?


Bis jetzt noch nicht. Der TA will, wenn es nicht bald besser wird,weitere teure Untersuchungen machen. Ich hab für beide Katzen,dieses Jahr schon(für unsere Verhätnisse) sehr viel Geld beim TA gelassen und hoffe einfach,dass wir um diese Untersuchungen rum kommen.
Rossi ist ja auch top fit und nimmt trotz Durchfall zu. Sollte es nicht besser werden,lasse ich natürlich weitere Untersuchungen machen.

Ich habe mir heute von catnipline.de den Wellness Würz-Mix bestellt.
Vielleicht frisst er sein Futter dann. :roll:
LG Schlappi

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 08.02.2007 11:58

Hoffe das hilft, damit er wieder frisst...

Trinkt er denn auch genug?...(da ja durch den Durchfall dem Körper viel Wasser entzogen wird)...

Ja TA-Besuche sind immer sehr teuer...(leider Gottes)
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon schlappi » 08.02.2007 14:46

Ich hatte gerade ein Erfolgserlebnis. Ich hatte noch eine Dose Diätfutter,dass mochte er anfangs nicht,deshalb hab ich Btl. geholt. In meiner Verzweiflung hab ich ihm vorhin etwas vom Dosenfutter hingestellt und siehe da,er hat sich draufgestürzt. Bild Versteh einer die Katzen... Bild

Also werd ich morgen auch noch ein paar Dosen holen. :?
LG Schlappi

Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon schlappi » 08.02.2007 14:48

ela2706 hat geschrieben:Trinkt er denn auch genug?...(da ja durch den Durchfall dem Körper viel Wasser entzogen wird)...



Ja,trinken tut er genug. Seit ich das Wasser weg vom Futter stehen hab,trinkt er noch mehr.
LG Schlappi

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 08.02.2007 14:51

schlappi hat geschrieben:Ich hatte gerade ein Erfolgserlebnis. Ich hatte noch eine Dose Diätfutter,dass mochte er anfangs nicht,deshalb hab ich Btl. geholt. In meiner Verzweiflung hab ich ihm vorhin etwas vom Dosenfutter hingestellt und siehe da,er hat sich draufgestürzt. Bild Versteh einer die Katzen... Bild

Also werd ich morgen auch noch ein paar Dosen holen. :?


Ja das ist doch schön....*freu mich sehr*

Und das er genug trinkt ist prima... :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 08.02.2007 21:10

Hallo Schlappi!
Vielleicht kannst Du die Dosen mit den Btl. abwechseln?
Bei uns gingen die Beutel nach 14 Tagen auch nimma, dann hab ichs 14 Tage gelassen und jetzt wieder gegeben.
Sehr gutes Futter in Beuteln auch bei Durchfall ist das Royal Canin SO Huhn/Reis und das Ente/Reis. Die beiden Sorten hab ich mit Hills i/d in Beuteln immer abgewechselt! Meine mögen das Hills i/d Trockenfutter noch immer sehr gerne :roll:
Auch von Kattovit gibts ne Dosensorte die heißt glaub Gastro. Das ist auch Schonkost.
Ich hab meinen Mann auch schon um Geld bitten müssen, da mein gesamtes Januargehalt an Katzenspezialfutter und Tierarztrechnungen drauf gegangen ist! :roll: Jetzt hat mein Mann mir Geld gegeben für die Kastrationen nächste Woche.
Schlappi, selbst wenn die Giardien weg sind, kann es noch 1 Monat dauern, bis sich der Darm von Rossi normalisiert. Es gibt auch noch alternative Behandlungsmethoden zu Giardien:
http://www.catgirly.de/Krankheiten/giardien.htm
Bevor Du da jetzt was überstürzt, würd ich erstmal nochmal 3 Wochen warten, dann nochmal Kot ins Labor und die teure Untersuchung machen lassen (nicht den Schnelltest). Damit kann man auch geringste Spuren von Giardien DNA nachweisen, aber man sollte warten, bis alle toten Giardien nach der Behandlung ausgeschieden sind. Das Labor hat bei uns 42 EUR gekostet.
Machst Du was zum Aufbau der Darmflora? Man kann Bactisel geben oder Symbio-Pet.
Mir gehts ja ähnlich mit Emelie, die anderen beiden sind wieder topfit, aber Emelie ist immer noch auf der Kippe :roll: Sie hat sich durch die Giardien wahrscheinlich auch den Darm sehr runiniert, was jetzt alles abheilen muss.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon schlappi » 08.02.2007 22:04

Gwynhwyfar hat geschrieben:Hallo Schlappi!
Vielleicht kannst Du die Dosen mit den Btl. abwechseln?


Ja,hab ich jetzt auch vor. Werde mir morgen noch ein paar Dosen holen. Beutel hab ich noch.

Gwynhwyfar hat geschrieben:
Sehr gutes Futter in Beuteln auch bei Durchfall ist das Royal Canin SO Huhn/Reis und das Ente/Reis.


Wo bekommt man das Futter? Auch beim TA? Meiner hat nur Hills.

Gwynhwyfar hat geschrieben: Meine mögen das Hills i/d Trockenfutter noch immer sehr gerne :roll:


Nele liebt das Hills Tofu und Nafu,nur sie bräuchte es ja nicht zu essen. :roll:

Gwynhwyfar hat geschrieben:
Auch von Kattovit gibts ne Dosensorte die heißt glaub Gastro. Das ist auch Schonkost.


Die gibts doch bei Freßnapf,oder?

Gwynhwyfar hat geschrieben:
Ich hab meinen Mann auch schon um Geld bitten müssen, da mein gesamtes Januargehalt an Katzenspezialfutter und Tierarztrechnungen drauf gegangen ist! :roll: Jetzt hat mein Mann mir Geld gegeben für die Kastrationen nächste Woche.


Ich bin Hausfrau. Wir müssen alles von einem Gehalt bezahlen. :cry: Die Kastration für Rossi steht ja auch noch an. Er wird Mittwoch 6 Monate alt.

Gwynhwyfar hat geschrieben:
Bevor Du da jetzt was überstürzt, würd ich erstmal nochmal 3 Wochen warten, dann nochmal Kot ins Labor und die teure Untersuchung machen lassen (nicht den Schnelltest). Damit kann man auch geringste Spuren von Giardien DNA nachweisen, aber man sollte warten, bis alle toten Giardien nach der Behandlung ausgeschieden sind. Das Labor hat bei uns 42 EUR gekostet.


Das Problem ist,Rossis 2. Impfung gegen Katzenseuche u.-schnupfen ist schon seit 5. Januar fällig und ich weiß nicht wie lange man da noch warten kann. Sonst würde ich mich nicht so verrückt machen,da er ja fit ist.

Der Test auf Giardien hatte mich 34,-€ gekostet. Aber soviel ich weiß war das der Schnelltest.

Gwynhwyfar hat geschrieben:
Machst Du was zum Aufbau der Darmflora? Man kann Bactisel geben oder Symbio-Pet.


Ich gebe tägl. 6g Bactisel Pulver unter das Nafu. Aber wenn er es nicht frißt... :twisted:
LG Schlappi

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 09.02.2007 15:02

Hallo Schlappi!
Hast PN wegen Futter!
Kattovit gibts bei Fressnapf, sieht aber aus wie Leberwurst und riecht auch so :wink: Vielleicht nimmst du erstmal nur 1 Dose davon.
Bactisel ist gut, da kommt der Darm dann langsam mit wieder auf die Beine.
Das mit der Impfung ist natürlich blöd, aber man kann nicht impfen, bevor der Durchfall weg ist.
Meine beiden Mädels stehen am Mittwoch zur Kastration an, hoffe, daß ich sie bisdahin stabil habe :roll:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon schlappi » 09.02.2007 20:18

schlappi hat geschrieben:
Gwynhwyfar hat geschrieben:
Machst Du was zum Aufbau der Darmflora? Man kann Bactisel geben oder Symbio-Pet.


Ich gebe tägl. 6g Bactisel Pulver unter das Nafu. Aber wenn er es nicht frißt... :twisted:


Nachdem er heute morgen wieder sein Hills i/d Nafu stehen lassen hat,hab ich ihm heute abend Almo nature Huhn mit Bactisel Plv. gegeben. Das hat er gefressen. So hat er wenigstens mal wieder Bactisel bekommen. :roll: Ich hoffe nur ihm bekommt das Almo nature.
LG Schlappi

Benutzeravatar
schlappi
Experte
Experte
Beiträge: 205
Registriert: 30.09.2006 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon schlappi » 23.02.2007 22:15

Gwynhwyfar hat geschrieben:Kattovit gibts bei Fressnapf, sieht aber aus wie Leberwurst und riecht auch so :wink: Vielleicht nimmst du erstmal nur 1 Dose davon.

Rossi mag erstaunlicherweise das Kattovit,obwohl es nicht gerade appetitlich aussieht. :roll:

Gwynhwyfar hat geschrieben:Bactisel ist gut, da kommt der Darm dann langsam mit wieder auf die Beine.

Scheint zu funktionieren. :lol: Seit letztem Wochenende macht Rossi immer öfter ein normales Würstchen.*freu*

Gwynhwyfar hat geschrieben:Das mit der Impfung ist natürlich blöd, aber man kann nicht impfen, bevor der Durchfall weg ist.
Meine beiden Mädels stehen am Mittwoch zur Kastration an, hoffe, daß ich sie bisdahin stabil habe :roll:


Nächsten Dienstag darf er nun auch kastriert werden,sofern sich sein Gesundheitszustand nicht wieder verschlechtert.
Und dabei wird er dann auch geimpft. Nur leider müßen wir mit dem Impfen wieder von vorn anfangen,da der Abstand zur ersten Impfung zu groß ist. :cry:
LG Schlappi



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste