Bindehautentzündung (Konjunktivitis)

Infos zu Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Bindehautentzündung (Konjunktivitis)

Beitragvon SONJA » 13.04.2007 22:08

Bindehautentzündung (Konjunktivitis)

Verursacht werden kann eine Bindehautentzündung durch Viren, Bakterien, Allergien,
Staub, Haare, Fremdkörper im Auge und durch Zugluft.

Einfache Bindehautentzündungen kommen sehr oft vor und sind meistens gut zu behandeln.
Ausnahmen bilden die durch Herpesviren, Mykoplasmen oder Clamydien verursachten
Entzündungen beim Katzenschnupfen, welche sehr hartnäckig und gefährlich sein können.

Typische Symptome sind:
das Auge ist nicht ganz offen, Augenzwinkern, Augenreiben mit der Vorderpfote,
Augenreiben auf dem Teppich oder an Polstern.
Die Bindehäute sind gerötet, evtl. geschwollen, Augenausfluss je nach Art der
Entzündung klar/wässrig bis gelb/schleimig, die Hornhaut ist normal und klar.



Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.
...


Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast