Maxi wieder :o(

FIP (Feline Infektiöse Peritonitis), FIV (Feline Immunschwäche-Virus), Leukose, Immun- und Autoimmunkrankheiten, Erkältungskrankheiten, Katzenschnupfen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Immun- und Infektionskrankheiten bei Katzen
Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Maxi wieder :o(

Beitragvon Maxi11 » 08.09.2011 18:02

Heute sollte Maxi eigentlich nach geimpft werden,allerdings sagte ich
ihr das er seit ein paar Tagen ein laufendes Auge hat..sie sofort gefühlt,
Lymphknoten sind dick und die Augen seien auch entzündet. :(
Ist Mir gar nicht so aufgefallen,eigentlich nur das tränende Auge.

Nun bekommt er wieder AB in Tropfen und Salbe für die Augen.

Ach mein armer kleiner Schmusekater :cry:

Nun wurde er nicht geimpft und Bounty auch nicht.

Bin ganz neben der Spur,weil ich damit gar nicht gerechnet habe.

Kann Bounty sich eigentlich auch anstecken,wie kann ich das verhindern?

Der einzige der geimpft wurde war unser Hund... :wink:
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon LaLotte » 08.09.2011 18:57

Ach menno :(
Aber viele Miezen werden ihren Katzenschnupfen leider nie ganz los.

Ja, Bounty kann sich anstecken und es wäre natürlich besser, wenn er geimpft würde. Aber ich weiß nicht, ob das ratsam ist, wenn er gerade mit einer akuten "Infektionsquelle" zusammen lebt. Was hat denn die TÄ gesagt?
Spontan fällt mir ein, dass man sein Immunsystem peppen könnte (wäre für Maxi auch gut), damit er bessere Chancen gegen die Viren hat. Sprich doch die TÄ noch einmal darauf an.

Gute Besserung für Maxi und auf dass Bounty sich nicht ansteckt :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon Maxi11 » 08.09.2011 19:30

Ja sie sagte das er sich anstecken könnte und da er ja durch die
Impfung eh geschwächt ist,könnte also passieren.

Wie kann ich denn das Immunsystem wieder in Schwung bekommen ?!
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon Katzelotte » 08.09.2011 19:59

Hallo Melanie,

das ist doof :(

Maxi11 hat geschrieben:Wie kann ich denn das Immunsystem wieder in Schwung bekommen ?!


Ich stärke von meinen Jungs das Immunsystem momentan mit einer Kur, welche meine THP uns gegeben hat:

Die Mittel sind:
- Engystol Ampullen
- Galium-Heel N Ampullen.

Beide Mittel werden zusammen in einer Spritze aufgezogen und davon bekommen die Jungs morgens je 1 ml in ihr Futter.
(Es schmeckt ganz leicht salzig)

Die Kur geht ca. 4 Wochen. Das versuche ich 2 x im Jahr zu machen.

Mein Hintergrund ist, dass Mogli ja eine Herzschwäche hat und beide Jungs momentan die Grasmilben extrem plagen.
Mogli schläft dadurch weniger und ist gestresster als sonst. Da möchte ich unterstützend helfen, dass sein Immunsystem
stabil bleibt.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon LaLotte » 08.09.2011 21:05

Genau, die beiden Produkte, die Claudia genannt hat, sind mir auch sehr geläufig. Viele geben auch Colostrum (bzw. nehmen es selbst) Beispiel
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon Maxi11 » 08.09.2011 21:17

Danke euch.

Wo bekomme ich das denn her?
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon LaLotte » 08.09.2011 22:08

Auf jeden Fall zum Onlinebestellen, eventuell auch in der Apotheke.
Produkte von Heel bekomme ich z.B. auch von meinem TA. Ich würde dir sowieso empfehlen, dich mit der TÄ abzusprechen. Später, wenn du mal weißt, was deinen Mäusen gut tut, kannst du alleine losziehen :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon Katzelotte » 09.09.2011 15:25

Maxi11 hat geschrieben:Danke euch.

Wo bekomme ich das denn her?


In einer Apotheke, die Tiermedizin führt.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon Maxi11 » 09.09.2011 16:46

Ok danke,dann will ich Mich mal erkundigen ob einer der Apos
hier bei uns sowas führt und Mich vorher mit der TÄ absprechen.
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon LaLotte » 09.09.2011 23:56

Hoffentlich ist Maxi schnell wieder fit und Bounty kann sich so dadurch mogeln :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon GipsyGirl » 10.09.2011 00:05

:(

bei Euch ist auch immer was los- ach menno...

ich drück Euch die Daumen, dass Maxi bald wieder fit ist
und Klein-Bounty nix abbekommt :wink: :s1958:

knuddel die beiden Süßen mal von mir :)
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)

Benutzeravatar
Maxi11
Experte
Experte
Beiträge: 429
Registriert: 29.06.2011 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sauerland

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon Maxi11 » 10.09.2011 20:02

Danke schön für die lieben Worte.

Maxi geht es aufjdenfall schon besser..Auge tränt nicht mehr
und niesen tut er auch nicht mehr,der kleine hat sich bis auch nicht
angesteckt.Also denke ich sind wir auf dem beste Wege wieder Gesund zu
werden.

Hoffe das es keine Nebenwirkungen von seinem Katzenschnupfen damals ist :(
Melanie

Bild
Maxi *10.03.2011 und Bounty * 1.07.2011

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon vilica65 » 11.09.2011 13:11

wenn es wieder mal schlimm mit augen werden soll mache doch ein herpes test
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon GipsyGirl » 11.09.2011 14:20

Schön, dass es Deinen Beiden wieder gut geht :)
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Maxi wieder :o(

Beitragvon LaLotte » 12.09.2011 11:05

Schön, dass es Maxi besser geht :D
Maxi11 hat geschrieben:Hoffe das es keine Nebenwirkungen von seinem Katzenschnupfen damals ist :(
Das musst du beobachten. Es kann auch ein "normaler" Infekt sein, was ja häufig vorkommt, wenn ein neues Katzi mit neuen Erregern einzieht. Da setzt sich der Organismus dann einmal mit auseinander und gut is :wink:

Meine Schnupfenkatze Moko hatte, nachdem der Katzenschnupfen behandelt worden war, nie wieder Probleme damit. Es gibt allerdings auch Schnupfer, bei denen immer wieder mal das ein oder andere Symptom ausbricht. Für sie ist ein stabiles Immunsystem besonders wichtig und sie sollten sich nicht allzu oft und viel stressen.
Aber wie gesagt, das würde ich erstmal abwarten. Weiterhin gute Besserung für den Süßen :love:
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Infektions- und Immunkrankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste