Maneki Neko - winkende Katze

Fachbegriffe rund um die Katze - leicht und verständlich erklärt.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Maneki Neko - winkende Katze

Beitragvon SONJA » 24.09.2010 19:21

Maneki Neko - die winkende Katze

Maneki Neko (umg.sprachlich auch "Winke-Katze") bezeichnet einen japanischen Glücksbringer. Diese Figuren, die meist aus Porzellan oder Keramik bestehen, werden z. B. in Restaurants und Geschäften aufgestellt.
Maneki Neko gibt es in den verschiedensten Formen, Farben und Größen.

Bild
Quelle: Das Foto wurde von Fg2 bei Wikipedia unter public domain veröffentlicht. Modifiziert durch katzen-album.de

Bild

Winkt die Maneki Neko mit ihrer linken Pfote, soll das mehr Kundenbesuche garantieren. Winkt sie mit ihrer rechten Pfote, soll sie Wohlstand und Geld bringen.
Ursprünglich war die Glückskatze wohl dreifarbig. Heute stehen die diversen Farben für diverse Bereiche:
weiß, als Farbe der Reinheit, in gold soll sie Geld ins Haus bringen, in rosa die Liebe, in grün im Beruf und der Ausbildung helfen und in rot und schwarz wird sie als Schutzschild gegen Krankheiten und böse Geister gesehen.


...


Zurück zu „Katzen-Lexikon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste