Herzlich Willkommen auf der Homepage von Missy Diesen Eintrag auf Facebook teilen



Katzen 10% NK


Missy


photo von Missy
Kätzin

Geburtsdatum: 07.04.2000
Vorlieben: Missy spielt noch sehr viel mit Fellmäusen. Sie
legt mir die Mäuse vor die Füsse und ich muss
sie wieder werfen. Dann bringt sie mir die
Mäuse wieder und ich werfe sie wieder ....
Wenn wieder mal alle Mäuse verschwunden
sind (hinter Möbel oder so) tut es auch eine
kleine Kugel aus Alu-Folie.

Sie liebt alles, was raschelt. Zeitungen,
Papiertüten etc. Sie haut dann mit der Pfote
mehrmals z.B. auf die Zeitung - das Geräusch
oder das Gefühl muss ihr irre gefallen - und
dann legt sie sich darauf.

In unserem (noch) 3-Katzen-Haushalt ist sie die
Chefin (bald bekommen wir 3 junge Katzen
dazu).

Wenn ihr nach Kraulen ist, MUSS es SOFORT
sein. Egal wo ich sitze, stehe, liege. Sie klettert
dann so lange an mir herum, bis sie es
irgendwie schafft, dass ich sie halte und schon
liegt sie in meinen Armen.

Im Sommer ärgert sie sehr gerne die
Nachbarshunde. Da klettert sie auf unsere
Pergola, die direkt an das Nachbargrundstück
angebaut ist und setzt sich demonstrativ auf
den zum Nachbar hin nähesten Pfosten. Vorher
versichert sie sich, ob sie von den Hunden
auch bemerkt wird. Die fangen zwar an, wie
wild zu ihr hochzubellen, aber das schein ihr
Plan zu sein. Von der Pergola schaut sie dann
ganz majestätisch auf die wild bellenden
Hunde herab und macht sich einen Spass
daraus, da oben auch noch ein wenig vor den
Hundenasen herumzuklettern und sie so
wirklich zu trietzen. Sie geniest dieses
Schauspiel immer sichtlich!
Abneigungen: Wenn ich mal wieder einen Song aus dem
Radio mitpfeife, kann das Missy absolut nicht
ab. Da steht sie sofort laut miauend vor mir und
bittet mich auf diese Art und weise, doch bittte
SOFORT mit der "Pfeiferei" aufzuhören und
weiterzuüben, wenn sie NICHT in der Nähe ist.

Angst hat sie vor den Nachbarskatern, die ab
und zu mal wieder in unserem Garten
vorbeikommen; und natürlich vor dem
Autofahren, wenn mal wieder ein TA-Besuch
angesagt ist.

Nassfutter, das "älter" als fünf Stunden ist,
rührt sie prinzipiell nicht mehr an. Ich versuche
immer wieder mal, sie auszutricksen, indem
ich das "alte" Futter mit Malzpaste oder so
verfeinere, aber sie merkt es trotzdem: sie
schnuppert an das Futter hin und scharrt dann
den Napf mit ihrer Pfote sozusagen zu (wir
sagen dann immer "Luftscharren" dazu).
Homepage: http://
E-Mail

Missy als Postkarte verschicken




zurück