Hornhautentzündung (Keratitis)

Infos zu Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Hornhautentzündung (Keratitis)

Beitragvon SONJA » 05.05.2007 00:45

Hornhautentzündung (Keratitis)

Die Hornhaut (der durchsichtige vordere Teil des Augapfels) kann im Freien
durch Gräser oder Sträucher verletzt werden. Ebenso kann die Ursache ein Kampf,
eine schwere Bindehautentzündung, eine Herpes-Virus-Infektion oder Vitamin-A-Mangel
sein.

Typische Symptome sind:
Die Hornhaut sieht blau-weiss und wolkig getrübt aus. Zudem können sich
Hornhautgeschwüre bilden. Die Katze sieht dadurch kaum noch etwas und
verkriecht sich ins Dunkle.
Zukneifen der Augen, Reiben der Augen, Zwinkern, Blutgefässe in der Hornhaut
werden sichtbar, die Bindehäute sind gerötet. Es kommt zu Augenausfluss.


Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.


Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast