Gebiss der Katze

Fachbegriffe rund um die Katze - leicht und verständlich erklärt.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17406
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Gebiss der Katze

Beitragvon SONJA » 15.05.2010 19:03

Gebiss der Katze



Die Katze ist ein Fleischfresser und ihr Gebiss ist perfekt auf diese Ernährungsweise abgestimmt. Den Biss, der ihre Beute in Sekundenschnelle tötet, bringt sie mit den langen, spitzen Eck- oder Fangzähnen an. Die daran angrenzenden Schneidezähne und Vorbackenzähne dagegen bleiben klein. Typisch für Fleischfresser sind die dritten Backenzähne des Ober- und Unterkiefers, die scharfe Kanten haben wie die Blätter einer Schere.
Diese Reißzähne dienen weniger zum Kauen als vielmehr zum Zerteilen größerer Stücke.
Junge Katzen werden zahnlos geboren. Nach 2-3 Wochen beginnen die 26 Zähne des Milchgebisses durchzubrechen. Zwischen dem vierten und siebten Monat machen die Milchzähne den bleibenden Zähnen Platz.
Das Gebiss einer erwachsenen Katze hat 30 Zähne:
im Oberkiefer auf jeder Seite je drei Schneidezähne, einen Eckzahn, drei Vorbackenzähne und einen Backenzahn, im Unterkiefer identisch, jedoch nur je zwei Vorbackenzähne.






Zurück zu „Katzen-Lexikon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast