coockie hat sich den schwanz zerbissen

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 29.12.2006 12:49

coockies zustand ist total gekippt sie hat fieber der schwanz ist eiskalt sie ist dehidriert pfeift beim atmen frisst und trinkt nicht

der TA ist auf Hausbesuche aufm Bauernhof wir warten jetzt das er wieder da ist dann fahren wir sofort hin

ich vermute das sie jetzt doch noch diese infektion im schwanz hat von der die ärzte geredet haben

bitte drückt uns die Daumen ich hab große Angst um meine Maus


Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 29.12.2006 13:01

Oh je...

Wir drücken auch alle Daumen und :pfote: :pfote: !!!

Alles Gute!
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 29.12.2006 13:18

Wir auch!!! :pfote: :pfote:
Liebe Grüße
Bild
Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 29.12.2006 14:49

Und gibt es schon was neues?

Drücken auch Daumen und :pfote: :pfote:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 29.12.2006 16:25

Komme gerade vom Tierarzt sie haben sie dabehalten in Karantäne

sie hatte über 41 C Temperatur

dadurch das sie bisher nicht geimpft werden konnte besteht verdacht auf Katzenschnupfen

ihr eines auge hat auch ganz doll getränt :cry:


das der schwanz kalt war lag wahrscheinlich am fieber aber es wird beobachtet

ich hoffe nur luna hat sich nicht auch noch gesteckt


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 29.12.2006 16:28

oh je...das tut mir leid :( fühl dich mal gedrückt. Kann mir denken wies dir jetzt geht...vorallem weil es die kleine jetzt aber wirklich arg erwischt hat :( Wünsch deiner süßen aber gute Besserung :!: :!: Hoffen wir das sie ganz schnell wieder gesund und munter zuhause ist.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 29.12.2006 17:59

Wünsche der Maus auch gute Besserung und dir ganz viel Kraft aus der Ferne....
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 29.12.2006 18:22

Ach Gott...wir drücken auch Daumen und Pfoten!!
Gruß,
Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches

BildBildBildBild
Fotos und Videos meiner Katzen
Bild

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 29.12.2006 21:45

sie hat auf die medikamente angesprochen das fieber ist runter sie hat nun 39 grad ich glaub das is ja normal bei katzen

der doc meinte morgen könne man mehr sagen wie lange es dauern wird...

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 29.12.2006 21:51

Na, das sind doch schon mal gute Nachrichten...

Weiterhin alles Gute! :pfote:

Aber warum war die Maus denn noch nicht geimpft? - Oder habe ich da was überlesen... :oops:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,

aber nicht auf Katzen und Literatur!



Bild

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 29.12.2006 22:10

weil sie seitdem sie bei uns ist nur krank war

erst ohrmilben und würmer

dann hat sie sich die wolfskrallen aufgerissen die sich dann ständig entzündet haben

zwischendurch war mein mann im krankenhaus so das ich viel zu tun hatte und allein mit kleindkind und katze zum TA geht nunmal nicht

dann hatte sie durchfall

und dann kam das mit dem schwanz

wenn ich gekonnt hätte wären sie beide geimpft aber es ging einfach nicht

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 29.12.2006 22:13

Sollte auch kein Vorwurf sein!

Das hört sich nicht gerade nach einem einfachen Jahr an!

Da wünsche ich Euch, dass das nächste Jahr doch etwas ruhiger wird! :pfote:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,

aber nicht auf Katzen und Literatur!



Bild

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 29.12.2006 22:23

ach so hab ich das auch nich aufgefasst

weiss ja das es doof is das sie nich geimpft is der doc war auch nich begeistert aber lies sich ja nich ändern

sie is ja auch erst knapp 6 monate alt hab sie ja auch aus einem saustall eigentlich hätt ich sie wohl auch nich nehmen sollen aber sie hat uns so an unsere erste katze erinnert und sie konnt ja nix für die schlechte haltung und hat ja auch ein gutes plätzchen verdient und ein schönes leben


luna hab ich bekommen da war sie 20 wochen alt und nicht mal entwurmt bin ganz froh und toi toi das sie bisher nich krank war

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 29.12.2006 22:58

Hallo!

Ich hab Deinen Beitrag erst jetzt gelesen. Das ist ja furchtbar. :shock: Coockie tut mir so leid. Das ist ja der Horror, was sie in den letzten Tagen durchmachen mußte - und dann noch so jung!

Aber so wie ich das gelesen habe, hast Du ja echt einen super Tierarzt. Hoffentlich erholt sich die Arme bald wieder.

Das Ihr mittlerweile auch total am Ende seit kann ich mehr als gut nachempfinden! Man fühlt sich auch so hilflos in so einer Situation.

Hoffentlich ist sie bald wieder bei Euch und erholt sich wieder. Ich drück ganz fest die Daumen!

Viele liebe Grüße

Dany
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Benutzeravatar
NadineP
Senior
Senior
Beiträge: 52
Registriert: 10.12.2006 09:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon NadineP » 29.12.2006 23:08

Wir drei drücken Euch auch die Daumen und Pfoten - und wünschen fürs neue Jahr Gesundheit und alles Gute. :mond:



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste