Würmer????

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Würmer????

Beitragvon Schneckerl » 09.06.2006 12:21

Hallo,

ich bins mal wieder und brauche auch mal wieder eure Hilfe!!!

Kann es ein das mein Kater dadurch, dass er hier in der Wohnung viele Fliegen und anderes Flattervieh das er fängt frisst Würmer bekommen??

Weil er zur zeit immer so komisch is nach dem er auf dem Klo war, außerdem liegt er nur noch rum und bewegt sich nicht mehr so viel.
Naja noch is mir aufgefallen das er das Nassfutter in der früh total schlecht frisst ... und ü+bermäßig viel am Saufen ist!!

Falls ihr ne idee habt und mir helfen könnt, dann schreib mir bitte!!!

Liebe Grüße
Mely


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 09.06.2006 13:25

hallo
würde zum TA gehen wer weiß was die süsse fellnase hat :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 09.06.2006 14:36

muss er bei ner nierenerkrankung oder so auch öfter pinkeln oder so??? er hat mir nämlich gestern 2 mal auf die couch gemacht ...

nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon nudeln » 09.06.2006 15:01

also wenn er würmer hätte würde er ganz dünn werden und hätte vielleicht auch durchfall und er würd futtern wie n scheunendrescher... jedenfalls ist das bei meinem so... also nachdem was du geschildert hast würd ich auch auf jeden fall zum ta gehen... nach würmern klingt das nicht...
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 09.06.2006 16:00

Schneckerl hat geschrieben:muss er bei ner nierenerkrankung oder so auch öfter pinkeln oder so??? er hat mir nämlich gestern 2 mal auf die couch gemacht ...

meine güte warum gehst du nicht zum TA :? :?
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 09.06.2006 16:02

ja is ja ok ....

ich werd nächste woche zum tierarzt gehen wenn ich das auto hab ... hab heute schon angerufen und nen Termin gemacht!

aber nochmal danke für eure Antworten ..

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 09.06.2006 16:05

Schneckerl hat geschrieben:ja is ja ok ....

ich werd nächste woche zum tierarzt gehen wenn ich das auto hab ... hab heute schon angerufen und nen Termin gemacht!

aber nochmal danke für eure Antworten ..

ob es dann nicht schon zu spät ist *nur son gedanke*
gibt es keine bekannten die dich zum TA fahren könnten ??
gute besserung wünscht !!!
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 09.06.2006 17:37

kannst du mir denn sagen was das sein kann wenn er so viel saäuft???

hast doch sicher ne idee wenn du schon sagst das man dann schnell zum tierarzt muss!!!!!!

ich kann leider erst nächste woche zum tierarzt .. dann halt nach der arbeit ..... is alles net so einfach wenn man eigentlich kein auto hat .. is bissl kompliziert mit kater im BUS!!!!

bitte antworte mir .. danke ... mely :milch:

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 09.06.2006 19:35

Hallo!

Plötzliches vermehrtes Trinken kann schon auf ein Nierenproblem hindeuten. Auch die Mattheit und die Appetitlosigkeit. Hab' das mit zwei Katzen durchgemacht. Mein Rat daher auch: Lieber so schnell wie nur irgendmöglich zum TA. Besonders wenn der Kater auch in der letzten Zeit unsauber geworden ist, was ja auch auf eine Blasenerkrankung hindeuten kann. Pinkelt er denn auch häufiger als sonst? (Katzen pinkeln ja normalerweise im Schnitt eher selten am Tag.)

Ich weiß, jetzt ist Wochenende, aber vielleicht findest Du ja doch jemand, der Dich zum Wochenendnotdienst oder in die Tierklinik fahren kann (vielleicht ein Freund oder ein netter Nachbar - es geht ja schließlich um einen kleinen Patienten und um keine 'unnötige' Vergnügung). Ich weiß ja nicht, wie Du finanziell stehst, aber vielleicht auch mal ein Taxi, wenn es nicht allzu weit und damit irrsinnig teuer ist?

Sollte es wirklich die Niere sein, mit Nierenproblemen ist nicht zu spaßen, dass kann ich Dir aus schmerzlicher Erfahrung sagen. - Damit Du allerdings nicht zu sehr erschrickst, kann ich Dir auf der anderen Seite sagen, dass unsere andere Katze mit Nierenproblemen 19 (!) Jahre alt geworden ist. Allerdings sind wir immer bei dem kleinsten Problemchen (sie hatte oft Blasenentzündung) zum TA gegangen - notfalls auch am Wochenende oder aber abends.

Abgesehen von der Gefahr, die daraus entsteht, dass der Körper nicht genug entgiftet wird, was sich wieder auf andere Organe auswirkt, ist es auch quälend für Deinen armen Kater, wenn er etwas an der Blase hat, und es sollte ihm von daher auch schnell geholfen werden.

In jedem Fall wünsche ich dem Katerle alles Gute und gute Besserung!!!

Liebe Grüße
M.M.
:mond:

PS. Das alles sind natürlich Ferndiagnosen, aber wenn eine Katze schlapp ist, wenig frisst und dazu noch viel trinkt (eher unnormal bei einer Katze!), dann sollte man schon den TA aufsuchen!
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 09.06.2006 20:08

ja ich will ja zum tierarzt .. aber vor montag wird es wohl net gehen ....

das schafft der ja sicher noch oder was denkst du???

montag schau ich dann gleich nach der arbeit .. also 14 uhr wenn ich daheim bin das ich dahin komme ....

grüße mely

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 09.06.2006 20:17

Schneckerl hat geschrieben:das schafft der ja sicher noch oder was denkst du???


Mely, ich wollte Dich mit meiner Nachricht ganz bestimmt nicht erschrecken und meine Vorrednerinnen bestimmt auch nicht. Wie gesagt, meine Heidi ist mit ihren Nierenproblemen 19 Jahre alt geworden.

Dein Katerle ist ja noch jung, wenn ich das recht im Kopf habe, acht Monate oder? Der schafft das schon!

Wie verhält er sich denn so? - Frisst er? - Ist er halbwegs munter?

Gruß
M.M.
:mond:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,

aber nicht auf Katzen und Literatur!



Bild

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 09.06.2006 21:37

ok!!!!

also ich werd ihn jetzt am wochenende nochmal beöbachten und dann entscheiden was ich mach... und natürlich werd ich euch auf dem laufenden halten... is doch klar!!!

Achja und mein Puma is 8 Monate .. hattest richtig in erinnerung!!!


Also er frisst nicht mehr so gierig wie die letzte Zeit und hat Mittags noch viel vom Futter das ich ihm früh gebe drin! Aber Abends beim Trockenfutter frisst der immer die Hälfte und lässt den Rest liegen! Beim Wasser füll ich oft 2-3 mal auf .... je nach dem wie viel er Säuft!!

Naja mal schauen wie es weiter läuft!!

Liebe Grüße Mely und Puma

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 09.06.2006 21:47

:flower: Hi!

Wenn er überhaupt noch frisst, dann brauchst Du Dir, denke ich, nicht allzu große Sorgen zu machen. Richtig problematisch wird es erst, wenn sie die Nahrung ganz verweigern.

Meine fressen seit gestern auch deutlich weniger, vor allem tagsüber. Ich denke, sie spüren die neue Wetterfront, dass es jetzt wärmer wird und das hat irgendwie Auswirkungen auf ihren Appetit.

Alles Gute! :pfote:

M.M.
:mond:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,

aber nicht auf Katzen und Literatur!



Bild

Asouna
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 555
Registriert: 08.12.2005 13:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Asouna » 09.06.2006 21:50

Also Benny trinkt im Moment auch ziemlich viel :!:

Ich glaube das kommt einfach durch die sommerliche Außentemperatur :D
Bild Es grüßen Asouna und ihre beiden Tiger:

:katze2: :pfote: Mücke Cleopatra von Quietsch ( 6 ) und
:katze3: :pfote: Benny von Maunz ( 8 )

Benutzeravatar
jassi
Experte
Experte
Beiträge: 288
Registriert: 24.02.2006 21:36
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jassi » 09.06.2006 22:21

Hallo Schneckerl

Wie alt ist den Dein Kater?

Also ich würde jetzt nicht gleich in Panik geraten nur weil er mal schlecht frisst und viel trinkt.

Also unser jüngster jetzt 4 Monate hatte jetzt zwei Tag eine Magenverstimmung. Das heisst, Durchfall, viel geschlafen, keine Lust gehabt zum Spielen, viel getrunken. Und jetzt ist alles nach dem zweiten Tag wieder vorbei. Er frisst wieder ganz normal und trinkt auch normal und hat natürlich keinen Durchfall mehr.

Wie lange gehts dem Deinem Kater nicht gut?
gruss
jassi



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste