coockie hat sich den schwanz zerbissen

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 25.12.2006 15:24

Danke ich glaub Daumen drücken können wir gut gebrauchen

Sie haben immer noch nicht angerufen werd noch verrückt


Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 25.12.2006 15:27

Weißt du was die Auslöser für diese Krankheit sind?

Dann hoffe ich, dass der TA schnell anruft. Habt ihr es weit bis dahin?
Liebe Grüße
Bild
Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 25.12.2006 15:30

es gibt wohl viele auslöser und diese krankheit tritt eigentlich nur bei ausgewachsenen katzen auf ich weiss ja auch noch nicht ob es das ist konnte ja noch nicht mit dem TA sprechen

Auslöser können Stress Verletzungen traumatische erlebnisse... sein

wir fahren mit dem Auto 30-40 Minuten bis zur Praxis

sampanthera
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1007
Registriert: 10.11.2006 18:47

Beitragvon sampanthera » 25.12.2006 15:34

Die Arme Maus :(

Gute Besserung für Cookie.



LG Nicole mit Lilly

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 25.12.2006 18:01

Also es gibt wieder Neuigkeiten.

Sie hat definitiv keine Krankheit das mit dem Schwanz wurde durch einen Meschanischen Reiz ausgelöst wie zb schwanz einklemmen bissverletzung....das kann auch als sie klein war passiert sein und dadurch das sie nun gewachsen ist kann es sein das es geschmerzt hat.

Geröngt wurde sie heute nicht es wird weiter beobachtet es ist dort 24 h rund um die Uhr jemand da der die Tiere beobachtet. Sie ist mobil tobt und frisst aber die letzten 6 cm ihres Schwanzes sind kalt. Wenn sich das bis morgen nicht ändert wird morgen nochmal untersucht und dann müssen die 6 cm abgemommen werden :cry: sonst würde der kalte teil absterben es würde septisch werden und sie könnte innerhalb von Stunden sterben.

Daher wird sie auch dort beobachtet weil sie dort halt 24 stunden unter beobachtung steht und auch schmerzmittel bei Bedarf bekommt. Die sie hier zu Hause nicht so bekommen kann denn wenn sie nachts wegen Schmerzen Ihren schwanz anknabbern würde würde wir das ja gar nicht merken weil wir Schlafen.

Morgen um die mittagszeit erfahre ich dann ob der Schwanz abgenommen werden musste oder nicht und wie lange sie noch da bleiben muss.

Beruhigend ist aber das die Narkosen heutzutage wohl so mild sind das ich nichts befürchten muss wenn sie morgen schon wieder nakotisiert wird


Benutzeravatar
mazekatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6911
Registriert: 14.09.2006 20:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberschwaben

Beitragvon mazekatze » 25.12.2006 18:34

Bild

Alles gute für Deine Cookie,

wir drücken Daumen und :pfote: daß sie nicht nochmal operiert werden muß.

:milch:
:s1177: Viele Grüße Mazi mit Speedy

-------------------------------------------------------

Die Katze gehört nicht dir, du gehörst der Katze

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 25.12.2006 18:53

Ich danke euch aber ich bin froh das es ihr trotz dem ganzen Sch.. soweit gnz gut geht denn sie spielt und springt wie ein junges Kücken das ist ja zumindestens ein gutes Zeichen

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 25.12.2006 20:44

Wir drücken weiterhin die Daumen! Alles Gute! :pfote:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 25.12.2006 21:21

Ich drücke auch die Daumen, dass sich das mit dem Schwanz bis morgen wieder geändert hat und sie nicht nochmal operiert werden muss! Zum Glück ist sie sonst gut drauf, das ist ja wirklich ein gutes Zeichen. Und es ist ja auch gut, dass es nicht durch eine Krankheit ausgelöst wurde, sondern durch eine Verletzung, das macht es für die Zukunft einfacher ;)
Ich wünsche euch trotzdem noch ein schönes Rest-Weihnachtsfest und hoffe, dass Cookie bald wieder gesund und munter bei euch ist!

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16495
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 25.12.2006 21:42

Hallo Sab,
habe das gerade jetzt erst gelesen. Tut mir sehr leid mit Eurer Cookie!
Hoffentlich ist bald alles wieder gut und Ihr habt sie bald wieder in den Armen. Aber gut, dass sie die Kastra gleich auch schon hinter sich hat, und dort ist sie ja im Moment am besten aufgehoben und unter Beobachtung.
Ich halte Euch die Däumchen, dass Ihr sie ganz bald wieder habt!
Liebe Grüße
hildchen
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 26.12.2006 11:25

Der Schwanz ist warm *hüpf* *spring* *freu*

er muss nich mehr abgenommen werden *juhu*

sie soll aber trotzdem bis morgen noch da bleiben weil es sonst sein kann das unsere andere katze an den verband ran will und morgen ist der heilungsprozess schon soweit fortgeschritten das es dann nicht mehr so dramatisch ist

wenn sie sich allerdings den verband abrupft dann müssen wir sofort in die Praxis

ansonsten dann nach einer Woche zum Verbandswechsel

und der TA sagte dann wir sollen doch auch bitte dran denken das wir das Geld dann mitbringen weil viele das gerne vergessen find ich ja krass wie die Leute so dreist sein können, der wuste aber nich das wir mit der anderen Frau besprochen haben das wir in raten zahlen können weil er ein paar Tage nicht da war

und weil ich dachte ich krieg die mordsrechnung aber nein für

Untersuchung
Wurmkur
Laboruntersuchungen
Verbandswechsel
Kastration
Schwanzamputation
Medikamente
Futter weil sie ja 5 Tage dort war

insgesamt 110 Euro da kann man echt nicht meckern andere zahlen für die Kastra schon so viel

Aber ich hatte halt als wir sie dalssen mussten nach den kosten gefragt weil ich kann ja nich so dreist sein und mich dann hinstellen und sagen ich hab die kohle nich und da meinten die das kriegen wir schon hin weil die an der Gesundheit interressiert sind

Ich wollte ein bischen mehr geben aber weiss nicht wieviek oder wie kann man sich sonst nich erkenntlich zeigen?Habt ihr ne Idee?

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 26.12.2006 11:34

mmh nee ne kaffeekasse hab ich da nich gesehen sie legen nur das trinkgeld immer extra

dachte vielleicht nen blumenstrauss für die TA Frau weil sie sich so gekümmert gemacht getan hat

aber ich weiss nich ob das ok is?

Benutzeravatar
tichtel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 01.07.2006 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In eigenen vier Wänden
Kontaktdaten:

Beitragvon tichtel » 26.12.2006 11:48

Oh das ist doch mal ne tolle Nachricht!!!!
Das freut mich so sehr. Schade das sie noch dort bleiben muss, aber dafür wird ihr dort gut geholfen.
Alles gute noch!
Viele Grüsse von Anita, Joshi, Kati, Trixi und Sammy

BildBildBildBild

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 26.12.2006 12:08

Freut mich auch riesig das es Cookie wieder besser geht.

Das sind schöne Nachrichten :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 26.12.2006 12:15

Habs jetzt erst gelesen...freu mich das deiner süßen wieder besser geht ;)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste