Sonnenbrand an der Ohrmuschel (Solardermatitis)

Infos zu Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Sonnenbrand an der Ohrmuschel (Solardermatitis)

Beitragvon SONJA » 05.05.2007 01:05

Sonnenbrand an der Ohrmuschel (Solardermatitis)

An weiss behaarten Ohrmuscheln, kommt es durch die Einwirkung
des Sonnenlichtes zum Sonnenbrand. Bei Katzen mit weiss behaarten
Ohren kommt der Sonnenbrand während Schönwetterperioden fast
regelmässig vor. Lässt man den Dingen ihren Lauf, verändern sich
die Ohrränder immer stärker und es gibt blutende Geschwüre.
Die Vorbeugung mit Sonnencreme ist einfach und wirksam.


Typische Symptome sind:
Ohrenreiben, Kratzen an den Ohrmuscheln mit der Hinterpfote,
starke Rötung der Ohrränder, Abschälen der Haut, Krustenbildung,
Einrollen des Ohrrandes.



Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.
...


Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast