Mandelentzündung (Tonsillitis)

Infos zu Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM), Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Mandelentzündung (Tonsillitis)

Beitragvon SONJA » 28.03.2007 23:17

Mandelentzündung (Tonsillitis)

Auch die Katze hat zwei Mandeln, die links und rechts im Rachen liegen.
Sie sind, ebenso wie beim Menschen, die "Wachposten", die Krankheitskeime
abfangen, die durch Mund und Nase in den Rachenraum eindringen.
Eine Entzündung der Mandeln ist eine natürliche Abwehrreaktion des
Körpers, damit einher gehen die typischen Entzündungsmerkmale
wie Rötung, Hitze, Schwellung und Schmerz der Mandeln zu erkennen.
Bei Verschlimmerung vereitern sie.

Typische Merkmale für eine Mandelentzündung sind häufiges Gähnen,
starker Husten und vereinzelt ein Würg- und Brechreiz, oft verbunden
mit dem Ausspucken von weißem Schaum.

Wird die Katze nicht behandelt und die Mandelentzündung chronisch
kann sich das negativ auf das Herz und die Gelenke auswirken.


Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.
...


Zurück zu „Herz- und Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste