Die Fallotsche Tetralogie

Infos zu Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM), Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Die Fallotsche Tetralogie

Beitragvon Filou » 09.04.2007 18:42

Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen, falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.

Die Fallotsche Tetralogie (Tetralogie of Fallot)

Eine Fallotsche Teralogie ist eine seltene angeborene Erkrankung von Hunden und Katzen. Die "Fallotsche Tetralogie" (auch Tetralogy of Fallot genannt) ist die nach dem französischen Kardiologen Etienne Fallot benannte Bezeichnung für das Zusammentreffen von vier (aus dem Griechischen: tetra) Fehlbildungen des Herzens:

1. Zunächst ein Kammerscheidewanddefekt VSD
2. Weiterhin eine Verengung der Pulmonalklappe (Pulmonalstenose)
3. Eine Verdickung der Wände der rechten Herzkammer (Hypertrophie), verursacht durch die hohe Pumpbelastung
4. Eine überreitende Aorta.

Normalerweise entspringt die Aorta dem linken Ventrikel. Bei Der Fallotschen Tetralogie ist die Aorta so verschoben, daß sie teilweise auch aus dem rechten Ventrikel (Kammer) entspringt. Da die Ventrikel durch die Scheidewand getrennt sind, ist es offensichtlich, dass die Aorta diese Scheidewand "überreitet".

Quelle: http://www.tierkardiologie.lmu.de/besitzer/vsd.html
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


Zurück zu „Herz- und Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast