Fibrosarkom

Fachbegriffe rund um die Katze - leicht und verständlich erklärt.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Fibrosarkom

Beitragvon SONJA » 20.05.2010 14:16

Fibrosarkom


Der häufigste Tumor des Bindegewebes ist das Fibrosarkom. Fibrosarkome wachsen tief in das umliegende Gewebe ein. Es handelt sich um eine wenig verschiebliche, knotige derbe Umfangsvermehrung der Haut, die auch geschwürig werden kann.

Meist treten Fibrosarkome einzeln auf (selten sind mehrere vorhanden). Fibrosarkome wachsen meist sehr schnell und oft auch infiltrierend ( = tief in das umliegende Gewebe ein). Sie treten oft an Stellen auf, in denen typischerweise geimpft wird (zwischen den Schulterblättern, seitliche Brustwand, Hüfte, Oberschenkel. Es können Metastasen (Absiedlungen des Tumors) auftreten.


Zurück zu „Katzen-Lexikon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste