Zahnplaque / Zahnstein

Infos zu Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Zahnplaque / Zahnstein

Beitragvon SONJA » 10.04.2007 20:32

Zahnplaque / Zahnstein

Zahnplaque ist eine weisser Belag auf Zähnen und hat fast dieselbe Farbe
wie der Zahn, weshalb er oft nicht bemerkt wird.
Plaque besteht zu ca. 75% aus einem Netzwerk von lebenden und toten
Bakterien und ihren Stoffwechselprodukten. Weiterhin finden sich vor
allem Futterreste und Speichel.

Zahnstein ist verkalkter Zahnplaque. Falls Plaque nicht entfernt wird,
entsteht Zahnstein durch eine Verbindung mit Mineralstoffen (Kalziumphosphaten)
aus dem Speichel. Zahnstein ist anfangs hell und bekommt später eine
dunkelbraune Farbe. Man findet ihn vor allem an denjenigen Zähnen, in
deren Nähe Speicheldrüsen münden, nämlich auf der Wangenseite der Backenzähne
und auf der Zungenseite der unteren Schneidezähne.

Der Geruch aus dem Maul betroffener Katzen (Foetor ex ore) kommt nicht vom
Zahnstein selbst, sondern von den Entzündungsprozessen in der Maulschleimhaut.

Vermieden wird Zahnstein durch Fütterung von Nahrungsmitteln, die von
der Katze kräftig gekaut werden müssen. Durch den kräftigen Biß scheuern sich
die Zahnbeläge ab. Hat sich Zahnstein erst einmal gebildet, muss er vom Arzt
mit entsprechenden Instrumenten entfernt werden.

Man bemerkt den Zahnstein durch ständige Blutungen des Zahnfleisches oder
durch Braunfärbung der Zähne.



Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.
...


Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast