Herzlich Willkommen auf der Homepage von Lisa Diesen Eintrag auf Facebook teilen



Katzen 10% NK


Lisa
Lika


photo von Lisa
Kätzin

Geburtsdatum: 03.05.2003
Vorlieben: Álles was ihr Spaß macht, wie ihr Hobby: die
Maniküre. "Ihr Menschen wisst das nicht zu
schätzen, welche andere Katze würde das
machen? KEINE!" meint sie. Also, eine für
meine Katze typisch Einführung in die
Maniküre ist der kräftige Sprung auf die
Schultern, eines Menschen (falls der Mensch
zu groß ist, wird gegebenen mit den Krallen
etwas nachgeholfen um hinaufzukommen),
damit sie dort mit Haare - abbeißen, zur
Verminderung von Haarfressern
und natürlich dem hin und her- schlagen
ihres Schwanzes ins Gesicht, zur
poorentiefen Reinigung, begonnen werden
kann. Natürlich, muss auch die Zunge dabei
regelmäßig über das Gesicht fahren oder über
die Glatze, falls keine Haare vorhanden, um
diese Mütterlich leckend erneut zu reinigen
und dass laut- schnurrende Geräusch, das aus
der Katze kommt, ersetzt dabei das Radio.
Leider, Lisa bedauert es zutiefst, sind
nicht alle menschen unglaublich glücklich,
was für sie eigentlich logisch erscheine,
wenn sie lust bekommt, mit der Maniküre zu
beginnen, und den ahnungslosen deshalb, auf
die Schultern steigt, Krallen in den Rücken
bohrent, versteht sich ja von selbst! Der
neugierige Nachbar von nebenan, der
unbescholtene Postbote, ihre Besitzer und
natürlich Verwandte, Bekannte und Freunde,
hat sie damit alle schon wunderbar
überrascht. Aber dass ist noch
nicht alles, natürlich nicht, denn wenn man
sie streicheln will, erkennt ihr geschultes
Auge, den Dreck unter den Fingernägeln der
Hand und schlägt sofort Alarm. Sofort wird
die menschliche Hand mit den Pfoten,
liebefoll Krallen hinein bohrend "umarmt"
und sie beginnt sofort, unverzüglich und
ohne Umschweife, die Fingernägel mit ihren
Spitzen Zähnen, derart anzubeißen und
anzuknabbern, das es ihn ihren Augen für uns
doch eine "Wohltat´" sein muss!
Bei so einem anstrengendem Hobby, benötigt
sie ab und zu natürlich auch menschliches
Essen, worauf sie ganz scharf ist. Genauso
wie ihr Krallen, die gerade dann zum Einsatz
kommen, wenn sie sieht, dass einer ihrer
Besitzer zB. mit einem Wurstbrot in der
Hand, aus dem Haus kommt und ihr davon
nichts abgiebt, "Sauerei, aber auch!"
gezieltes Werkzeug sind da ihre Krallen, die
sie gut einzusetzen vermag, um danach das
Wurstbrot unverzüglich und mit einem
schmerzverzerrtem Gesicht ihres Besitzer, in
ihren Augen "feierlich" überreicht zu
bekommen.
Abneigungen: Hunde, sie sind in ihren Augen "unnötig und
eine Gefahr für die Allgemeinheit!" In
Wirklichkeit sind sie das einzige, wovor sie
richtig Schiss hat.
Wenn man sie rausschmeißt oder ihre
liebefolle Maniküre ablehnt, kann sie sauer
und sogar traurig werden!
Homepage: http://
E-Mail

Lisa als Postkarte verschicken




zurück