Halbe Wurmkur

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Halbe Wurmkur

Beitragvon TINA » 22.06.2006 20:52

Hallo,

habe heute eine Wurmkur für meine beiden beim TA
geholt.
In Tabletten verabreichen habe ich mittlerweile Übung.

Aber nicht bei Bübchen :?
Er hat sich heftig geweigert. Eine Hälfte hat er geschluckt, die andere hat er meiner
Meinung nach ausgespuckt. Zumindest glaube ich das sie mir vor die Füsse
gefallen ist.
Bin eben wie eine gestörte immer wieder über den Fussboden gerobt.
Aber ich finde die Tablette einfach nicht :evil: Jetzt weiß ich nicht ob er sie vielleicht
doch genommen hat.
Ich werd heut noch wahnsinnig.

Wäre es schlimm wenn er nur eine halbe Tablette bekommen hat?


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 22.06.2006 21:44

Hallo Tina,

da musst Du wohl den TA fragen, denn die Dosis muss stimmen, sonst hilft es wohl nicht :?

LG Christa
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 22.06.2006 21:54

Hallo Christa,

aber es weiß niemand ob die Dosis stimmt.
Es kann sein das er beiden Hälften geschluckt hat
oder auch nicht.
Eventuell bekommt er dann vielleicht zu viel wenn ich noch mal zum TA geh.

Was soll schon passieren? Außer das die Wurmkur nicht anschlägt?
Hätte das eigentlich gar nicht gemacht. Dachte mir nur wenn Lucy
eine bekommt, dann bekommt er auch grad eine!

Die liebe Katzerei, da braucht man keine Menschenkinder mehr :wink:

nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon nudeln » 23.06.2006 00:56

also ich würd glaub ich alles so lassen wie es ist und nicht zum ta gehen, aber ihn im auge behalten... ich bin kein experte was würmer betrifft aber meiner hatte mal welche und ich hab das gesehen das er unheimlich viel gefuttert hatte und durchfall hatte und er total dünn wurde... als das war hab ich ihm dann eine wurmkur gegeben und dann hatte sich das erledigt... ich würde dir raten ihn in den nächsten wochen zu beobachten ob er sich irgendwie verändert...

wenn ich hier allerdings einige andere erfahrungen gemacht haben und sagen ich red blödsinn dann ändere ich gerne meine meinung... :)
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)

Benutzeravatar
jassi
Experte
Experte
Beiträge: 288
Registriert: 24.02.2006 21:36
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jassi » 23.06.2006 08:58

hallo tina

also ich würde lieber dann noch mal was beim TA holen, zu wenig bringt nicht viel. Mein TA hat gesagt lieber mehr als zu wenig. sonst wirkt das mittel ja nicht.
gruss
jassi


TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 23.06.2006 09:29

Ich hätte noch das andere haben können, das was in den
Nacken kommt. Dachte halte das es mit diesen kleinen Tabletten
kein Problem wäre.

Ich denke nicht das er Würmer hat. Denn wie gesagt, ich habs nur mitgemacht
weil Lucy eine Wurmkur bekommen soll.

Er hat nicht abgenommen, eher zugenommen :wink:

Wenn diese verdammte Tablette nicht da ist, dann muß Bübchen
sie doch genommen haben :roll:

Ich glaub ich lass es so wie es ist. Ist halt dumm gelaufen :?

Lee
Junior
Junior
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2006 17:51
Kontaktdaten:

Beitragvon Lee » 23.06.2006 12:25

Oh, Tabletten sind was tolles, früher mit unserem Kartäuser, wir schmieren die Wurmkur schön dick in Leberwurst ein, er frisst sie, wir denken uns: Toll, es funktioniert.
Zwei Monate später findet man die Tablette hinter nem Bluempott. :roll:

Ich glaub auch nicht das eine halbe Tablette schadet, dann wären unsere Katzen alle schon nicht mehr. Ob es hilft ist dann nur fraglich.
Deshalb nehmen wir jetzt auch nur noch Sport-on Präparate. Da entwurmt man die Katze tatsächlich und nicht sich selber und die halbe Wohnung. :lol:

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 23.06.2006 13:28

Genau, das war meine eigentliche Frage. Ob es den schadet.
Das die Wurmkur bei einer halben Tablette nicht anschlägt hatte ich
mir eigentlich schon gedacht.

Eben hat Lucy ihre Wurmkur bekommen. Bei ihr ist das ja alles
kein Problem. Sie ist es gewöhnt Tabletten zu bekommen. Sie ist ein so
braves Mädchen.
Bübchen kennt ja keine Medikamente (zum Glück).

Ich hab mir jetzt so eine halbe Tablette noch mal ganz genau
angeschaut.
Also die kann man auf dem Boden eigentlich ncht übersehen.
Vielleicht hat er sie ja doch genommen.
Also irgend etwas ist an mir vorbeigeflogen. Das ging alles so schnell.

Noch mal eine Frage: Falls ich sie jetzt noch finden sollte, wäre es zu spät
sie ihm jetzt noch zu geben :?:

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 23.06.2006 16:11

Weiß es jemand?

nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon nudeln » 23.06.2006 23:42

wissen tu ich es nicht... aber schaden würde es bestimmt nicht... wie gesagt wenn du sie findest dann gib sie ihm noch und wenn nicht dann lass alles so wies is... nur wenn du merkst das er irgendwie evt. würmer haben könnte gib ihm noch eine... so würd ich es machen... aber das sagte ich ja alles bereits ;)
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste