Spielgefährtin für Pia

FIP (Feline Infektiöse Peritonitis), FIV (Feline Immunschwäche-Virus), Leukose, Immun- und Autoimmunkrankheiten, Erkältungskrankheiten, Katzenschnupfen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Immun- und Infektionskrankheiten bei Katzen
sonnenblume4157
Senior
Senior
Beiträge: 86
Registriert: 28.01.2012 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Duderstadt/ Südniedersachsen

Spielgefährtin für Pia

Beitragvon sonnenblume4157 » 04.11.2013 13:25

Hallo liebe Forumsmitglieder,
wie ich schon berichtet habe, ist meine Katze Pia FeLV positiv. Sie ist sehr lebhaft und verspielt und langweilt sich sehr. Spiele, die ich ihr anbiete, darunter Fummelbrett, Rascheltunnel und Spielangel langweilen sie auch. Sie bräuchte unbedingt eine Spielgefährtin, die kann ich ihr nicht ersetzen. Ich hätte die Möglichkeit, eine Katze im gleichen Alter zu bekommen, es ist ein Notfellchen aus Rumänien. Ich würde sie gegen Leukose impfen lassen u. die Futternäpfe strikt trennen. Sie ist allerliebst und sozial verträglich. Meine Pia war noch nie krank, sie ist lebhaft und hat ganz tolles seidiges Fell. Bitte um eure Meinung, ich frage heute meine Tä, die Pflegestelle würde sie mir geben.


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon Biene » 04.11.2013 13:37

Hallo Claudia,

ich würde es nicht tun.
FelV ist eine hochansteckende gefährliche Krankheit.
Bei dauerhaften Kontakt, ist die Impfung auch kein
100%iger Schutz.

Ich würde mir für deine Pia lieber ein ebenfalls positives
Kätzen als Spielkamerad holen :-)

Lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3145
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon Sanoi » 04.11.2013 14:28

Hallo,

ich würde es auch nicht riskieren.
Ich fände es schön wenn du einem weiteren kranken Kätzchen ein zu Hause gibst.
Sie finden besonders schwer einen lieben Platz :-(
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon LaLotte » 04.11.2013 14:59

Huhu Claudia,
ich bin irgendwie nicht auf Stand. Ist denn Lilli nicht mehr bei euch?... :(

Es gibt keinen 100 %igen Impfschutz, bei keiner Impfung, und ich halte den Infektionsdruck für zu hoch, wenn die Beiden in einem Haushalt leben. Es reicht ja nun nicht, nur die Näpfe zu trennen...
Du würdest die Miez aus dem Tierschutz ohne Not dem Risiko aussetzen, sich mit einem Erreger zu infizieren, der sie totbringend krank machen kann. Ich mein, klar, sie sucht ein Zuhause, aber sie lebt ja jetzt nicht auf der Straße oder so.

Vielleicht hörst du dich mal ein bisschen um und durchforstest das Internet. Es gibt genügend FeVL-positive Fellchen, die ein Zuhause suchen.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7165
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon sabina » 04.11.2013 16:08

ich würde pia auch eher ein ebenfalls gleich "krankes" katzi als gefährte gönnen :wink:
gerade solche fellnasis haben es extrem schwer, noch ein plätzchen zu finden :(
guck doch mal da rein: www.handicapkatzen.info :wink: du kannst sowohl im forum wie auch in der vermittlung gucken, da findest du garantiert ein notfellchen, das sich total freuen würde über ein zuhause :kiss:
toi toi toi :D
hab mal geguckt, da sind mir gleich 4 schönheiten aufgefallen :kiss: fast alle sind siammix (gelten als sozial) und würden aus spanien kommen :s2441:
Zuletzt geändert von sabina am 04.11.2013 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon Venezia » 04.11.2013 16:15

Hallo, :s2439:

Ich finde es klasse dass Du einen Gesellen für Deinen Schatz suchst.
Klar, ich versteh Dich...du hast Dich verliebt in das Mietzerl aus Rumänien....hm...schwierig.

Ich finde aber die Idee meiner Vorschreiberinnen nicht schlecht, suche ein "gleichkrankes" Mietzerl.
Sie haben es sehr schwer vermittelt zu werden.... :?
Was meinst Du dazu?
Das rumänische Mietz findet bestimmt ein schönes Zuhause, vielleicht kennst Du ja sogar jemanden der auch sucht?!

Wünsch Dir die richtige Entscheidung!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon Hollyleaf » 04.11.2013 16:21

Huhu!
Finde die Idee mit einem weiteren positiv-Kätzchen super!

Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1717
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon IschliebäKatzen » 04.11.2013 16:23

Mensch, vielleicht wäre der hier was für Dich?

viewtopic.php?f=10&t=31300
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3145
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon Sanoi » 04.11.2013 16:39

Hatte nicht jemand letztes einen Platz für so ein Kätzchen gesucht? *überleg*
weiss nur nicht mehr wo -_-
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon LaLotte » 04.11.2013 17:38

Äääähm, Shuis Leukoseinfektion will erst noch bestätigt werden und er läuft zur Zeit wegen der (noch nicht diagnostizierten) Kratzerei dauerhaft mit einer Halskrause rum. Das sind nun nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine Zusammenführung.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3145
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon Sanoi » 04.11.2013 17:49

Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16437
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon hildchen » 04.11.2013 17:59

Da kann man schon schwach werden, wenn man die Süßen sieht! :love:
Gib Deinem Herzen einen Schubs....
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3145
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon Sanoi » 04.11.2013 18:08

UND sie gibt es in ganz Deutschland ;-)
Also kannst du schaun ob eine in deiner Nähe ist, falls du nicht zuweit fahren willst.
Obwohl, wenn man sich verliebt hat, ist eine weite Fahrt Frauchen und Kätzchen zuzumuten denke ich ;-)
Denn es bleibt ja einmalig ^_^
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

sonnenblume4157
Senior
Senior
Beiträge: 86
Registriert: 28.01.2012 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Duderstadt/ Südniedersachsen

Re: Spielgefährtin für Pia

Beitragvon sonnenblume4157 » 05.11.2013 12:11

Meine Tierärztin hat gestern grünes Licht gegeben : )
Lilli ist auch noch da, aber sie ist eine absolute Einzelgängerkatze. Sie will nachts draussen sein und schläft sich tagsüber aus. Meine Pia hat sie schon so oft angebettelt, aber sie lässt sich nicht erweichen.
Noch eine FeLV positive Katze kommt nicht in Frage. Meinen Katzen geht es sehr gut, sie waren noch nie krank u. sie sollen nicht einem neuen Virendruck ausgesetzt werden. Ausserdem möchte ich diesen Kreislauf auch mal durchbrechen, dass kann wohl jeder nachvollziehen. Trotzdem danke für die Antworten. Lisa wird jetzt geimpft und kommt in 4 Wochen zu uns.



Zurück zu „Infektions- und Immunkrankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste