Eosinophiles Granulom

Fachbegriffe rund um die Katze - leicht und verständlich erklärt.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Eosinophiles Granulom

Beitragvon SONJA » 17.05.2010 15:41

Eosinophiles Granulom bei Katzen


Eosinophiles Granulom - auch Lineares Granulom genannt.

Hiermit sind Knoten in der Haut gemeint, die rundlich oder lang gestreckt, einzeln oder in Gruppen aufteten können. Meistens findet man sie im Gesicht, am Kinn, in der Mundhöhle oder an den Hintergliedmaßen.
Beim eosinophilen Symptom-Komplex handelt es sich um eine Gruppe von Hauterkrankungen bei der Katze. Obwohl jede dieser Veränderungen ganz unterschiedlich aussieht, geht man davon aus, dass sie verwandt sind, da die vorherrschende Zellart im Gewebe Eosinophile Granulozyten sind.

Heute geht man davon aus, dass diese Veränderungen meist durch Futtermittelallergien, Allergien auf die Umgebung oder Pollen, oder Flohspeichelallergien ausgelöst werden.


Zurück zu „Katzen-Lexikon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast