Entzündung der Maulschleimhäute (Stomatitis)

Infos zu Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Entzündung der Maulschleimhäute (Stomatitis)

Beitragvon SONJA » 09.04.2007 20:02

Entzündung der Maulschleimhäute (Stomatitis)

Die Entzündung entsteht meist wegen einer Fehlleistung des Immunssystems,
indem Antikörper gegen die eigenen Maulschleimhäute produziert werden.
Die Krankheitserreger können sich dann leicht auf den gereizten Abschnitten
vermehren und eitrige, stinkende Absonderungen bilden.
Ursache sind meist bakterielle Infektionen, virale Infektionen und Autoimmunkrankheiten.

Typische Symptome sind:
Schmerzäusserungen bei der Futteraufnahme, Schwierigkeiten beim Kauen,
es fliesst reichlich Speichel (teilweise blutig), Katze probiert etwas
Futter, schreit auf und läuft weg.
Schlechter Geruch aus dem Maul, starke Rötungen im Maul- und Rachenbereich,
meist eitrige, stinkende Absonderungen, evtl. purpurrote Geschwüre, evtl.
Schleimhautdefekte auf der Zunge.


Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen,
falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.
...


Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast