Herzlich Willkommen auf der Homepage von Timmy Diesen Eintrag auf Facebook teilen



Katzen 10% NK


Timmy
Großer


photo von Timmy
Kater

Geburtsdatum: 14.06.2004
Vorlieben: Eigentlich heiße ich ja Timotheus, aber ich
habe es viel lieber, wenn man mich Timmy
nennt, denn beim vollen Namen werde ich nur
dann genannt, wenn ich etwas angestellt habe.
Ich bin ein geborener Zillertaler und wohne mit
meinen beiden Dosis, ihren beiden Kindern
Tobias (4 Jahre) und Johannes (1 1/2 Jahre)
sowie sowie meiner Mitbewohnerkatze Lilly in
Finkenberg/Zillertal.
Meine größte Leidenschaft ist das Jagen. Den
ganzen Tag bin ich unterwegs und meistens
habe ich ein paar Mal am Tag das Glück, eine
Maus zu fangen. Die leg´ ich dann meinen
beiden Dosis in den Garten. Ich will ja nicht,
dass sie verhungern.
Abgesehen davon, gehe ich gerne mit meinen
Dosis und ihren Kindern spazieren. Das macht
mir immer großen Spaß, weil ich mit Tobias
und Johannes meistens um die Wette laufe!
Meine Dosine meint, dass deswegen an mir ein
Hund verloren gegangen ist, aber diese
Meldung überhöre ich gerne.
Kuscheln ist mir auch sehr wichtig, aber das
mag ich nur, wenn ich im Haus bin. Wenn
meine Dosis probieren mich im Freien zu
streicheln, dann laufe ich meistens weg. Wäre
ja richtig peinlich, wenn mich eine andere
Katze beim kuscheln sehen würde. Ich habe
auch meinen Stolz!
Abends komme ich immer brav nach Hause
(da gibt´s dann frisches Futter) und schlafe die
ganze Nacht auf der Couch. Für viele klingt es
komisch, dass ich kein Nachttier bin, aber
nachdem mein Vorgänger in der Nacht
vergiftet worden ist, haben es meine Dosis
lieber, wenn ich die Nacht zu Hause verbringe.
Und nach dem vielen jagen, bin ich am Abend
sowieso mehr als müde!





Abneigungen: Sobald einer meiner Dosis den Staubsauger
heraus holt, ist bei mir flüchten angesagt.
Außerdem hasse ich, wenn es regnet. Dann
liege ich den ganzen Tag auf der Bank vor dem
Haus (auf der wird Kater nicht nass, weil sie
unter einem Balkon steht) und probiere so
mein Revier im Blickfeld zu behalten.
Auch Hunde mag ich nicht so besonders... vor
allem Jessie, Lupo, Whiskey und Lassie.
Tierärzte mag ich auch nicht so. Da kann die
Tierärztin noch so freundlich sein... in
Wirklichkeit will sie mir nur mit so einem Ding,
das sie Spritze nennt, weh tun. Wozu diese
Spritze gut sein soll weiß ich nicht. Aber zum
Glück bekomme ich sie nur einmal im Jahr.
Homepage: http://katzen.troppmair.com/
E-Mail



12.02.2008

Am 06.02. kamst du nach Hause und wolltest
nichts mehr essen und hast nur noch geknurrt,
als wir dich streicheln wollten. Wie sich am
nächsten Tag beim Tierarzt heraus stellte,
waren deine Nieren sehr stark geschwollen
und funktionierten beide nur noch zu jeweils
1/3. Du warst aber noch recht fit und hast die
erste Zeit auch brav dein Nierenfutter
gegessen und auch die Spritzen, welche du
von uns jeden Tag bekommen hast, hast du
tapfer ertragen. Am 11.02. hast du aber das
Futter verweigert. So fuhren wir am 12.02.
wieder zum Tierarzt, wo fest gestellt wurde,
dass du in den nächsten Tagen verhungern
würdest und auch große Schmerzen haben
würdest. So beschlossen wir dir den Weg über
die Regenbogenbrücke sofort zu erleichtern.
Wir hoffen, dass es dir jetzt besser geht, da wo
du bist. Wir denken viel an die Zeit zurück, in
der du bei uns warst! Wir vermissen dich so
sehr!

Timmy als Postkarte verschicken




zurück