Wurmkur - wie oft?

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 26.07.2006 00:36

Also, wie viele hier wissen, denke ich etwas anders was "chemiebomben" betrifft, die mein Tier zu sich nehmen soll. Das ist auch ein grund weshalb ich barfe.
Also da Wurmkuren nicht prophylaktisch wirken, d.h. 2Tage später kann sich die Katze schon wieder mit Wurmeiern infiziert haben, verabreiche ich diese nur, wenn der verdacht auf Würmer besteht.
Dazu muss ich sagen, meine Tiere werden sehr oft von miner TÄ gesehen, und ich habe durch Foren, Email, ständigen Kontakt zu ihr.
Aber auch wenn dem nicht so sein, ich halte nichts davon meinen Katzen immer gleich mit Chemie vollzupumpen, deshalb bin ich auch sehr froh über meine TÄ, sie versucht es immer erst mit Husmittelchen, dann kommt die Homöopathie und als allerletzte Instanz die chemie.

eine regelmäßige Wurmkur halte ich nur für sinnvol, wenn es noch kleine Kinder im Haus gibt!
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 26.07.2006 06:40

Hausmietzen entwurmen halte ich auch nur für sinnvoll, wenn der Verdacht da ist, das ein Würmchen sich eingeschlichen hat.

Ich entwurme nur, wenn "Gäste" neu kommen und dann alle.. Als die Puschels kamen, gabs für alle 5 ein 3fach-Präperat , um gleich alles auszuschließen.

Ansonsten entwurme ich nicht prophilaktisch, da meine Mäuse ja Stubentiger sind.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
mayflower19
Experte
Experte
Beiträge: 331
Registriert: 19.07.2006 00:29
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon mayflower19 » 26.07.2006 10:25

Gut, dann werde ich in Zukunft auch nicht mehr prophylaktisch entwurmen, sondern erst nach Kaotprobe.
Aber da die Kleine ja die ersten 8 Wochen ihres Lebens aufm Hof gelebt hat, halte ich es jetzt noch für sinnvoll, auch ohne Kotprobe.
Liebe Grüße,

Bild
Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 26.07.2006 10:39

Also als ich faye bekam, habe ich sie auch entwurmt!
würmer erkennt man auch so. spätenstens wenn sie mit dem PO auf dem boden rumrutschen.
Hab ich mal bei ner Freundin gesehen und sagte ihr, sie sollte doch mal zum Ta gehen, ihre Katze hat Würmer! Sie ist totaler Katzenanfänger und sagte: echt? ich dachte die wischt ihren po so ab? :o
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 26.07.2006 21:48

heidi65 hat geschrieben:Ich weiß immer noch nicht, wie oft ich unserem Katz eine Wurmkur geben soll.

Alle 3 oder 6 Monate bei Freigängern, könnte durchaus sein, daß er auch draussen mal eine Maus frißt. Definitiv weiß ich, daß er am Teich meiner Nachbarin trinkt, abgestandenes Waser aus dem Planschbecken, also nichts frisches.

Und Kotprobe klappt hier nicht, Herr Kater macht draussen.


Bei Freigängern entwurmt man gewöhnlich alle 3 Monate.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste