Brustfellentzündung (Pleuritis)

Infos zu Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM), Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Brustfellentzündung (Pleuritis)

Beitragvon SONJA » 28.03.2007 23:09

Brustfell- / Rippenfellentzündung (Pleuritis)

Das Brustfell überzieht die Lungen und die Innenseite der Brustwand
der Katze. Anfänglich äussert sich die Brustfellentzündung durch folgende Symptome:
die Katze hat hohes Fieber, atmet kurz und heftig, schnappt nach Luft
und hat Atemnot, der Husten ist trocken und schwach, meist ist das
Tier apathisch.

Im späteren Verlauf bilden sich Entzündungen im Brustraum, die
Flüssigkeiten, die durch die Enzündungen enstehen drücken das
Lungengewebe zusammen. Atemnot ist die Folge.

Der Tierarzt kann, beim Verdacht auf Tuberkolose, die Flüssigkeit
absaugen und untersuchen lassen.

Eine Bauchfellentzündung kann durch Bakterien, Viren oder durch
Verletzungen der Brust, beispielsweise bei einem Unfall hervorgerufen
werden.


Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.
...


Zurück zu „Herz- und Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast