Katzenakne

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Kater.Tom
Junior
Junior
Beiträge: 31
Registriert: 31.08.2005 08:39

Katzenakne

Beitragvon Kater.Tom » 07.09.2005 08:25

Irgendwie habe ich mit dieser Krankheit wohl das große Los gezogen. Im letzten Jahr war unser Chibi an Katzenakne erkrankt und in diesem Jahr hat es nun unseren Tom getroffen. Zum Glück muß ich sagen ist es bei ihm nicht so schlimm wie bei Chibi. Bei unserer Chibi war das ganze Kinn innerhalb kürzester Zeit total entzündet und sehr schnell waren diese Wunden auch offen. Dieses Mal sind wir aber gerade so am Schlimmsten vorbei geschrammt. Da ich die Krankheit schon kannte habe ich es bei Tom frühzeitig entdeckt und bin auch gleich zum TA gefahren. Nun fängt die Wunde endlich an zu heilen.
Rosi und die Räuberbande!


TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 07.09.2005 09:57

Hallo Rosi,

das Problem hatte ich auch. Ich habe die Näpfe aus Plastik entsorgt und gegen Näpfe aus Keramik ausgetauscht. Auch muß der Futterplatz absolut sauber sein. Also, das kann einer der Gründe für diese Akne bei Katzen sein. Bei mir war es so, ich hatte Glück.

Gruß, Tina

Benutzeravatar
Tigger
Experte
Experte
Beiträge: 118
Registriert: 01.09.2005 21:19
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Tigger » 07.09.2005 15:45

Hallo ihr!

Katzenakne muss ich leider gestehen kenn ich gar nicht.

Kann mir jemand vielleicht einen entsprechenden Link dazu geben.....

Lg
Tigger

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 07.09.2005 16:16

Hallo Tigger,

kannte ich vorher auch noch nicht. Es gibt mehrere Seiten im Netz über diese "Hautkrankheit bei Katzen". Hier mal einer:

http://www.arthorn.de/ehkatz/ehcats10.htm

Wie gesagt, mit Porzellan/Keramikgeschirr kann man schon schnell Abhilfe schaffen.
Allerdings kann es unter Umständen auch andere Ursachen haben.

Gruß, Tina

Benutzeravatar
Kater.Tom
Junior
Junior
Beiträge: 31
Registriert: 31.08.2005 08:39

Beitragvon Kater.Tom » 08.09.2005 06:08

Hallo zusammen,

nach der Erkrankung von Chibi habe ich die Plastiknäpfe auch entsorgt. Der Futterplatz ist sauber, also daran kann es nun wirklich nicht liegen. Ich habe also echt keine Vorstellung wie Tom es nun auch bekommen konnte. Ich habe mir überlegt ob es vielleicht mit Futterresten zu tun hat die manchmal ja im Fell hängen bleiben. Wäre ja evtl. auch eine Möglichkeit. Vielleicht sollte ich mal Servietten an meine Katzen verteilen??? :lol: :lol: :lol:
Rosi und die Räuberbande!



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste